bloggerie
Kommentare 1

finding berlinmittemom

Gerade habe ich mir die Statistiken für mein Blog angesehen und musste bei den Such-Logs laut lachen: neben den Schlagworten, die logischerweise zu Berlinmittemom führen, nämlich die, die gezielt nach dem Blog suchen, gibt es die unfassbarsten Suchbegriffe, die auf erstaunliche Weise mit irgend etwas auf meiner Seite matchen. Von absurd über lustig bis unerklärlich ist alles dabei.

Hier mal meine Top Five:

1. meine kleine tochter rülpst und furzt wie ein mann – mein persönlicher Liebling! Wer sucht nach sowas und warum? Und wie findet dieser jemand sich dann bei mir wieder? Die Tochter, zu deren Verhalten gegoogelt wird, gefällt mir jedenfalls. Ich könnte sofort einen Blogeintrag über sie schreiben!

2. Jungs lernen im Sitzen zu pinkeln in Kita – auch sehr heiter. Wie mitten aus meinem Leben gegriffen. Und deshalb findet man natürlich meinen Stehpinkler – Artikel.

3. Domina Krankenschwester Movies – die Suchbegriffe in der Kombination finde ich persönlich suspekt bis bedenklich. Schön, dass dann mein Artikel auftaucht, in dem ich darüber schreibe, wie meine zwei Kleinen mit mir Doktor spielen!

4. awesome Zöpfe und in der Mitte etwas interessantes – DARAUF mache ich mir nun überhaupt keinen Reim. Was soll das bedeuten? In welchem Zusammenhang stehen diese Begriffe? Zu einander? Zu meinem Blog? Zu irgend etwas? Für erhellende Kommentare bin ich sofort zu haben.

5. nonsense berlin – DAS gefällt mir sehr gut. Erstens bin ich für Nonsense im besten Sinn immer zu haben. Er umgibt mich Tag für Tag in seiner reinsten Form. Und zweitens gefällt mir, was es mit diesem tag auf meiner Seite zu lesen gibt: Donald Duck am Montagmorgen.

 

In diesem Sinne vertiefe ich mich noch ein bisschen in die Abgründe der Suchbegriffe. Ich google mich jetzt mal selbst.

Fröhlichen Abend allerseits!

1 Kommentare

  1. Pingback: finding berlinmittemom II « berlinmittemom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.