bloggerie
Kommentare 4

12 von 12 im april

Endlich ist wieder der 12. des Monats und es wird Zeit für die 12 von 12, das schöne Fotoprojekt quer über alle Blogs. Ich freue mich immer sehr darauf, so auch heute. Und zum ersten Mal seit Wochen ist kein bisschen Schnee im Spiel! Das bisschen Regen hat uns nicht gestört, es hat so gut nach Frühling gerochen draußen und es war kein bisschen kalt.
Endlich nicht mehr kalt.

Hier also meine frühlingsfrischen, fröhlichen 12 von 12 für euch:

Der Tag beginnt mit trommelndem Regen auf unserem Dach. Zum Glück passt dem Goldkind endlich der von ihrer großen Schwester geerbte Kombi-Regenmantel von Finkid. Damit und mit ihren geliebten Erdbeerstiefeln geht es, dem großen Bruder nach, heute früh durch den Frühlingsregen in die Kita.

Regenmantelmaus auf dem Weg in den Tag.

Regenmantelmaus auf dem Weg in den Tag.

Nachdem ich die Kids abgeliefert habe, gibt’s was zum Freuen: ein ausführliches Frühstück mit der Herzensfreundin. Ohne eins unserer insgesamt 6 Kinder. Dafür mit leckerem Milchkaffee und wahnsinnig gutem Käse.

Ein spätes Freundinnenfrühstück: cheese-heaven!

Ein spätes Freundinnenfrühstück: cheese-heaven!

Sie bringt mir die neue Nummer von ELTERN mit – darin komme ich diesen Monat ganz kurz vor! Im Dossier von Verena Hagedorn, die sich fragt: „Wie viel Trubel verträgt ein Baby?“

Wieviel Trubel verträgt ein Baby?

Wieviel Trubel verträgt ein Baby?

Als die Freundin los muss, widme ich mich dem Kofferpacken. Morgen geht’s wieder ins Rheinland zur nächsten Kommunionsfeier vom Bonner Patenschwesterchen.

Ich packe meinen Koffer und nehme mit...

Ich packe meinen Koffer und nehme mit…

Beim Abholen der Kids in der Schule bestaune ich die tollen Kunstwerke der Vorschulklassen. Die Kunstlehrerin dort ins unglaublich gut und macht mit den Kindern wunderschöne Projekte – dieses hier finde ich besonders beeindruckend.

Großartige Kunstexperimente der Vorschulklassen

Großartige Kunstexperimente der Vorschulklassen

Wir machen uns auf den Weg zum Freitagstermin nach Lichtenberg. Unterwegs unter anderem diese Ansichten.

Lichtenberger Ansichten

Lichtenberger Ansichten

Und keine Regenwolken mehr in Sicht! Der Himmel über Berlin ist blau und schäfchenwolkig, als wir das Ostkreuz passieren und die letzten Kilometerchen zurücklegen. Frühling in Berlin, finally!

Himmel überm Ostkreuz

Himmel überm Ostkreuz

Wartezimmermodus. Die Kids beschäftigen sich ihren Malbüchern und miteinander. Manchmal sind sie sooooo süß. Lieb. Leise. Einfach wundervoll. 😉

Brüderchen und Schwesterchen malen

Brüderchen und Schwesterchen malen

Der Bub liebt sein Kritzelbuch, in dem er bereits angefangene Bilder fertig malt. Im Moment malt er mit minifeinen Stiftchen alles aus, was bereits da ist. Heute: Fische.

Lieblingsbub malt im Kritzelbuch.

Lieblingsbub malt im Kritzelbuch.

 

Die Gummistiefel der Kinder, die sie heute morgen wegen der Regengüsse anziehen mussten und die jetzt gar nicht mehr nötig sind, geben ein hübsches Obst-Stilleben ab auf dem Klettergerüst ab – wir statten nämlich dem Lieblingsspielplatz einen Besuch ab, nach dem Freitagstermin.

Dreimal Obstgummistiefel: Erdbeere, Apfel und Birne.

Dreimal Obstgummistiefel: Erdbeere, Apfel und Birne.

Die kleinen Erdbeerstiefel sind Goldkinds liebste. Und sie sind noch so schön, obwohl sie schon das Herzensmädchen trug und nach ihr der Lieblingsbub. Geht nix über frisches Obst.

Erdbeergummistiefelfüßchen auf dem Klettergerüst.

Erdbeergummistiefelfüßchen auf dem Klettergerüst.

Der Heimweg schenkt uns bei weit offenen Fenstern die wunderschönste Berliner Frühlings-Abendsonne und einen Blick auf die Oberbaumbrücke – eine der Spreebrücken, die ich seit meines Umzugs nach Berlin am liebsten aufsuche und immer wieder sehen möchte. Ein guter Tag.

Beautiful Oberbaumbrücke - für immer eine meiner liebsten Berlin-Ansichten.

Beautiful Oberbaumbrücke – für immer eine meiner liebsten Berlin-Ansichten.

So, jetzt hänge ich mich schnell bei Caro in die Liste. Vergesst nicht, dort vorbei zu schauen und die anderen 12v12-Beiträge anzuschauen – es lohnt sich!

Ein feines Wochenende euch allen, genießt die Frühlingssonne, wo auch immer ihr seid.

4 Kommentare

  1. Ahoi aus Kiel in die grosse Stadt!
    Sehr schöne fröhliche Bilder – natürlich besonders die kleinen Zwerge Schulter an Schulter 😉
    Die Kinder-Kunst ist super! Wäre vor langer Zeit selbst fast mal Kunstlehrerin geworden und verfolge so am Rande immer noch, was heute so alles in den Grundschulen gemacht wird.
    Toll, wenn man mal so richtig kreative Sachen sieht!

  2. Schöne Fotos hast du gemacht. Ich finde es immer wieder spannend Fotos aus der gleichen Stadt zu sehen in der ich selber wohne.
    Die Oberbaumbrücke gehört auch zu meinen liebsten Brücken in Berlin.
    lg Anna

  3. Das Kunstprojekt ist ja wirklich wunderschön, toll wie kreativ Kinder sein können!
    Und ich finde die Oberbaumbrücke auch sehr schön, ich kenn sie abe nur von meinen Berlinbesuchen.
    Einen schönen Sonntag und LG,
    Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.