bilder & geschichten, bloggerie
Kommentare 23

inspiration, begegnung und jede menge arbeit ::: blogst-workshop hamburg

Es ist Sonntag Abend, eigentlich Tatort-Zeit, die Kinder sind gebadet und in den Betten und wir haben eben zusammen gegrillt – das erste Mal in diesem Jahr! Und ich bin bei allem irgendwie nur halb dabei, weil mir das Wochenende durch den Kopf surrt wie ein kleines Rädchen, das nicht still stehen will.

Denn mein Wochenende fand ohne Mann und Kinder und nicht in Berlin statt: ich war nämlich in Hamburg zum BlogSt-Workshop „Bloggen als Business +“ mit Ricarda Nieswandt von 23qm Stil und Indre Zetzsche von M-i-Ma mit „special guest“ Clara Kirchner von Tastesheriff.

Streetart, Graffitti, Betahaus, Hamburg Rund ums Betahaus Hamburg: Streetart!

Außer mir waren da noch 15 andere wunderbare Frauen, Bloggerinnen, Macherinnen, die genau wie ich ihre Blogs auf Herz und Nieren prüfen und ihre Möglichkeiten besprechen und bearbeiten wollten. Und wer da alles war!

Frauen mit Geschichten, Frauen mit Visionen, Frauen mit schier unendlichem Ideenreichtum… und Frauen mit Zweifeln. Ist mein Blog ok wie er ist? Was mache ich vielleicht falsch? Was mögen meine Leser*innen und was ist uninteressant? Habe ich „meine Stimme“ gefunden? Mit all dem und mit noch viel mehr kamen wir am Samstag morgen in Hamburg an und starteten in ein arbeitsreiches und inspirierendes Wochenende.

impressionen in einer Bildcollage: Schokolade, Claim, Getränke Impressionen am ersten Workshop-Tag

Ich war sehr beeindruckt und zum Teil auch sehr berührt davon, wie hier miteinander gesprochen und gearbeitet wurde – da gab’s sehr schnell keine Berührungsängste mehr: alles wurde auf den Tisch bzw. auf den Bildschirm gepackt, auseinandergenommen und besprochen, im Guten wie im Schlechten. Wir starteten mit kurzen Interviews in wechselnden Zweiergruppen für jeweils 6 Minuten. Dann wurde gewechselt – Bloggerinnen-Speed-Dating! Die Blog-Optimierung in kleinen Teams war dann ein weiterer Schritt, in dem es gleich ans Eingemachte ging: was ist gut an meinem Blog, was kann ich besser machen, wo sind meine Schwachpunkte, an was muss ich dringend arbeiten… waren nur ein Teil der Fragen, die dabei gestellt wurden.

BlogST Workshop is on! BlogST Workshop is on!

Und alles geschah unter den fähigen Händen der Veranstalterinnen der BlogSt-Workshop-Reihe, Ricarda, Indre und Clara. Ich muss sagen, dass die drei sich toll ergänzen: Indre, ruhig, verbindlich und hochprofessionell und stets Herrin der Lage, die sie immer wunderbar moderierte. Clara voller positiver Energie, Begeisterung und Kreativität versprühend und immer das Gefühl vermittelnd: es ist alles zu schaffen und es macht auch noch Spaß! Und schließlich Ricarda, oft die kritische Stimme mit dem Blick auf unsere Blogs, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen als Bloggerin mit uns teilte und uns das Gefühl gab, dass jedes Blog ein gutes Blog sein kann und der Weg dorthin gangbar ist – auch mit der Unterstützung durch die BlogSt-Workshops und ihre Macherinnen. Ein großartiges Team, das schon viel bewegt hat und dessen Ideenkarussell sicherlich noch lange nicht still steht!

Betahaus Hamburg: Kaffeepause Betahaus Hamburg: Kaffeepause

Der Samstag verging wie im Flug und wir fanden uns im Betahaus Hamburg gut versorgt mit Kaltgetränken, Tee und Kaffee (Kaffee!) und mittags mit leckerer Linsensuppe à la Claretti & Ricarda, danke! Nach getaner Arbeit und mit dem Kopf voller Ideen ging’s abends in die wunderschöneTarterie St. Pauli, wo wir uns bei Crémant (ich!), Panaché, Salaten, heißen Croques und Flammkuchen in dem ganz besonderen Ambiente des kleinen Lädchens stärken und den Tag ausklingen lassen konnten.

Collage: Flammkuchen, Tafel mit Crémantspruch und Blick in die Küche in der Tarterie St. Pauli Flammkuchen und Crémant in der Tarterie St. Pauli Details in der Tarterie St.Pauli als Collage Tarterie-Details: überall ist es einfach bezaubernd!

Ich muss allerdings gestehen, dass meine Aufnahmefähigkeit so an ihren Grenzen war, dass ich mich recht früh in mein (sehr schönes) Hotel aufmachte und nach einer heißen Dusche nur noch auf’m Bett rumlungern konnte. Aber manchmal muss das auch mal sein!

Hotelzimmerimpressionen Bier Nüsse, Fernbedienung, aufgeklapptes Macbook Bloggerin in Hotelzimmer: W-Lan und Bier. Wisster Bescheid.

Am zweiten Workshop-Tag ging es wieder den Blogs an die Wäsche, und ich arbeitete in einer sehr intensiven Minirunde mit Martina Bloch vom Akquiseblog und Franziska Schmid von Veggie Love an unseren Visionen und Entwürfen für unsere Blogs: Ladies, ich verneige mich vor euch und euren Mission-Statements und danke euch für eure genauen Fragen, die mich gefühlt in eine neue Sphäre katapultiert haben – keine „Vielleichts“ und keine „Eigentlichs“ mehr!

Wir gingen inspiriert und voller neuer Ideen auseinander, aber ich bin sicher, dass wir einander im Auge behalten und wieder zusammen arbeiten werden. Es war ein ganz wunderbares Wochenende, aus dem ich mit langer To-Do-Liste und vielen konkreten Plänen für Berlinmittemom wieder nach Hause zurück gekehrt bin.

Hier bin ich eben auch erstmalig dazu gekommen, die Goodie-Bag in Augenschein zu nehmen, die von den tollen BlogSt-Sponsoren so gut gefüllt worden ist – etwas Schönes zum Mitnehmen aus einem wunderschönen Wochenende!

Goodiebag Inhalte: Papierwaren, Billets, Armband, Postkarten, Moustache So viele schöne Sachen in unserer BlogST-Goodiebag…

Danke, BlogSt, danke Ricarda, Indre und Claretti – und danke euch allen, ihr großartigen Frauen und Bloggerinnen. Keep up the good work and never forget to be awesome!

Und hier die Blogliste der Teilnehmerinnen, die mit mir das Wochenende verbracht haben:

Nina von Hedi näht
Heike von Smilla und das pure Leben
Jutta von Popeyetalk
Franziska von Veggie Love
Jessica von Törtchenzeit
Johanna von Higgeldy Piggeldy Wonderland
Inga von Fine Book News
Sabrina von Pink Opossum
Elke von Elmasuite
Karin von Heinrich & Mathilde
Martina vom Akquiseblog
Sandra von Frau Bunt kocht
Kathrin vom Happy Home Blog
Antje vom DYK360 Küchenblog
Nic von Detox-Hamburg

Ich glaube, in den nächsten zwei Wochen wird sich an diesen Blogs einiges verändern. Und dann werden wir erleben, wie sie durch die Decke gehen!

23 Kommentare

  1. Danke für diesen tollen, schnellen Beitrag – und für das schöne Feedback zu unserer Dreierrunde. Sei herzlich gegrüßt!
    I.

    • Liebe Indre (INDRE!!!), es war auch eine ganz besondere Dreierrunde, eine, die nachhaltig was bewegt hat in mir und in den anderen auch, ich bin sicher. Noch mal danke dafür, das war einfach so intensiv und toll. Ganz liebe Grüße und hoffentlich bis bald!

  2. Das klingt ganz toll – ich würde sehr, sehr gerne auch an einem Blogger-Workshop teilnehmen. Aber geht ja nicht wegen Kinderreichtums und Armut. Und mangelnder Kinderbetreuung. Trotzdem: schön, davon zu lesen!

  3. Toller Artikel, liebe Anna, und jedes Wort spricht mir aus der Seele. Das mit dem früh Verabschieden, Bierchen und Wlan hab ich genauso gemacht :-)! Ganz lieben Gruß nach Berlin und hoffentlich sehen wir uns bald wieder…
    Liebste Grüße
    Sabrina

  4. Toller Bericht, gefällt mir sehr! Ich hab den Workshop in Frankfurt besucht und kenn das Gefühl mit der ewig langen Todo-Liste und dem surrenden Gefühl im Kopf sehr gut 🙂 Lieben Gruß Heike

  5. War bestimmt wahnsinnig aufregend und sehr informativ. Wäre auch gern dabei gewesen, aber die Zeit lässt es einfach nicht zu. Bin gespannt was sich nun bei Dir so alles ändert.

    lg. Christian

    • Lieber Christian, es war wirklich ganz toll und was Besonderes. Wenn du es jemals einrichten kannst, gönn dir einen BlogSt-Workshop. Ich bin sicher, das wird ein unvergessliches Erlebnis mit wahnsinnig viel Input. Kommst du denn im Mai zu The Hive hier in Berlin? Würde mich freuen, dich mal „in echt“ kennen zu lernen. Liebe Grüße!

  6. Du Tolle!! 10000 Dank für Deine lieben Worte über uns!! Ich freu mich, Dich endlich „in real life“ kennengelernt zu haben und hoffe auf ein baldiges Wiedersehen!!
    <3
    Claretti

    • Claretti, meine Liebe, das gebe ich voll und ganz zurück: es war eine Freude mit euch! Und bestimmt bis bald – bei The Hive in Berlin? Liebste Grüße! :-*

  7. Huhu Anna, es macht großen Spaß, deinen tollen Beitrag zu lesen und das phantastische Wochenende noch einmal Revue passieren zu lassen… Bis bald hoffentlich!
    LG, Elke

  8. Pingback: glamorous-mama-give-away ::: zauberhafte armbänder von frau hintz & töchter — berlinmittemom

  9. Pingback: ich bin kein ramschladen ::: sponsored posts, kooperationen & co — berlinmittemom

  10. Pingback: die blogst konferenz '13 ::: ein volles herz will ausgeschüttet sein

  11. Pingback: lieblinks von den süßen ::: 3 liebste backfrolleins und ihre backblogs

  12. Pingback: das nest aus dem ich komme ::: konferenz, netzwerk und blogst-liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.