bilder & geschichten
Kommentare 3

bratwursthimmel & blumenorgien ::: mein insta-wochenende

Frühstücksei

Endlich ist die Sonne wieder da: über Berlin spannt sich ein sommerblauer Bratwursthimmel und ich habe mich an all die Dinge erinnert, die ich früher, vor den Kindern, an einem solchen Wochenende getan hätte: in der Sonne rumgelegen, im Mauerpark über den Flohmarkt geschlendert, irgendwo draußen was gegessen, später auch getrunken, in den Abend gebummelt und montags morgens gemerkt, dass der Sonntag eigentlich gerade erst vorbei ist…

Aber meine Wochenenden sehen anders aus, seit ich Kinder habe und so haben wir den frühen Morgen mit mehreren Füßen im Gesicht in unserem Bett verbracht, tagsüber den Verzehr von zu viel Eis verboten, mehrere turbulente Mahlzeiten auf dem Balkon eingenommen und Mensch-ärgere-dich-nicht gespielt, obwohl wir viel lieber Zeitung gelesen hätten. Dennoch: das Wochenende war außergewöhnlich, weil der Mann und ich, dank Babysitter, gleich an zwei Abenden ausgehen konnten: eine Seltenheit und ein Grund zum Freuen!

Wir hatten ein Konzert und einen Grillabend auf dem Kalender, der Rest meines Wochenendes war dem (Raus-)Putzen des Balkons gewidmet: Pflanze kaufen, alles Saubermachen vor dem ersten Draußen-Frühstück, pflanzen – ich liebe es. Hier der Insta-Rückblick für euch.

Am Freitag Abend ging’s in die Kulturbrauerei zum Brings-Konzert – ein bisschen alte Heimat in Berlin. Wir trafen Freunde, tranken Kölsch und sangen „Superjeilezick“ – priceless.

Kulturbrauerei

Prä-Brings-Programm Prä-Brings-Programm

Bevor wir gingen musste ich noch diese großartige Nachtansicht festhalten. Es war wunderbar, dort zu stehen, während der Innenhof sich mehr und mehr leerte und einen ersten frühen Sommerabend zu spüren.

Konzert vorbei: Nacht in der Kulturbrauerei Konzert vorbei: Nacht in der Kulturbrauerei

Der nächste Tag begann mit dem ersten Frühstück auf dem Balkon – nachdem wir die diversen Füße aus unserem Bett sortiert hatten…

Frühstücksei

Mit Hilfe meiner Mädels habe ich die Balkonkästen und diversen Gefäße wieder bepflanzt und dem Sommer die Türen geöffnet. Das große Mädchen hatte Spaß dabei, ihren eigenen Kasten zu bepflanzen und sich die Blumen dafür selbst auszusuchen, während das kleine vor allem den Teil mit der Erde und der Schippe gut fand.

Pflanzaktion mit Töchterunterstützung Pflanzaktion mit Töchterunterstützung

Abends übernahm der Babysitter wieder und wir machten eine Fahrt nach Westberlin zu Freunden. Der beste Himmel, die besten Aussichten, das besten BBQ und ein ganz wunderbarer Abend. Herrlichkeiten.

Lieblingsring, Lieblingstuch, Lieblingsbrille, Lieblingsschuhe - Ausgang! Lieblingsring, Lieblingstuch, Lieblingsbrille, Lieblingsschuhe – Ausgang!

Den Sonntag haben wir, fast wie früher, verbummelt. Und so viel Zeit wie möglich draußen verbracht…

Collage, Obst und Brot Sonntagsfrühstück im Freien

Das kleine Mädchen hatte zwei Freundinnen zum Spielen da und wir konnten zum ersten Mal ihr Spielhäuschen im Garten aufstellen. Es war toll, zu sehen, wie die Kinder es genossen haben, die ganze Zeit im Freien zu verbringen. Ich habe sie am Abend kaum wieder ins Haus gekriegt.

Spielhaus auf der Wiese Goldkind im Spielhäuschen

Und hier ein letzter Blick auf meine Pflanzerfolge. Also ich find’s schön.Pflanzgefäße mit verschiedenen Sommerblumen Container Garden – Stadtgarten

Mit meinen Bildern vom Wochenende im Kopf starte ich in den Montag und hoffe, ihr hattet mindestens ebenso viel Sonne.

Happy monday!

3 Kommentare

  1. Sehr schöner Rückblick! Und hach, Berlin – ich war ja am WE auch da und es war so tolles Wetter… Liebe Grüße!
    Inga

  2. Toll sieht das aus und klingt auch so.
    Wir haben auch so ein Spielhäuschen, eigentlich fürs Spielzimmer, aber irgendwann kann es dann auch mal in den Garten. Ist eures auch von Wingreen? Unseres sieht ganz ähnlich aus!

    Liebe montägliche Grüsse
    Nathalie

  3. martina van Middelaar sagt

    lieblingsbrille, lieblingstuch, lieblingsring und lieblingsschuhe liebe ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.