berlinmittekids
Kommentare 5

10 things i love about you ::: geburtstagsliste für den lieblingsbub

Mein Tag war lang, voller Besuch, Geschenke und Kuchen. Und: voll mit Fußball!

Denn heute war der Geburtstag meines Lieblingsbubs, meines kleinen großen Männleins, der heute sechs Jahre alt geworden ist und schier geplatzt ist vor Stolz. Außerdem ist er in der intensivsten Fußballphase, die Jungs in dem Alter so haben können. Seine Welt ist rot-weiß, er ist der glühendste  Manuel-Neuer-Verehrer und seine größtes Glück heute waren wohl die neongelben Töppen, die der Patenonkel ihm mitgebracht hat. Aber darüber blogge ich später, vielleicht nächste Woche.

Denn mein größtes Glück heute war er: dieser kleine übersprudelnde Kerl, der seit Tagen rückwärts zählt bis heute, bis zu seinem Geburtstag. Und deshalb kommen hier meine zehn Lieblingssachen an und über meinen kleinen großen Sohn – 10 things I love about you, my baby boy.

1. Ich liebe es, wie du im Schlaf aussiehst. Wenn ich nachts an dein Bett komme und dich zudecke, machst du immer diese Schnute und schnarchst ganz leise. Das machst du, seit du auf der Welt bist und jede Nacht rührt es mich aufs Neue.

2. Ich liebe es, wie du erzählst. „Laberflash“ sagt deine große Schwester dann (und ich manchmal auch), weil du ohne Punkt und Komma reden kannst, wenn dich etwas begeistert oder du mir etwas erklären kannst, was du komplett durchdrungen hast. Du quasselst dann wie ein Wasserfall und bist ganz aufgeregt dabei, dennoch kommt alles logisch und richtig heraus.

3. Ich liebe deine schokobraunen Augen. Immer wieder möchtest du, dass ich dir genau beschreibe, welche Farbe sie haben und wie sie sich von den ebenfalls braunen Augen deiner großen Schwester unterscheiden. Als wir dich operieren lassen mussten, war es schrecklich für mich, mir vorzustellen, dass deine Schokoaugen malträtiert würden. Aber du warst wahnsinnig tapfer und ich war sehr stolz auf dich. Ich bin es immer noch.

4. Nichts an dir klingt schöner als dein Lachen. Ich liebe dieses kullernde, gluckernde, wahnsinnig lebendige Geräusch, das mich immer, immer auch zum Lachen bringt. Manchmal kitzele ich dich, nur um es zu hören. Deine schönste Melodie.

5. Ich liebe deine Ernsthaftigkeit, mit der du dich an Dinge gibst, die dich fesseln. Ich werde nie den Moment vergessen, in dem du begriffen hast, dass die Oktaven auf dem Klavier parallel spielbar sind und sich gleich anhören. Du hast daraufhin fast eine Stunde am Klavier verbracht und alle dir bekannten Melodien auf zwei Oktaven gleichzeitig gespielt. Du warst knapp vier Jahre alt.

6. Deine Ehrlichkeit ist entwaffnend. Ich liebe und bewundere deine kleine klare Art, mit der du die Dinge aussprichst. Was du magst. Was dich traurig macht. Was du nicht möchtest. Und all die Fragen, auf die du eine Antwort möchtest. Du Forscher.prince-charming-lieblingsbub-berlinmittekids.jpg

7. Ich liebe den großen Bruder in dir. Eigentlich bist du immer ein kleiner Bruder gewesen und die neue Rolle als großer Bruder fiel dir erst schwer, denn du warst so ausführlich das Baby der Familie gewesen, dass es nicht leicht war, eine neue Perspektive zu finden: zwischen zwei Schwestern. Aber du hast deine kleine Schwester sehr bald zurück geliebt und allmählich entdeckt, wie es ist, auch mal der Große zu sein. Jetzt hilfst du ihr so oft, zeigst ihr Dinge, teilst mit ihr deine Welt (zumindest in Aspekten) und stehst ihr bei, wenn sie etwas braucht. Dass du so oft bei ihr schläfst, weil sie nicht alleine sein will, ist wunderbar.

8. Ich liebe deine Zähigkeit. Du bist keiner, der den Schmerz verbeißt oder seinen Frust nicht auslebt. Das tust du ausführlich. Aber du lässt dich dennoch nicht entmutigen. Wenn du etwas erreichen oder lernen oder bewältigen willst, versuchst du es immer wieder, auch unter Tränen oder lautem Geheul. Du lässt nicht ab, du lässt nicht locker, bis es klappt und du deinem Ziel näher gekommen bist. Du erstaunst mich immer wieder mit dieser Eigenschaft.

9. Ich liebe deine freche Klappe. Natürlich mag ich nicht, wenn du fluchst oder Kraftausdrücke gebrauchst und deine Affinität zu den „Klowörtern“ geht mir oft gehörig auf die Ketten. Aber wenn du kleine Schlupfwinkel findest, um doch was los zu werden, ohne dabei das verbotene Sch…e-Wort zu benutzen und mich dabei schelmisch angrinst, finde ich deine Frechheit umwerfend.

10. Ich liebe es, dass ich viel mehr als nur 10 Punkte auf diese Liste setzen könnte, weil du so viel liebenswertes an und in dir hast. Und ich liebe es, deine Mutter zu sein, deine Mama, die du (noch) heiraten möchtest und die sich darauf freut, dich weiter durch dein Leben zu begleiten und zu erleben, wie du all deine kleinen großartigen Fähigkeiten, Talente und Interessen entwickelst und zu etwas Außergewöhnlichem machst: zu deinem zukünftigen Ich.

Happy birthday, mein toller, schlauer, lustiger, frecher, großartiger Sohn!

5 Kommentare

  1. Ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen, weil ich im Netz nach dem Fußballkuchen á la Mälzer gesucht habe. Mein Großer ist gestern 6 geworden u. deine Liebeserklärung hat mich zu Tränen gerührt. L❤️VE

  2. Pingback: happy birthday, lieblingsbub ::: 10 dinge die ich an dir liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.