kochen & genießen
Kommentare 1

geburtstagssünde mit suchtfaktor ::: himbeer-schoko-sahne-torte

Himbeer Schoko Sahne Torte, Rezept, Geburtstagskuchen

Manche Menschen sind Backmischungs-User und manche  Menschen sind passionierte Kuchenbäcker*innen. Ich habe diesbezüglich eine Wandlung hinter mir und bin von der Backverweigerin über die Backmischungs-Userin zur Schöpferin von Geburtstagstorten geworden. Und damit habe damit schon mehr als einmal den sanften Spott vom Berlinmittedad geerntet, der diese Verwandlung wohl nicht für möglich gehalten hatte.

Meine Familie freut's aber, denn so kommen solche Dinge zustande wie die Schwedische Nuss-Espresso-Sahnetorte oder die Wunschtorte fürs Goldkind, die ich zum Geburtstag gebacken habe und die großartig war: die Himbeer-Schoko-Sahne-Torte. Das Goldkind ist nämlich ein Sahnefan und wie wahrscheinlich die meisten Kinder liebt sie Schokolade. Und von Himbeeren kriegt sie nie genug, also stand der Wunschkuchen für den Geburtstag bald fest. Da ich kein geeignetes Rezept finden konnte, habe ich kurzerhand diverse Rezepte kombiniert und gehofft, dass es passt.

Herausgekommen ist eine köstliche Torte aus drei lockeren Biskuitböden, gefüllt mit Schokosahne, Himbeerkonfitüre und einer Mischung aus frischen und tiefgekühlten Himbeeren. Und weil es so köstlich war, habe ich das alles mal für euch zusammen geschrieben.

Tadaa: Himbeer-Schoko-Sahne-Torte á la Berlinmittemom!

Schoko Himbeer Sahne Torte, Rezept, Zutaten

Dafür braucht man:

Für die Biskuitböden:

  • 6 Eiweiß
  • 6 Eigelb
  • 6 EL warmes Wasser
  • 150g Zucker
  • 1x Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 130g Mehl
  • 130g Speisestärke
  • 1 gehäufter TL Backpulver

Für die Schokosahne:

  • 400g Schlagsahne
  • jeweils 100g Zartbitter- und Vollmilchschokolade
  • 1x Sahnesteif

Außerdem:

  • 1 Glas Himbeermarmelade
  • 300g Tiefkühlhimbeeren
  • 250g frische Himbeeren
  • 125g fertiges Baiser oder Meringetörtchen

Himbeer Schoko Sahne Torte, Geburtstagstorte, Rezept, Geburtstagskuchen

 

Und so geht's:

Am Vortag müssen die Schokosahne und der Biskuitboden vorbereitet werden. Denn der Biskuit muss zwei Mal waagerecht durchgeschnitten werden, das geht leichter, wenn er nicht grade gebacken worden ist.

1. Die Schokolade zerkleinern. Die Schlagsahne in einem Topf einmal aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Die Schokoladenstückchen in die heiße Sahne geben und unter umrühren. Die Sahne einige Minuten stehen lassen, dann wieder rühren, bis die Schokolade sich vollständig aufgelöst hat. Abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

2. Für den Biskuitboden den Backofen auf 200° vorheizen. Eine Springform gut einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Dann die Eier trennen und die Eigelbe mit dem warmen Wasser und 2/3 des Zuckers mit dem Handrührer schaumig schlagen.

3. In einer anderen Schüssel die Eiweiße steif schlagen. Während des Schlagens den restlichen Zucker und den Vanillezucker sowie eine Prise Salz einrieseln lassen, fertigen Eischnee auf die Eigelbcreme geben. Mehl, Backpulver und Speisestärke vermischen und auf die Eimasse sieben, alles vorsichtig unterheben.

4. Den Teig in die vorbereitete Springform geben und glatt streichen. Den Biskuit ca. 25-30 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Nach Ende der Backzeit den Biskuit vorsichtig aus der Form lösen, das Backpapier abziehen und ihn auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Über Nacht unter einer Kuchenglocke aufbewahren.

Am nächsten Tag den Biskuit zwei mal waagerecht durchschneiden. Eine gute Anleitung wie das unkompliziert gelingt, gibt es hier. Jetzt kann die Torte gefüllt werden.

5. Die frischen Himbeeren verlesen, waschen und trocken schütteln. Die Himbeermarmelade in einen kleinen Topf geben und einmal aufkochen lassen. Die heiße Himbeermasse durch ein Sieb streichen, so dass eine glatte Masse ohne Kerne und Stückchen entsteht. Die Masse kurz abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Schokosahne mit dem Handrührer steif schlagen, zwischendrin das Sahnesteif einrieseln lassen und fertig schlagen.

Himbeer Schoko Sahne Torte,  Rezept, Geburtstagskuchen

6. Den untersten Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und mit der Hälfte der Himbeermasse bestreichen. Dann eine Schicht Schokosahne auf die Himbeermasse streichen und den zweiten Boden auflegen. Auch der zweite Boden bekommt eine Schicht aus Himbeermasse und Schokosahne, bevor die Tiefkühl-Himbeeren ins Spiel kommen. Aber dieser Boden kriegt den Knusperkick aus zerkrümeltem Baiser oder Meringue-Törtchen, die jetzt auf der Sahneschicht verteilt werden. Dann aus den gefrorenen Himbeeren einen dichten Kranz auf den äußeren Rand des Tortenbodens setzen, dann die restlichen Himbeeren in der Mitte verteilen, so dass es möglichst wenig Niveauunterschiede gibt und eine stabile Unterlage für den dritten Boden entsteht.

7. Den dritten Boden auf den Himbeerkranz aufsetzen und die komplette Torte mit dem Rest der Schokosahne verkleiden. Jetzt kann die Torte mit den frischen Himbeeren verziert werden und sie wird zur Himbeer-Schoko-Sahne-Torte. Ich mag es, die frischen Himbeeren in der Mitte aufzustreuen, aber sie könnten genauso gut auf den Rand gesetzt oder anders verwendet werden. Zu den Himbeeren passen Schokosplitter, weiße wie dunkle sowie jede farblich passende Deko wie die pinken Zuckerherzchen, die ich für die Himbeer-Schoko-Sahne-Torte für mein Goldkind verwendet habe.

Himbeer Schoko Sahne Torte, Geburtstagskuchen, Rezept, Geburtstagstorte

Die Torte kam wunderbar an beim Geburtstagskind und bei den Gästen und ich war selber ziemlich begeistert von dieser köstlichen Kombination aus Himbeeren, Schokolade und Sahne – auch der Knuspereffekt aus Baiser zwischen, der eine Art Spontaneinfall war, während ich noch mit der Torte zugange war, war der Knaller. Allerdings darf man für diesen Effekt die Torte nicht länger als drei bis vier Stunden vorm Servieren fertigstellen, weil die Baiserkrümel sich in der Sahne sonst auflösen. Ich hatte die Torte vor dem Servieren etwa dreieinhalb Stunden bei etwa 5° kalt gestellt – sie war perfekt.

Die Himbeer-Schoko-Sahne-Torte wird jedenfalls nicht zum letzten Mal einen Geburtstagstisch im Hause Berlinmittemom geschmückt haben. Und für uns geht's ja gleich weiter mit Geburtstag, denn im Mai ist schon der Lieblingsbub dran. Bin mal gespannt, was für einen Kuchen er sich von mir wünscht. Wie sieht das bei euch aus? Habt ihr traditionelle Geburtstagsleckereien, die immer sein müssen? Wünschen eure Kinder sich auch einen bestimmten Kuchen zu ihrem Geburtstag?

signatur

 

1 Kommentare

  1. Pingback: birthday circus is almost here ::: zirkuseinladungen von papierliebling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.