bilder & geschichten
Kommentare 2

bye, bye september ::: monatsrückblick in bildern

Monatsrückblick im September, Monat in Bildern, Fotos des Monats, Instagram, Instaframe

Der September ist vorbei geflogen, und ich habe das Gefühl, er war gar nicht richtig da und schon ist er wieder weg – mein Lieblingsmonat. Der Monatsrückblick ist also heute auch so was wie eine Rückschau für mich: was habe ich eigentlich gemacht? Was haben wir als Familie erlebt? Was sind meine Bilder des Monats? Hier kommt also mein Eintrag ins Photo Diary: mein September 2014 in Bildern.

Monatsrückblick in Bilder, Fotos des Monats, bye bye September

1. Das Goldkind liebt Faxen und es liebt Spielplätze mit freien Schaukelplätzen – perfekt kombiniert an diesem warmen Frühseptembertag auf dem Teute (Teutoburger Platz, für Nicht-Berliner). 2. Am letzten Septemberwochenende bekam ich Besuch von meiner längsten Freundin, meiner quasi Schwester, über die ich hier schon einmal schrieb, und wir gönnten uns ein Mädchenwochenende vom Feinsten: es gab Mani & Pedi, einen Sushiabend bei Kuchi’s mit meiner Schwester, Cocktails in der Amano-Bar und einen Tagesaufenthalt im Vabali-Spa. Dort trafen wir diesen tiefenentspannten Buddha. 3. Ein wunderbarer Abend mit dem Berlinmittedad, eine unserer September-Date-Nights, während der wir im Kabarett waren und dann noch Cocktails trinken an der Spree. Hier der Blick vom Bahnhof Friedrichstraße auf den Admiralspalast. 4. Ein abendlicher Blick auf eine meiner liebsten Sehnsuchtsansichten in meiner Stadt. Gesehen und feste an Happy Serendipity gedacht. 5. Ein Lunchdate mit meiner Schwester beim Lieblingsvietnamesen. Die Ballerinas waren temperaturmäßig voll ok, aber die braunen Blätterchen waren dennoch schon da. 6. Abschluss vom Mädchenwochenende am letzten Samstag: eine Pizza beim Italiener um die Ecke und ein Kinobesuch im Lieblingskino, um „Monsieur Claude und seine Töchter“ kennen zu lernen. Absolut wunderbar: voller Klischées, zauberhaft französischer Humor, schöne Bilder. Wir hatten einen herrlichen Kinoabend mit viel, viel Gelächter. 7. Das Herzensmädchen ist jetzt in der weiterführenden Schule, hat immer bis 15:30 Unterricht und an manchen Tagen sehr viel Hunger. Da gibt’s dann die Laptoplunches, voll gepackt mit Sandwich, Rohkost, Obstsalat, Joghurt, Cräckern und Dip. Meine morgendliche Zen-Übung! 8. Letzte Woche war ich zum Bloggerfrühstück mit Babyplaces eingeladen und hatte ein feines Treffen mit den lieben Kolleginnen von Smart Mama, Berlin Freckles, ME Supermom, Elfenkind Berlin, Geborgen Wachsen und Von guten Eltern. Schön war’s, Mädels und danke, Babyplaces, für die nette Einladung.

Monatsrückblick im September, Monat in Bildern, Fotos des Monats, Instagram, Instaframe

1. Anfang des Monats war es tatsächlich noch sommerlich warm und ich machte mit meinen Mädchen einen Samstagsspaziergang durch den Kiez: eins im Dirndl (danke, Patenonkel Robert!) und eins in Rosen gehüllt. 2./3. Am 05. September waren der Mann und ich im IFA-Sommergarten für ein herrliches Konzert mit Max Herre/Kahedi Radio Show. Wir erlebten einen wunderbaren Abend mit ganz besonderen Momenten, auf der Bühne und auch um uns herum. Verjüngungskur durch unsere Date Night! 4. Der Bub hat sein Schnitzmesser wieder entdeckt und widmet sich hingebungsvoll der Herstellung von Pfeilen. 5. In der zweiten Septemberwoche machten wir als Familie unsere Veggie-Challenge – die Krönung dieses Experiments war dieser Veggie-Burger. Eine schöne Erfahrung, die nachwirkt. 6. Auch das Goldkind kriegt Bentoboxen und liebt die Vielfalt. 7. Meistens machen meine Minions aka Lieblingsbub und Goldkind gerne Mist, aber ganz oft sind sie auch so: liebliche Lieblingslieblinge mit Herzschmelzgarantie. 8. Ein weiteres tolles Bloggerevent war das Meetup der Mompreneurs und Elternblogger zu Wannsee in Flammen im Hauptsitz von Motherbook. Das Bild habe ich aufgenommen, kurz bevor ich die Supermom eingesammelt und mit ihr gen Westen gefahren bin. Ein wunderbarer Abend, organisiert von Motherbook und Béa Beste von der Tollabox. Und endlich, endlich habe ich auch die großartige A-Lu von Große Köpfe kennen gelernt! 9. September ist der letzte Geburtstagsmonat in der Familie: wir feierten den Berlinmittedad mit einem üppigen Sonntagsfrühstück nach einem schönen Fest mit Freunden zu Hause.

Und als Letztes im Monatsrückblick habe ich noch ein paar bewegte Bilder für euch: als letzte Tat im September war ich nämlich gestern abend im Live-Hangout mit Scoyo als Expertin zum Thema Medienkompetenz mit Kindern eingeladen. Es war eine schöne Runde mit Philippe Wampfler, Barbara Lenke von ElternMedienLotse und Kristin Lange von Schau Hin – der erste virtuelle Elternabend von Scoyo, der für uns alle sehr spannend war und viel Spaß gemacht hat. Wer’s noch mal anschauen mag, here you go: Berlinmittemom live und in Farbe! (insert hysterisches Kichern hier…)

Für den Oktober freue ich mich auf viele Kürbisse, meine Lieblingsstiefel, dicke Schals (Marisa, strickst du mir einen? 😉 ), den Duft von frischen Kastanien, Kaminfeuer und Laternenlicht. Und hier auf dem Blog wird es auch schön: ich stelle euch weitere Mütter aus meiner Interviewreihe Die Gute Mutter vor, denke über die Erziehung von Jungs im Allgemeinen und meines Sohnes im Besonderen nach, reiche die Liste mit empfehlenswerten Hörspielen nach und befasse mich auch noch weiter mit dem Thema Medienkompetenz mit Kindern. Und am Schluss mache ich vielleicht wieder einen Monatsrückblick.

Und was macht ihr am liebsten im Oktober? Und besucht ihr mich auch weiterhin hier, wenn es draußen windiger und kälter wird? Ich freu mich auf euch und wünsche euch einen tollen Herbst!

signatur

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.