das wilde leben
Kommentare 5

blitzdankbarkeit tag 9 & 10 ::: freiheit, freundinnen und frank

Berlinmittemom, Berliner Elternblogger Stammtisch, Weihnachtsfeier, Dankbarkeit statt Sachen

Ich bin unter Wasser, meine Lieben, deshalb gibt es heute nur einen Mini-Mini-Artikel mit zwei mal Blitz-Dankbarkeit statt Sachen für gestern und heute. Ich bin nämlich geplagt von Terminen (von denen ich die eine Hälfte vergesse und die andere durcheinander schmeiße), Kindern mit Mathe-Angst (das werde ich dann noch mal gesondert verbloggen), erkälteten Kindern, Kopfschmerzen und Wetter.

Dem gegenüber stehen aber viele kleine Dankbarkeitsmomente in den letzten zwei Tagen. Und die teile ich wie gewohnt mit euch, komme was wolle.

Gestern war ich dankbar für….

1. … eine pünktliche Babysitterin, die mir ermöglicht hat, zu unserem Bloggerinnen-Weihnachtsessen zu gehen. Herrliche Freiheit!

2. … eine Miniaturzeichnung vom Goldkind, auf der wir beide, sie und ich, Königinnen sind, eine von uns mit LSD-Augen. „Da bin ich ein Glubschi, Mama!“

3. … einen köstlichen Burger namens Frank und eine fröhliche Runde im Goldapfel, wo wir unser Weihnachtsessen abgehalten haben und wo ich mich wunderbar mit ein paar meiner liebsten Kolleginnen unterhalten konnte. Schön war’s mit der Supermom, Rebecca von Elfenkind Berlin, Imke von Lauxinteriors, der Hauptstadtpuppi Ines, Jessika von Herz und Liebe, Patrica von dasnuf.de, Alu von Große Köpfe und dem einzigen Herrn in der Runde, dem tapferen Christian von Familienbetrieb. Und endlich, endlich habe ich auch die liebe Andrea von Runzelfüßchen mal persönlich kennengelernt. Es war mir ein Fest, ihr Wunderbaren, und meine Kopfschmerzen heute trage ich mit Würde!

Berlinmittemom, Berliner Elternblogger Stammtisch, Weihnachtsfeier, Dankbarkeit statt Sachen

Heute sind meine drei Dankbarkeit statt Sachen Dinge…

1. … Ibuprofen. Dem Himmel sei Dank!

2. … meine Vorfreude auf ein Weihnachtsessen mit meinen lieben, ganz und gar privaten, blog- und twitterfreien Freundinnen aus dem Leben 1.0 – ich kann’s kaum erwarten, sie heute abend zu sehen!

3. …meine erste Weihnachtspost im Briefkasten. Echte, handgeschriebene Karten und Briefe. Ich liebe das.

So, und ab morgen bin ich wieder pünktlich und ausführlich und hoffentlich kopfschmerzfrei bei der Sache hier mit meinem täglichen Dankbarkeit statt Sachen-Artikel. Wie sich das gehört!

signatur

5 Kommentare

  1. So tapfer musste ich bei dem Bloggerinnen-Treffen gar nicht sein. Und wo hätte ich mich sonst über so spannende Themen wie Menstruationstasse und den Milf-Macher informieren können. LG, Christian

  2. Liebe Anna,
    war das schön gestern mit euch allen. Ich habe mich so unglaublich gefreut, dass wir uns nach all der Zeit endlich mal getroffen haben. Das hast du ganz sicher an meiner Umarmung gemerkt 🙂
    Ab jetzt sehr gern sehr viel öfter!
    Und dann auch mit mehr reden, ich wollte doch eigentlich so viel wissen und erzählen und überhaupt!

    Liebe Grüße,

    Andrea

  3. Lottissima sagt

    Ich freue mich schon wieder auf die „richtigen“ Artikel, abseits von Dankbarkeit und Adventskalender, die ich wirklich sehr gerne lese!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.