bilder & geschichten
Kommentare 3

jetlagmama im verlangsamten modus ::: unser wochenende in bildern

wochenende in bildern, wib, geborgen wachsen, leben mit kindern

Über eine Woche Stille auf dem Blog. Und diesmal hat es wunderbare Gründe. Ich bin nämlich ziemlich unverhofft zu einer knappen Woche Urlaub gekommen und war mit dem Mann in Bangkok, während die besten Schwiegereltern der Welt hier den Alltag übernommen haben und bei den Kindern blieben. Zum ersten Mal, seit wir drei Kinder haben, waren wir nur zu zweit für länger als zwei Nächte weg – und es hat sich großartig angefühlt. Erst vor etwas mehr als 24 Stunden sind wir zurück gekommen und unser Wochenende in Bildern ist daher gefüllt mit sehr langsamen, sehr ruhigen Dingen, die wir so gemacht haben… Ich bin nämlich noch die Jetlagmama, wie meine Kinder gerade gerne sagen.

Am Samstag waren die Schwiegereltern noch da. Die Woche mit den Kindern lief wunderbar und die fünf waren wie ein kleiner Geheimclub. Bevor die Großeltern also zum Zug mussten, wurde noch ein bisschen Mensch-ärgere-dich-nicht gespielt.

image12

Der Temperatursturz von 35° (und über 80% Luftfeuchtigkeit!) in Bangkok zu 2° in Berlin ist krass für uns, aber dass die Sonne scheint macht es immerhin erträglich.

image13

Wir drehen eine Runde an der frischen Luft und das Goldkind fährt immer noch ziemlich stolz mit dem geerbten großen Fahhrrad vom Herzensmädchen durch den Park.

wib_berlimittekids_goldkindcycling

Zwischendurch gibt's Kakao (für die Kinder) und Kaffee (für die Jetlagmama) zur Stärkung.

wib_berlinmittemom_goldkind

Den Lieblingsbub holen wir an der Halfpipe ab, wo er mit ein paar Freunden zum Skaten war. Das Goldkind liebt es ebenfalls, dort zu klettern und zu rennen.

wib_berlinmittekids_halfpipe1

Abends machen wir Tacos. Das essen die Kinder so gern, weil sie es lieben, dass sich jeder sein Taco so zusammenstellen kann, wie er es gerne mag. Wir machen dazu meistens Hackfleisch mit Tomatensauce, Rohkost, Salat, geriebenen Käse, Sour Creme und Avocados.

image11

Der Frühling blüht immerhin in meinen kleinen Balkonkästen, auch wenn es draußen ganz klar immer noch Winter ist. Ich halt's kaum noch aus, ehrlich! Kann bitte endlich endlich Frühling sein?!

image9

Sonntags müssen die Hausaufgaben gemacht werden. Ich frage mich wie so oft, warum wir eigentlich Schreibtische für die Kinder in ihren Zimmern aufgestellt haben…

Wochenende in Bildern, Berlinmittekids, Berlinmittemom, Mama Blog, Leben mit Kindernimage6

Zwischendurch gibt's ein bisschen Obst zur Stärkung.

image5

Ich werfe die Küchenmaschine an und mache Hefeteig für einen Backversuch: Apfel-Zimt-Pull-Apart-Küchlein.

image10

Teig Belag und Äpfel sind bereit…

image7

…und sie sind zwar hinterher ein bisschen dunkel geworden, schmecken aber wunderbar. Immerhin was fürs Wochenende in Bildern.

image8

Keine Fotos vom Abendessen, keine von den Wäschebergen, keine von den unordentlichen Kinderzimmern, die ich nicht geschafft habe, aufzuräumen. Stattdessen ein Stoßseufzer von der Jetlagmama, die dankbar ist für eine wundervolle Woche und jetzt für drei schlafende Kinder. Und jetzt hänge ich unser Wochenende in Bildern bei Geborgen Wachsen in die Liste und schlafe auch. Und träume von Bangkok und der Entschleunigung…

Ich freu mich drauf, bald hier die Bilder und Eindrücke meiner Reise mit euch zu teilen. Kommt gut in die neue Woche!

signatur

3 Kommentare

  1. fraumierau sagt

    Ich habe auch nie, nie Hausaufgaben am Schreibtisch gemacht und lag immer auf dem Fußboden oder Teppich.

  2. lilli sagt

    Oh endlich einen neuen Blog Artikel! Jeden Tag habe ich geschaut und heute liege ich krank im Bett und da! Endlich was neues! Die küchlein sehen gut aus. Hat du ein Rezept für mich? Einen schönen Wochen Start!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.