lieblingssachen
Kommentare 3

kindheitserinnerungen und neue namen ::: der stokke tripp trapp mit gravur

Stokke, Tripp Trapp, graviert, individuelle Gravur, individualisierbar, Leben mit Kindern, Familienalltag, Kindheit, Kindheitserinnerungen, Klassiker, neu aufgelegt, Sitzkissen, Kinderzimmer, Interior, Inspiration, Kindermöbel, Mädchenzimmer, weiße Möbel, skandinavisches Design

WERBUNG | Manche Möbelstücke sind wie alte Bekannte: man kennt sie so gut, dass man sich sofort zu Hause fühlt, wenn man sie wiedersieht. So geht es mir mit dem Stokke Tripp Trapp, denn genau auf so einem Stuhl saß ich schon als Kind – man muss sich mal überlegen wie lange das her ist! Tatsächlich ist das Design ein Jahr älter als ich: der Stokke Tripp Trapp wurde 1972 entworfen. Um den Esstisch herum standen bei uns zu Hause dann später drei Tripp Trapps , für jedes Kind einen. Und als wir groß genug waren, um auf den normalen Stühlen am Esstisch sitzen konnten, wanderten unsere Hochstühle in den ersten Stock. Dort stand dann an jedem Arbeitstisch ein Stokke Tripp Trapp als Schreibtischstuhl. Und da blieb er, bis es wirklich w i r k l i c h nicht mehr ging.

Stokke, Tripp Trapp, graviert, individuelle Gravur, individualisierbar, Leben mit Kindern, Familienalltag, Kindheit, Kindheitserinnerungen, Klassiker, neu aufgelegt, Sitzkissen, Kinderzimmer, Interior, InspirationStokke, Tripp Trapp, graviert, individuelle Gravur, individualisierbar, Leben mit Kindern, Familienalltag, Kindheit, Kindheitserinnerungen, Klassiker, neu aufgelegt, Sitzkissen, Kinderzimmer, Interior, Inspiration, Kindermöbel, Mädchenzimmer, weiße Möbel, skandinavisches Design

Als ich selbst Mutter wurde und der Tag kam, an dem wir einen Hochstuhl für das Mini-Herzensmädchen anschaffen wollten, musste ich nicht lange nachdenken und war ziemlich froh, dass ich den Tripp Trapp wiederfand. Fast unverändert, im unverwechselbaren Design und so schön wie eh und je. Also bekam auch das Herzensmädchen einen Stokke Tripp Trapp mit bunten Sitzkissen. Und wenn wir bei meiner Mama zu Besuch waren, saß sie auf einem unserer alten Tripp Trapps, der meine ganzen Studentenjahre im Keller überlebt hatte und nun wieder für ein Kind am Tisch aufgestellt wurde.

Für mich gehört der Tripp Trapp von jeher einfach zu uns ins Haus und ja, wir hatten tatsächlich irgendwann für jedes Kind einen, denn bis auf den Herzensteenie sitzen die Kinder nach wie vor auf ihren Stokke Tripp Trapp- Stühlen – sie benutzen sie genau so wie meine Geschwister und ich früher inzwischen als Schreibtischstühle. Durch die verstellbare Sitzfläche und die variable Höhe für das Fußbrett lassen sich die Stühle nämlich perfekt an die jeweilige Körpergröße und Sitzhöhe des jeweiligen Kindes anpassen. Das ergonomische Design, das den Kindern die große Bewegungsfreiheit lässt, macht's möglich.

Stokke, Tripp Trapp, graviert, individuelle Gravur, individualisierbar, Leben mit Kindern, Familienalltag, Kindheit, Kindheitserinnerungen, Klassiker, neu aufgelegt, Sitzkissen, Kinderzimmer, Interior, Inspiration, Kindermöbel, Mädchenzimmer, weiße Möbel, skandinavisches Design

Jetzt gibt es etwas Neues, etwas, in dessen Genuss ich als Kind noch nicht kommen konnte: seit November man kann bei Stokke die Stühle personalisieren lassen. Den neuen Gravurservice kann man beim Kauf eines Stokke Tripp Trapps kostenlos in Anspruch nehmen. Und es gibt unzählige Farbvarianten und zauberhafte Sitzkissen in verschiedenen Designs, die dem Stuhl erst so richtig individuell machen.

tripp-trapp-white_sweetbutterflies_160919-195a0998 tripp-trapp-natural_cars_160919-195a0911

Das Goldkind durfte sich für unseren Test des neuen Gravurservice für ihr Zimmer einen neuen Tripp Trapp aussuchen und wollte unbedingt ihren Namen graviert haben (Berlinmittekid war zu lang). Ich habe sie schwören lassen, dass sie den neuen Stuhl nicht wie ihren alten über und über mit Aufklebern "verschönert" und sie hat sich für einen weißen Stuhl entschieden, mit schwarz-weißen Sitzkissen, weil das "viel erwachsener aussieht als die Blümchen und Schmetterlinge, Mama!" Sie findet übrigens jetzt mit dem neuen Stuhl im Zimmer auch, dass sie neuen Vorhangstoff braucht. Der ist zu "babyhaft". Wisster Bescheid.

Stokke, Tripp Trapp, graviert, individuelle Gravur, individualisierbar, Leben mit Kindern, Familienalltag, Kindheit, Kindheitserinnerungen, Klassiker, neu aufgelegt, Sitzkissen, Kinderzimmer, Interior, Inspiration, Kindermöbel, Mädchenzimmer, weiße Möbel, skandinavisches Design Stokke, Tripp Trapp, graviert, individuelle Gravur, individualisierbar, Leben mit Kindern, Familienalltag, Kindheit, Kindheitserinnerungen, Klassiker, neu aufgelegt, Sitzkissen, Kinderzimmer, Interior, Inspiration, Kindermöbel, Mädchenzimmer, weiße Möbel, skandinavisches Design

Das Golkdind ist jedenfalls ziemlich stolz auf ihren neuen alten Tripp Trapp und sitzt wie immer gut und stabil darauf, sowohl beim Arbeiten und Basteln an ihrem Schreibtisch, also auch so zum Rumlümmeln und Lesen, wie auf den Fotos. Der frei gewordene Tripp Trapp wird von uns übrigens hier in Berlin gespendet. Wir finden sicher ein Kind, das den Stuhl gut gebrauchen kann, denn bei aller Liebe für zu diesem schönen Möbelklassiker im Kinderzimmer – v i e r davon brauchen wir nun wirklich nicht!

Stokke, Tripp Trapp, graviert, individuelle Gravur, individualisierbar, Leben mit Kindern, Familienalltag, Kindheit, Kindheitserinnerungen, Klassiker, neu aufgelegt, Sitzkissen, Kinderzimmer, Interior, Inspiration, Kindermöbel, Mädchenzimmer, weiße Möbel, skandinavisches Design

Im nächsten Jahr steht übrigens hier die Umgestaltung des Teenie-Zimmers an. Dafür haben wir auch schon viele Ideen, denn auch dieses Zimmer soll "erwachsener" werden. Hat da jemand von meinen lieben Leserinnen schon Erfahrung und kann mir einen Tipp hierlassen, woran wir dabei unbedingt denken sollen? Und würde euch das interessieren, wenn ich die Umgestaltung verblogge?

Übermorgen gibt es hier übrigens wieder eine (weihnachtsrelevante) Buchrezension mit Interview und Gewinnspiel: ich verlose drei tolle Buchpakete und drei Hörbücher. Aber psst… mehr wird noch nicht verraten!

signatur

3 Kommentare

  1. Kirsten sagt

    Hmmm, also ein guter Schreibtischstuhl ist das ehrlich gesagt nicht. Ich finde, das ist einfach ein Stuhl fuer an den Esstisch.

    Ich finde die Namensgravur zwar schoen, aber dann laesst sich der Stuhl nicht mehr gut verkaufen 😉

    LG Kirsten

  2. Sabrina sagt

    Oh ja, und ob mich die Umgestaltung eines Teenie-Zimners interessieren würde! Wir haben gerade ein Teenie Zimmer umgestaltet. Die Tendenz geht zu gedeckten Farben und alles eher schlicht. Ich fühlte mich beim einräumen ein bisschen an manche Instagram-Bilder erinnert. White und pure living issja nichso meins…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.