Wochenende in Bildern
Schreibe einen Kommentar

erster frühlingstag, erstes bbq ::: wochenende in bildern

Leben mit Kindern im Frühling | Berlinmittemom.com

Es ist Sonntag, Zeit für's Wochenende in Bildern. Zwei ziemlich ruhige Tage liegen so gut wie hinter uns und man kann es kaum glauben, aber wir haben angegrillt! Am Samstag waren doch plötzlich tatsächlich 17° in Berlin, die Menschen strömten nach draußen und der Mann konnte nicht an sich halten und brachte vom Einkaufen alles für ein erstes BBQ mit. Und obwohl der heutige Sonntag wieder kälter ist und uns keinen Sonnenstrahl gönnt, wurde der Grill angeworfen und die Saison quasi eröffnet.

Am Freitag Abend fing mein persönliches Wochenende schon gleich großartig an, denn eine meiner liebsten längsten Freundinnen hatte Geburtstag. Sie pflegt seit Jahren eine wunderschöne Tradition und lädt jedes Jahr ihre engsten Freundinnen zu einem Ladies Dinner ein, wo sie uns aufs Köstlichste bekocht und wir einfach den Abend alle gemeinsam bei gutem Essen und Wein genießen. Wir sehen uns in dieser Kombination tatsächlich alle nur einmal im Jahr, das macht den Abend zusätzlich zu etwas Besonderem. Beschwingt kehrte ich also spät nach Hause zurück und und schlief herrlich lang ins Wochenende hinein. Nur für's Wochenende in Bildern gibt's davon keine Fotos!

Der Samstag startete mit dem Hustenkerlchen, denn der Lieblingsbub hat seit letzten Donnerstag mit offenbar demselben fiesen Keim zu kämpfen, der uns alle nacheinander niedergestreckt hat und uns in Schach hält. Also wurde als erstes inhaliert. Nach dem Frühstück machte der Mann Einkäufe, fuhr zur Reinigung und brachte Leergut weg, während die Kinder und ich diverse Hausaufgaben erledigten.

Leben mit Kindern: Hausaufgaben gehören dazu

Danach verabschiedeten sich die Kinder nach draußen und dort blieben sie den Rest des Tages.

Wochenende in Bilder: Raus in den Frühling | Berlinmittemom.comFrühlingstag im Freien | Berlinmittemom.com

Überraschungsbesuch kündigte sich an: meine liebe Freundin Rebecca von Elfenkindberlin schneite mit Familie bei uns rein. Es gab Kaffee für die Großen, einen Obstteller für die Kleinen und dann ließen sich die Kinder vom tollen Wetter zu Gärtneraktivitäten hinreißen und säten gemeinsam Samen aus, bevor sich Familie Elfenkind wieder auf den Weg machte. Aber für's Wochenende in Bildern haben wir sie einmal alle zusammen aufgestellt. Die Süßen!

Kleine Gärtnerinnen im Frühling | Berlinmittemom.comKleine Gärtner | Berlinmittemom.comLeben mit den Jahreszeiten | Berlinmittemom.comLeben mit Kindern im Frühling | Berlinmittemom.com

Ich zog noch mal los in einen meiner Lieblingskieze rund um die Marie, denn am Abend waren wir auf einem wunderbaren Fest eingeladen: Taufen, Geburtsage und noch mehr schöne Anlässe in ein und derselben Familie wurden als großes Lebensfest mit vielen Gästen gefeiert und ich besorgte noch Geschenke für die diversen Kinder und Blumen.

Blumenladen an der Marie im Prenzlauer Berg, Berlin | Berlinmittemom.com

In einem meiner Lieblingsläden war dann auch noch Lagerverkauf und alles war 50% reduziert – da kam ich nicht heil wieder raus!

Wieder zu Hause gab es ein bisschen Arbeit, während die Kinder immer noch draußen umher kollerten. Ich kochte Risotto für die zu Hause bleibenden Kinder, dann fuhren der Mann und ich los zu unserer Abendeinladung.

Date Night | Berlinmittemom.com

Nach einer langen Nacht gab es ein Sonntagsfrühstück mit Rührei und Lachs. Dann stand ein lange anberaumtes Vater-Tochter-Date an: der Berlinmittedad ging mit dem Goldkind zu Disney on Ice – und das Kind hätte nicht seliger sein können! Lang lebe der Kitsch! Und ja, der Kommerz auch. Aber es war wohl sehr zauberhaft.

Sonntagsfrühstück mit der Familie | Berlinmittemom.com

Dem Lieblingsbub ging es heute wieder viel besser und er holte Longboard und Waveboard aus der Garage und fühlte sich sogar stark genug, mit Brett unterm Po den Müll wegzubringen.

Waveboarding | Berlinmittemom.comKids on Longboards | Berlinmittemom.com

Und schließlich war der Abend da und der Mann konnte endlich den Grill anwerfen: homemade Burger (für mich als Skinny Burger ohne Brötchen), Tomate-Mozzarella, Grillgemüse und Dip gab es bei uns als Sonntagsessen. Ganz schönes Kontrastprogramm zum Sonntagstisch bei meiner Oma früher, wo es immer einen Braten mit diversen Beilagen und Nachtisch gab, alles von den "guten Tellern" und mit Stoffservietten im silbernen Serviettenring – weil es ja Sonntag war. Schön war das und für mich als Kind auch immer etwas Besonderes. Bei uns dagegen wurde mit den Händen gegessen, jeder Finger einzeln abgeleckt und laut geschmatzt. Und das war genauso schön!

BBQ im Frühling | Berlinmittemom.comSkinny Burger | Berlinmittemom.com

Damit ist das Wochenende in Bildern hier abgehandelt. Jetzt erwartet uns nur noch das Sonntagabendprogramm: Wäschefalten und Serie schauen. Und meinen Beitrag hänge ich natürlich noch bei Geborgen Wachsen in die Linkliste, wo ihr noch in viele andere Familienwochenenden reinklicken könnt, wenn ihr mögt.

Kommt gut in die neue Woche!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.