wochenende in bildern
Kommentare 1

geburtstagsparty und aufräumarbeiten ::: wochenende in bildern

Party | Berlinmittemom.com

Dieser Dienstag ist ein Montag im Schafspelz oder so. Irgendwie bin ich ganz durcheinander wegen des Feiertages und man sollte doch meinen, dass sich ein Mensch in über vierzig Jahren Leben an den ersten Mai als freien Tag gewöhnt hätte. Pfft! Weil er meine Pläne so zerschossen hat, dieser freie Montag, gibt es heute das allerspäteste Wochenende in Bildern jemals! Glaube ich. Und ab morgen bin ich dann hoffentlich wieder im Blog-Flow und schmeiße nicht mehr ständig die Wochentage durcheinander.

Das extralange Wochenende hatte extra viel Programm, denn wir haben am Samstag die Geburtstagsparty vom Goldkind gefeiert. Eine Rockstarparty gab es, die natürlich extra noch verbloggt wird. Aber ein paar Eindrücke gibt es für's Wochenende in Bildern schon mal heute. Aber wie immer fange ich mit dem Freitagabend an.

Seit langer Zeit gab es hier nämlich mal wieder ein Fußbodenpicknick und die Kinder hatten sich in ihre gemütlichen Einteler geworfen. Es gab Olivencäcker, Vollkorngrissini, angemachte Frischkäsecremes, Hummus und Rohkost. In der Hauptsache. Danach zettelten die Kinder ein "Kinderkino" auf dem Sofa an mit selbstgeplopptem Popcorn, derweil ich bereits ganz in Partyvorbereitungen für den nächsten Tag schwelgte.

Der Samstag startete dann erst mal mit Smoothies und Frühstück, bevor wir endgültig in den Partyprep-Modus schalteten. Die Bude war chaotisch, aber immerhin das Close-up vom Smoothie ist was für unser Wochenende in Bildern.

Dann machte ich mich an die Kuchen: es gab Zitronenmuffins und Schokokuchen vom Blech, jeweils mit reichlichen Mengen von Fondant-Gitarren, Sternen, -Noten und anderem Rockstar-Flair.

Außerem bereitete ich das Bastelprojekt für den Rockstargeburtstag vor und drapierte schon mal alle Utensilien… Was genau gemacht wurde, erzähle ich dann im extra Post über die Rockstar-Party.

Und schon erschien meine liebe Freundin Joana von Fräulein Feiertag, die mich bei der Planung und auch der Umsetzung der Rockstarsause unterstützte. Was für ein Segen und ein Luxus, jemanden wie sie dabei zu haben! Sie kam mit einem Koffer voller Utensilien und Ideen und mit unschlagbar guter Laune und  Enthusiasmus. Tausend Dank, liebste Joana – es war eine Freude mit dir.

Um 15h kamen unsere Gäste und die Rockstarparty ging los. Ich zeige euch in diesem Wochenende in Bildern nur ein paar Mini-Eindrücke vom Fest, aber so viel sei gesagt: es war ein voller Erfolg für Geburtstagskind und Partypeople!

Wie jeder Kindergeburtstag endete auch die Rockstarparty mit einem Feuer in der Feuerschale und unserem obligatorischen Stockbrot, danach fielen unsere kleinen Rockstars platt wie die Flundern in die Betten. Und die müden Rockstareltern auch!

Der nächste Morgen begann mit einem gemütlichen Frühstück, dieses Mal mit Obstmandala statt Smoothie.

Die Bude war noch die nicht fertig abgebaute Partylocation vom Vorabend und eh wir es uns versahen, warfen die Kids die Partyplaylist an und es wurde erneut getanzt.

Der Rest des Tages verging mit Aufräumen und Aussortieren bzw. Ausmisten. Hier stehen nämlich demnächst interne Zimmertausch- und Neugestaltungsaktionen an. Aber bevor es schön wird, muss Ordnung werden und irgendwann muss ja mal anfangen…

Abends trafen der Mann und ich uns mit Freunden zum Essen und die Kinder machten es sich zu Hause gemütlich. Und dann kam der verlängerte Sonntag, der Montag, der uns noch mal einen langen gemeinsamen freien Tag beschert hat.

Wir starteten mit einer Runde Familiensport mit meiner lieben Katarina von Personaltraining Pankow im Volkspark, und der Mann, das Herzensmädchen und ich verausgabten uns ein bisschen unter blauem Himmel. Ein sehr schöner Start in den Mai.

Der Rest des Tages war wieder den Auf- und Umräumaktionen gewidmet, davon lohnt sich allerdings kein Foto. Das zeige ich euch dann lieber ausführlich, wenn alles geschafft ist.

Damit starte ich mit einem Tag verspätet in die neue Woche und in diesen Dienstag im Montagspelz oder so. Morgen habe ich ein sommerliches Eisrezept für euch und einen Buchtipp gibt es auch diese Woche noch. Bis dahin habt alle einen guten Start in den Mai!

        

1 Kommentare

  1. Yvonne sagt

    *lach*…so einen verpeilten Text habe ich noch nie bei dir gelesen:-)))))…doppelte Texte und die Cäcker beim Fußbodenpicknick.

    Es ist halt eine etwas andere Woche:-)

     

     

    Tolle Eindrücke….lieben Dank!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.