Alle Artikel in: bilder & geschichten

Flohmarkt Arkonaplatz | berlinmittemom.com

Familie, Flohmarkt und ein Fest | Wochenende in Bildern

Sonntagnachmittag, das Haus ist voller lieber Menschen (und ein paar Viren) und ich habe mich fortgestohlen, um das Wochenende in Bildern für euch zu verblitzbloggen. Oder so. Am Freitag sind bereits mein Bruder und meine Schwägerin mit ihren kleinen Mädchen angereist, denn gestern stand unser nachgeholtes Weihnachtsessen auf dem Plan. Gerade hatte ich die kleine Familie glücklich vom Flughafen abgeholt, da kam zuerst eine Nachricht von meinem Vater und meiner Stiefmutter, die ihren Besuch wegen Krankheit absagen mussten, gefolgt von einem Anruf aus der Schule: das Goldkind saß fiebernd bei der Schulkrankenschwester im Krankenzimmer und musste abgeholt werden. So begann der Auftakt zum Wochenende mit Freude und Leid in einem Atemzug. Während das Goldkind fiebernd auf dem Sofa lag, bereiteten wir das Festessen für Samstag vor und meine beiden großen Kinder backten dann mit den beiden Mini-Cousinchen Pizza zum Abendessen für alle Kinder. Lieblingsmotive fürs Wochenende in Bildern! Als am Abend noch meine Schwester mit ihrem Mann und dem Neffchen und die beiden liebsten Freunde meiner Mama angekommen waren und wir bei Sushi und Weißwein …

Neumond, Berlin | berlinmittemom.com

Montagskaffee und Depeche Mode | Freitagslieblinge am 19. Januar 2018

Die zweite Runde Freitagslieblinge in diesem noch so neuen Jahr! Und diese Woche war irgendwie – wahnsinnig voll. Und doch irgendwie auch ruhig. Vielleicht liegt das auch am Schnee, der seit Tagen stetig vom Himmel fällt (und leider nicht liegen bleibt): Schnee legt sich lautos auf die Dinge, die lebendigen und unbelebten und dämpft alle Geräusche. Und auch das Tempo des Tages ein bisschen, so scheint es mir manchmal. Mein Lieblingessen der Woche für die Freitagslieblinge habe ich am Sonntag gemacht: eine Lachssaite mit Kräuterkruste und Nüssen, dazu grünes Gemüse und Kartoffelgratin. Die Rezepte werde ich noch gesondert verbloggen, aber so viel sei gesagt: es war köstlich. Mein Lieblingsbuch der Woche ist eine Art Coffeetable Book: Obama. An Intimate Portrait*. Pete Zouza war während der ganzen beiden Amtszeiten von Obama der offizielle Fotograf des Weißen Hauses und hat jetzt ein wunderbares Buch mit Fotos und Geschichten herausgebracht. Als Obama-Fan ein muss für mich! Und wer einen Eindruck bekommen will, was für eine Art Fotografie in diesem schönen Band zu finden ist, kann sich das Instagramprofil von …

Märchenbrunnen in Berlin | berlinmittemom.com

Kalte Tage in Berlin | Wochenende in Bildern

Es ist Winter in der Stadt. Oh Gott, es ist sowas von Winter! Ich möchte mich mal wieder in eine dicke Kuscheldecke eingewickelt vor dem Kamin zusammenrollen und warten, bis der Frühling die Tage wieder freundlicher, heller und länger macht und ich am Wochenende wieder mit den Kindern im Garten im Gras liegen oder Würstchen grillen und kalte Limonade machen kann. Stattdessen ist unser Wochenende in Bildern wieder gefüllt mit heißem Kakao und Spaziergängen an zugefrorenen Teichen. Aber ich fange von vorne an. Nachdem wir am Freitagnachmittag alle nach und nach hier eingetrudelt waren, fand ich mich plötzlich in der Situation, sieben Kinder im Haus zu haben, die hier alles auf den Kopf stellten. Und wieder mal fragte ich mich selbst: Warum ist hier eigentlich immer alles erlaubt? Aber irgendwann war die Bude leer(er) und nur noch ein eingeladener Übernachtungsteenie blieb zum Taco-Essen und für weitere Schandtaten im wochenendliberalen Haus. Keine Fotos, keine Beweise. Am Samstag starteten wir dann mit einem frühen Training in den Tag, der Herzensteenie und ich. Während der Mann oben Yoga machte, …

Pochierte Eier mit Avocado | berlinmittemom.com

Poesie, Achtsamkeit, Ruhe | 5 Freitagslieblinge am 12. Januar 2018

Eine Woche sind wir wieder zu Hause, eine Woche habe ich mit dem Jetlag gekämpft und pünktlich für die ersten offiziellen Freitagslieblinge in diesem Jahr habe ich ihn einigermaßen im Griff. Auch wenn es mir noch einigermaßen schwer fällt, wieder in die Alltagsroutine hineinzufinden, ist es sehr schön, zu solchen Routinen wie den fünf Freitagslieblingen der Woche zurückzukehren: es sind wieder die fünf Fotos aus meiner Woche, ein Lieblingsbuch, ein Lieblingsrezept, ein Lieblingsmoment nur für mich, ein Lieblingsmoment mit den Kindern und eine Inspiration der Woche. Und genau wie im letzten Jahr wird es die Linkliste für diejenigen unter euch geben, die auf ihren eigenen Blogs ihre persönlichen Freitagslieblinge teilen möchten. Habt ihr noch Lust? Mein Lieblingsbuch der Woche für die Freitagslieblinge hatte ich mir schon vor der Neuseelandreise gekauft, aber nicht mitgenommen, stattdessen habe ich Krimis auf meinem Kindle gelesen. Dafür habe ich mich jetzt sehr in die schönen, reduzierten Texte verliebt. Salt * von Nayyirah Waheed ist in der Originalsprache (englisch) erhältlich und enthält pure Poesie. Wer einen Hauch davon mitbekommen möchte, kann sich …

Treibholz am Fitzroy Beach, NZ | berlinmittemom.com

Fünf Fragen am Fünften | Über Träume, das Altern und Superkräfte

Heute ist ein nebliger und trüber Tag, die Neuseelandsehnsucht ist übermächtig, die Jetlagnächte sind noch immer nicht erholsam, und ich habe mich mit dicker Strickjacke und Wollsocken vor der feuchten Kälte draußen auf dem Sofa verkrochen, Laptop auf den Knien. Und neben den Dingen, die ich hier abarbeite und von denen täglich mehr und mehr reinkommen, wollte ich unbedingt was Schönes schreiben. Etwas Persönliches. Etwas, das mein Vorhaben, mit ganzem Herzen hier wieder anzukommen unterstützt. Was wäre da besser geeignet, als die neue Monatskolumne meiner lieben Bloggerfreundin Nic von Luzia Pimpinella? Fünf Fragen am Fünften heißt ihre neue Kolumne, bei der sie andere Bloggerinnen einlädt, dabei zu sein, und ich folge diesem Ruf nur zu gerne. Nic ist nämlich eine von den bewundernswerten Kolleginnen, die mit Plan und wunderbaren neuen Ideen ins neue Jahr gestartet ist und wenn ich schon selbst keine neuen Formate am Start habe, dann kann ich doch wenigstens bei ihrer Aktion mitmachen: an jedem 05. des Monats in diesem  Jahr wird Nic fünf Fragen formulieren und beantworten. Und wer mitmachen möchte, …

Leben mit Büchern - Bücherregal im Wohnzimmer

Nikolauswoche und ein Wiedersehen | Freitagslieblinge am 08. Dezember 2017

Freitags gibt es die Freitagslieblinge, so ist es hier schon seit einiger Zeit. Und auch heute nutze ich dieses schöne Ritual, um mit einem liebevollen Blick die letzte Woche Revue passieren zu lassen. An manchen Tagen bin ich besonders froh, dass ich dieses Ritual für mich gefunden habe, denn ab und zu hilft es, sich mit einem positiven Blick von der letzten Woche zu verabschieden. Mein Lieblingsbuch der Woche für die Freitagslieblinge – gibt es diese Woche nicht. Ich habe einfach n i c h t s gelesen. Ich hätte gerne, aber ich hatte keine Zeit. Daher gibt es für den Wunsch zu lesen den Blick aufs heimische Bücherregal. Ich bin gespannt, wann ich wieder zum Lesen komme, denn vor dem Lesen kommt jetzt erstmal das Kofferpacken… Mein Lieblingsessen der Woche sind für diese Freitagslieblinge die köstlichen Schokoladenkekse, die ich mit den Kindern gebacken habe. Was das mit dem Backen und der Weihnachtsmusik auf sich hat, habe ich gestern hier verbloggt als „Backen und Tanzen„, das Originalrezept mit den Schokoladenkeksen findet ihr bei Rebecca. Mein …

Weihnachtsbücher für Kinder | berlinmittemom.com

Erster Advent, erster Schnee | Wochenende in Bildern

Der Sonntagabend ist da, das Wochenende in Bildern ist dran und ich sitze tatsächlich um 21 Uhr auf der Couch und habe das Gefühl, ich habe den ganzen Tag irgendwie nur gearbeitet. Tatsächlich habe ich das irgendwie auch und irgendwie waren , aber… von vorn. Der Freitagabend begann hier wie so oft die Freitage beginnen: gemütlich. Der Mann war noch bis Samstagabend unterwegs und so waren wir nur zu dritt, der Lieblingsbub, das Goldkind und ich. Es gab Fußbodenpicknick mit Pizza, dann selbstgemachtes Popcorn und dann… haben wir uns zu dritt in mein Bett gekuschelt und einen absoluten Lieblingsfilm geschaut: Hände weg von Mississippi! Und natürlich kam es dann, wie es kommen musste und alle Kinder schliefen in meinem Bett. War sehr kuschelig und schön. Der Samstag begann mit einem kleinen Langschläferfrühstück für meine beiden Bettmäuschen: heißer Tee, griechischer Joghurt mit Omas Erdbeermarmelade und Müsli, Honigbrötchen und ein Ei für jeden. Dann wurde hier gemütlich in unseren vielen Weihnachtsbüchern geschmökert und ein bisschen gespielt. Kerzen am Adventskranz anmachen war ja noch nicht. Ich hatte ziemlich …

Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen | berlinmittemom.com

Zuhause & unterwegs | Umgang mit Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen

WERBUNG | Vor einigen Wochen habe ich in Zusammenarbeit mit der Initiative Schmerzlos hier schon mal ausführlich über unsere persönliche Geschichte zum Thema Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen geschrieben. Es gab eine große Resonanz von euch, sowohl in Kommentaren als auch in Social Media und diversen Mails – das Thema betrifft viele und es gibt viele Fragen. Daher greife ich das Thema heute noch mal auf. Unsere Erfahrungen mit Kopfschmerzen bei Kindern haben wir über Jahre gesammelt, angefangen bei meiner eigenen Kopfschmerzgeschichte bis zum heutigen Tag, wo ich mich mit dem Thema bei meinen Kindern auseinandersetzen muss. Vor allem mein Neuseelandkind, das Teeniemädchen, ist betroffen, und wir bemühen uns, durch einen einigermaßen gesunden Lebensstil, den häufigsten Ursachen für Kopfschmerzen vorzubeugen. Auf der anderen Seite des Planeten: Kopfschmerzen weit weg von Mama Jetzt ist mein Mädchen seit einigen Wochen nicht mehr bei mir, sondern lebt in Neuseeland bei einer Gastfamilie. Sie geht dort zur Schule und wohnt mit ihrer Gastschwester bei deren Eltern. Also alles anders und alles neu: andere Zeitzone, andere Jahreszeit (ja, sie hat Glück, sie erlebt …