Alle Artikel in: bloggerie

Frühlingsspaziergang im Volkspark Friedrichshain | Berlinmittemom.com

ein haus voller teenies ::: wochenende in bildern

Das Wochenende ist vorbei, es ist Zeit für’s Wochenende in Bildern – und ich bin vollkommen platt! Wir hatten nämlich gestern die Invasion der Langbeiner aka den Teeniegeburtstag im Haus. Was das bedeutet, zeige ich euch jetzt im Wochenende in Bildern. Der Freitag endete spät und entsprechend später fing der Samstag mit einem kleineren Frühstück als gewohnt an. Der Tag war für mich nämlich gefüllt mit Vorbereitungen auf den Teeniegeburtstag: Aufräumen, Kuchen backen, Betten beziehen, Abendessen vorbereiten (es sollte Tacos geben) und die beiden Kleinen instruieren. Bevor die Gäste eintrafen, mussten auch noch Hausaufgaben gemacht werden. Der Mann erledigte derweil die Samstagseinkäufe. Am Nachmittag trafen lauter langbeinige Vierzehnjährige hier ein, stellten ihre Schuhe in den Flur und schleiften Schlafsäcke und Kissen ins Dachgeschoss, aßen Kuchen mit dem Geburtstagsmädchen und beschenkten sie. Danach fuhren wir los ins Jumphouse. Dort hatten wir einen Geburtstagsjump gebucht und die Mädchen tobten sich eineinhalb Stunden lang in der Trampolinhalle aus. Danach gab es noch Pizza vor Ort, bevor wir wieder zu uns fuhren. Wieder zu Hause, fanden wir das Goldkind und …

Sonntagsfrühstück mit Obst und Ei | Berlinmittemom.com

übernachtungsgäste und eine kinopremiere ::: wochenende in bildern

Ich bin rekonvaleszent. Also, es geht mir viel besser, aber ich bin noch nicht superfit. Dementsprechend ist unser Wochenende in Bildern nicht so wahnsinnig ereignisreich. Der Berlinmittedad war bis Sonntag nicht in der Stadt, dafür hatte ich bereits am Freitag die Bude gut gefüllt mir Teenagern und ihrer langen "Lord of the Rings"-Nacht in meinem Wohnzimmer. Währenddessen lagerten die Minions in meinem Schlafzimmer. Der Bub und ich schauten uns einen Teil Starwars an, während das Goldkind sich  lieber auf dem iPad zerstreute. Es war also eine wahre Medienorgie hier im Haus! Und während die Teeniemädchen im Wohnzimmer auf Matratzen vor der Glotze lagerten und sich stundenlang den Gang von Frodo und den Seinen nach Mordor reinzogen, schliefen die beiden Minions Seite an Seite in meinem Bett und schnarchten um die Wette. Am Samstag wurde lange geschlafen und im Schlafi gefrühstückt. Einen kleinen Moment hatte ich für mich… Klein-I kam gleich nach dem Frühstück zu uns und die Minions rotteten sich mit ihr zusammen. Es gab Quatsch mit Nirvana und Pizzareste vom Vorabend als Fußbodenpicknick. Nach einer kleinen …

Berlinmittemom & Fsmilie

take it slow ::: wochenende in bildern

Ein langsamer Samstag hat unser Wochenende eingeläutet und so beginnt auch das Wochenende in Bildern. Am Freitag haben wir mit Familie und liebsten Freunden den Geburtstag vom Herzensmädchen gefeiert und nach dem obligatorischen Kaffeetrinken mit dem harten Kern noch Sushi geordert. Gegessen haben wir tatsächlich erst um halb zehn oder so, und bis alles aufgeräumt war, war es so spät und wir so freitagsabendsmüde, dass wir mit allen Kinden ins Bett gingen und in Grüppchen auf zwei Betten verteilt einschliefen. Für's Wochenende in Bildern habe ich dann auch das erste Bild am Morgen gemacht, als die Kids noch im Bett lagen. Geschlafen hatten dort die Mädchen und ich, der Bub hat sich dann meinen Platz erobert, als ich ins Bad gegangen war und las seiner kleinen Schwester alte Kinderbücher vor, als ich wieder ins Zimmer kam. Der Mann war inzwischen schon unten und machte Frühstück. Für mich Joghurt mit selbstgemachtem Granola, Blaubeeren und frisch aufgeschnittener Mango. Köstlichst. Danach gab es die üblichen Samstagsbeschäftigungen: aufräumen, einkaufen, Wäsche betreuen (ja, das ist bei fünf Personen ein zeitintensives …

Schneeballschlacht

sonne, schnee und schlittenfahren ::: wochenende in bildern

Gibt es Glück in Bildern? Kann man auf Fotos Glück transportieren? Falls mir das je gelingen sollte, dann könnte das heute der Fall sein bei meinem Wochenende in Bildern, das ich aus Österreich poste. Wir sind seit Freitag hier, um die Berliner Winterferienwoche wie schon oft mit lieben Freunden beim Skifahren, Spazierengehen, gutem Essen, ganz viel Reden, Lachen und natürlich Rodeln zu verbringen. Wir machen das seit Jahren und eigentlich ist es immer wunderschön, aber nachdem wir letztes Jahr eine Woche mit superkrankem Kind verbracht haben (inklusive Notarztauftritt, durchwachten Nächten mit Atemnot, diversen Arztbesuchen und schließlich einer Lungeentzündung, die mit Antibiotika behandelt werden musste), ist es für uns dieses Mal etwas ganz Besonderes: eine Woche Sonnenzeit im Schnee, alle gesund, alle zusammen. Ich fühle mich so dankbar. Und glücklich. Glücklich sind deshalb auch die Fotos für mein Wochenende in Bildern. Jeder Moment hier fühlt sich gerade an wie ein Geschenk. Geschenkte Zeit, geschenktes Lachen, geschenkte Liebe – und mein volles Herz. Nachdem wir Freitag spät in der Nacht hier ankamen und nur noch erschöpft in …

Leben mit Büchern - Bibliothekssystem von Paschen

sonne, endlich! ::: wochenende in bildern

Sonntag Abend, vor mir liegt nur noch ein Tatort und ein Haufen Wäsche, und es ist Zeit für's Wochenende in Bildern. Wie fast jeden Sonntag fasse ich hier unser Wochenende zusammen, egal, ob wir wenig unternommen haben oder viel unterwegs waren – irgendwie erleben wir immer viel. Und meistens genug, umd das Wochenende in Bildern für euch hier zu verbloggen. Der Samstag startete mit einem ausgedehnten Brunch mit lieben Freunden. Schon lange sind wir nicht mehr alle zusammen gekommen, alle sechs Kinder und alle vier Erwachsenen, aber gestern haben wir uns seit Ewigkeiten ausführlich gesehen – fast vollzählig. Was Freundschaft wirklich bedeutet, sehe ich mit jedem Jahr, das ich älter werde, mehr. Und so eine Freundschaft, wie sie mich mit dieser Freundin verbindet, die ich schon kenne, seit ich fünfzehn war, ist etwas Besonderes. Dass unsere Männer sich sehr mögen, dass die Kinder so kompatibel sind und dass wir gegenseitig die Familie der anderen so sehr in unseren Herzen haben ist ein Geschenk. Und das war auch unser schönes Frühstück und der lange miteinander "verbummelte" …

Wochenende in Bildern, Familienleben, Alltag, Leben mit Kindern, Mamablog, Linkparty, Geborgen Wachsen, Mamablogger, Elternblog, Höhlenbauen, Kissenschlacht

leise wintertage ::: wochenende in bildern

Sonntagabend, das Wochenende ist vorbei. Und obwohl wir nichts Großes unternommen haben, bin ich doch irgendwie geschafft. Mag daran liegen, dass der Mann schon gestern Nachmittag zu einer Konferenz reisen musste und ich den Löwenanteil des Wochenendes mit den Kindern alleine war, aber ich glaube, mich macht das Wetter müde. Das Grau. Wie dem auch sei: Sonntagabend ist Zeit für unser Wochenende in Bildern, wie jede Woche. Darauf freue ich mich, auch wie jede Woche. Das Familiensamstagsfrühstück bleibt unfotografiert, irgendwie sind wir alle zwischen Tür und Angel. Nur mein Frühstück habe ich abgelichtet: Nussbrot mit Avocado, Zitronensaft, ein bisschen Ziegenfrischkäse und Granatapfelkernen. Köstlich war das. Und so hübsch, dass es es ins Wochenende in Bildern geschafft hat. Der Samstag nahm Fahrt auf wie immer: der Mann erledigte Einkäufe und Bürokram, die Kinder machten Hausaufgaben und ich räumte die Reste der Weihnachtsdeko in Kisten und kümmerte mich dann auch um Papierkram und um meine To-Do-Listen. Schöne Aussicht für's Wochenende in Bildern auf Mann und Teenie beim Erstellen eines Lab-Reports. Das Goldkind legte sich alsbald mit dem aktuellen …

Wochenenden in Bildern, Familienalltag, Leben mit Kindern, Mamablog, Alltag, Rückblick, Wochenende, Frühstück, Famlilienzeit, Familienfrühstück

ballett im schnee am familienwochenende ::: wochenende in bildern

Zeit für's Wochenende in Bildern, meine Lieben! Und Zeit, dass ich hier wieder Fahrt aufnehme auf dem Blog – das Wochenende in Bildern taugt dafür perfekt. Seit Freitag sind wir hier zu siebt, denn mein Papa und seine liebe Frau sind zu Besuch. Die Zeit zusammen ist uns allen kostbar, da wir uns ja relativ selten sehen und niemals Alltag zusammen haben. Was wir so gemacht haben, erzähle ich euch jetzt. Am Freitag kamen die beiden nach einer wahren Odysee per Bahn hier an und wir verbrachten einen ausführlichen Familienabend mit allen. Klirrende Kälte herrschte in Berlin, und der Samstag begrüßte uns mit Schnee. Wir genossen erst mal ein ausführliches und spätes Frühstück, bevor sich die Kinder ins weiße Vergnügen stürzten. Natürlich mit Obstmandala, festgehalten fürs Wochenende in Bildern.. Nach dem Frühstück ging der Mann einkaufen und die Kinder zogen mit Opa und Oma zum Spaziergang los, während ich ein bisschen arbeitete. Am Nachmittag begannen wir dann mit den Vorbereitungen für unser gemeinsames Abendessen: ein israelisch-orientalisch angehauchtes Dinner mit Lammkoteletts, Couscous, verschiedenen Dips und einem Avocado-Granatapfel-Salat …

Neujahr, Vorsätze für 2017, Blog, Berlinmittemom, für meine Leser, was will ich ändern, Bucket List, Challenge, New Years Resolution, Mamablog

neujahrs-bucketlist für berlinmittemom ::: 7 vorsätze für 2017

Es ist Januar. Es ist die Zeit der Neujahrsvorsätze, überall werden Ernährungspläne geschrieben, Aufräumaktionen geplant und die verschiedensten Challenges für's neue Jahr formuliert. Und was ist mit mir? Was sind meine Vorsätze für 2017? Will ich gesünder leben, mehr Sport machen, weniger Zucker konsumieren, Plastikmüll vermeiden und mein Bücherregal neu organisieren? Ja, natürlich will ich das! Aber darum soll es heute nicht gehen. Ich mag ja statt einer Liste mit Vorsätzen lieber die Idee von Bucket-Lists, also einer Liste mit Dingen, die ich tun und erleben möchte. Das ist meiner Persönlichkeit viel näher als eine runtergetippte, an die Wand getackerte Liste mit Verhaltensregeln bezüglich Schlaf- oder Ess- oder Arbeitsgewohnheiten. Deshalb gibt es hier heute meine blogbezogene Bucket List mit meinen Neujahrsvorsätzen für Berlinmittemom. Und dabei geht es um euch! Meine Leserinnen. Meine "Homebase". Der Grund, warum ich hier bin. Die Menschen, für die ich meine Texte schreibe. Ohne euch würde es nämlich all das hier nicht geben. In meinem Neujahrs-Wochenende in Bildern habe ich euch bereits gefragt, was ihr euch von mir wünscht für's neue Jahr. Ob …