Alle Artikel in: bloggerie

Apfelernte, Eifel | berlinmittemom.com

Herbstferienstart in der Eifel ::: Wochenende in Bildern

Das schöne Wetter hat uns verlassen – oder haben wir es verlassen? Seit wir in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Eifel angekommen sind, regnet es in Strömen. Dennoch haben wir für’s Wochenende in Bildern ein paar schöne Draußenmomente festgehalten, denn die Eifel ist selbst im Regen schön – ich hatte es fast vergessen. Am Freitag war der letzte Schultag. Gegen Abend machten wir uns auf den Weg in die Eifel, wo wir mit der Großfamilie verabredet waren: meine Geschwister mit ihren Familien und mein Vater und meine Stiefmutter warteten schon auf uns. Weil wir erst mitten in der Nacht hier ankamen, fiel der Startschuss in die Familienferien mit einem großen Frühstück. Die vielen Schuhe im Flur zeugen davon, wie groß der Ferienclan diese Woche ist. Herrlich! Der Samstag verging mit Einkäufen, dem Ankommen und Zusammenfinden und einem langen Spaziergang zwischen Regen und Eifelbrise. Ich war als Kind oft hier und habe mich sofort an alles erinnert. Wie schön, wieder hier zu sein… Der Sonntag begrüßte uns mit strömendem Regen, also verbrachten wir …

Familie Berlinmittemom im Herbst | berlinmittemom.com

Ausflug in den goldenen Herbstwald ::: Wochenende in Bildern

Der Sommer hat sich in den Herbst eingemischt, wie mein Goldkind so treffend bemerkte, und so war unser Wochenende gefüllt mit Sonnenzeit, Wärme, Stunden im Freien und langen tiefen Atemzügen in der Natur. Und unser Wochenende in Bildern ist genauso. Am Freitag beluden wir das Auto und fuhren nach Westberlin, um den Berlinmittedad im Büro einzusammeln. Und los ging es auf die Autobahn. Wir fuhren nämlich nach Thüringen, wo ein Job mich hinführte, über den ich euch hier bald noch mehr berichten werde. Spät kamen wir im Nationalpark Hainich an, wo wir in unsere Hotelbetten krochen. Der nächste Morgen erwartete uns mit wunderbarer Sonne – und zwei neugierigen Frühaufstehervögelchen, die alles vor dem Fenster mit lautem „Oooh…“ und „Ahhhh…!“ bestaunten. Nur der Teenie schlummerte weiter. Für’s Erste. Die Sonne ging ganz herrlich auf und wir schauten zu. Wer meine Instastories verfolgt hat am Wochenende, hat es vielleicht gesehen. Dann ging es zum Frühstück. Hotelfrühstück hat ja immer was. Allein schon, weil man es nicht selber machen muss…! Die Sonne lockte uns ins Freie und wir …

Langschläferfrühstück | berlinmittemom.com

Abschiedsparty, Sturmschäden und ein Konzert ::: Wochenende in Bildern

Wir sind aufgeregt und es wird täglich mehr, denn die Neuseelandreise der Großen rückt immer näher. Dieses Wochenende war sehr davon geprägt und so schlägt sich auch im Wochenende in Bildern die heißer werdenden Vorbereitungsphase nieder. Neuseeland! Es wird wirklich wahr. Das Wochenende beginnt am Freitagabend und so auch das Wochenende in Bildern. Nach der Schule hatten sich die Kinder auf verschiedene Aktivitäten und Freund*innen verteilt und ich sammelte sie gegen halb sieben nacheinander ein, denn es ging zu einem Konzert: der Patenonkel vom Lieblingsbub trat mit seiner Band auf und wir fuhren alle dorthin, um ihn zu bewundern und ihm zuzujubeln, wie es sich gehört. Sehr cooler Auftakt für’s Wochenende. Der Samstag begann dann verregnet und ich fing an, das Herzensmädchen nach Strich und Faden zu belügen. Denn am Abend sollte die Überraschungs-Abschiedsparty für sie hier bei uns stattfinden und ich musste sie unbedingt loswerden, damit ich mit den Vorbereitungen anfangen konnte. Ihre Freundin (natürlich eingeweiht!)  verabredete sich dann mit ihr zum Kino und endlich konnte ich loslegen mit Schmücken, Essen vorbereiten, backen undsoweiter. Gegen …

Coffee Break | berlinmittemom.com

Sleep, eat, tidy out, repeat ::: Wochenende in Bildern

Sonntag Abend und ich sitze tatsächlich vor dem Tatort. Die Wäsche ist gefaltet, die Kinder sitzen unten und schauen mit Freunden einen Film, und ich habe tatsächlich Zeit, das Wochenende in Bildern zu verbloggen. Obwohl ich sagen muss, es war eher unspektakulär und eher gleichförmig, was ja auch mal ganz schön ist. Aber von vorne. Am Freitagabend versammelten sich hier die kleinen Menschen und verlangten ein Fußbodenpicknick. Das kleinste Kind war allerdings mittags mit Durchfall im Bett gelandet, brauchte also Schonkost. Die anderen kriegten Pizza. Der Film im Anschluss war dann wieder für alle was. Das ganze Wochenende stand im Zeichen des Umzugs im Haus und wir packten Kisten, sortierten Sachen aus und stellten Möbel bei Ebay Kleinanzeigen ein, die innerhalb von Stunden abgeholt wurden. Denn dieses Zimmer, ehemals Gästezimmer und früher auch mal mein Arbeitszimmer, wird das Zimmer vom Herzensmädchen werden – wenn sie aus Neuseeland zurück ist. Manche Schatzkiste wurde geöffnet… Und zwischen alten Briefen, Fotos und Erinnerungsstücken wurde ich glatt ein bisschen wehmütig. Aber wir waren sehr erfolgreich beim Räumen. Darauf folgte …

Familienfrühstück | berlinmittemom.com

Alles wie immer, nichts wie sonst ::: Wochenende in Bildern

Es ist Sonntagabend, ich sitze am Wochenende in Bildern. Vor mir drei Wannen Wäsche zum Falten, neben mir ein Glas Wein, die Kinder wispern in den Betten im Stockwerk über mir – alles wie immer? Nichts wie sonst. Denn heute ist Wahlsonntag und die Würfel sind gefallen: eine rechtsradikale Partei ist mit über 13% im Bundestag. Ich will mich darüber zu diesem frühen Zeitpunkt hier nicht äußern – nur so viel: ich finde es entsetzlich. Begonnen hat das Wochenende mit dem großen Läusefest: beim Zubettgehen am Freitagabend kratzten die Kleinen sich beidhändig die Köpfe und die Inspektion ergab zweiköpfigen Läusebefall. Also nächtens alle Kinderköpfe mit Läusemittel behandelt, mit den Nissenkämmen ausgekämmt und danach alle in die Wanne mit Haarewaschen. Bis wir im Bett waren, war es fast 1 Uhr morgens. Am Samstag musste der Mann früh zu einer Veranstaltung. Er hatte am Donnerstag Geburtstag gehabt und für den Abend hatten wir ein paar Freunde zum Zwiebelkuchenessen eingeladen. Während die Kinder also mit ihren Longboards die Straße runterbretterten, buk ich zwei Bleche Zwiebelkuchen (Rezept hier!). Am …

Townhouse Interior | berlinmittemom.com

Wieder komplett ::: Wochenende in Bildern

Sonntagabend, Tatort und Wäsche, Wochenende in Bildern. Alles wie immer? Wir sind wieder komplett, seit gestern. Uff. Ich bin daran gewöhnt, die Kinder viel alleine zu managen, seit ich überhaupt Mutter bin, weil es phasenweise immer schon so war, dass der Berlinmittedad viel gearbeitet und auch viel gereist ist. Aber im Moment macht es mich besonders alle, woran auch immer das liegt. Daher fing auch das Wochenende irgendwie nicht wie ein Wochenende an, denn bis Samstagabend waren wir nach wie vor zu viert. Aber von vorne. Das erste Foto für’s Wochenende in Bildern stammt vom Samstagmorgen. Nach einer krass stressigen Woche hatte ich Freitagabend mit den Kindern das Wochenende mit Kinderkino im Wohnzimmer und Schlafparty in meinem Schlafzimmer eingeläutet. Und so war das erste, was ich beim Aufwachen sah, die Mähne vom Goldkind, auf die ein Morgensonnenstrahl schien. Der Tag fing also kuschelig an, ging dann aber schnell in den Pflichtteil über, denn wir hatten eine Menge zu tun. Aber zuerst trafen sich mal Stitch & Stitch zum Gipfeltreffen in meinem Bett. Nach der Co-Schlaferei …

Gut Hobrechtsfelde, Panketal | berlinmittemom.com

Landpartie in Blaugold und Grau ::: Wochenende in Bildern

Es war Regen in Berlin. Den halben Freitag und Samstag war Regen. Und das drückt mir sowas von auf die Stimmung! Nach all den lichtdurchfluteten Wochen ist es zurück im Herbst besonders schwer. Zum Glück haben wir auch für’s Wochenende in Bildern heute die Sonne wieder gefunden. Und blaugoldene Momente im Grau. Der Freitag endete für alle wieder vereinten Familienmitglieder (der Berlinmittedad flog am Abend wieder ein) auf der Couch vor iTunes und der Disney Realverfilmung von Die Schöne und das Biest. Von der Woche waren wir ziemlich erschöpft, so dass wir nach dem Film alle gleichzeitig ins Bett fielen. Der Samstag begann dann mit dem ersten Familiensport nach den Ferien für den Herzensteenie, den Berlinmittedad und mich. Katharina brachte uns schön auf Trab, trotz Regen, den wir dabei abkriegten. Dass wir d i e s e Routine wiederhaben, freut mich sehr! Danach gab es Frühstück für alle. Mit dem Herzensteenie fuhr ich dann im Regen nach Mitte, wir brauchten nämlich Jeans und Tops und Sportschuhe… Also das Kind. Nicht ich. Ich musste dann auch …

Morgenlicht in Lissabon | berlinmittemom.com

Back home im Herbst ::: Unser Wochenende in Bildern

Wir sind zurück in Berlin und das Wochenende in Bildern kommt seit Wochen mal wieder von zu Hause. Und wettertechnisch aus dem Herbst. Riesenseufzer. Ich muss sagen, dass der Aufprall echt hart ist. Nicht die Landung des Fliegers gestern in Frankfurt und dann in Berlin, aber die Rückkehr in den Alltag, der morgen volle Pulle losgeht. Und der Wechsel von hochsommerlichem Portugalwetter zu frühherbstlichem Wetter in  Berlin. Achja. Und dann die Wäscheberge…! Das Wochenende in Bildern startet am Samstag Morgen in Lissabon. Für Ferienzeiten recht früh stehen wir in unserer Airbnb-Wohnung in Chiado auf und gehen nach dem Duschen zum Frühstück in ein nahes Café. Ich muss schnell noch das wunderbare Morgenlicht ein bisschen einfangen. Zum Beispiel am Elevador de Santa Justa, an dem wir vorbei müssen. Nach dem Frühstück packen wir unsere Sachen und fahren zum Flughafen. Dann startet das ewige Warten beim Checkin und Schlangestehen bei der Sicherheitskontrolle und wieder Warten beim Boarding… Der erste Flug geht von Lissabon nach Frankfurt. Der zweite von Frankfurt nach Berlin. Dort ist es kalt und windig …