Alle Artikel in: bbq & picknick

Taco, Rezept, Leben mit Kindern, Elternhacks, Schnelle Küche, frisch, mexikanische Küche, TexMex, Mamablog, Kinderessen, Lieblingsessen

taco night ::: lieblingsessen zum selbermachen

It’s Taco Night! Die Kinder jubeln und ich bin entspannt. Wie kommt’s? Ich habe ja schon einiges an Artikeln mit kinder- und familientauglichen Rezepten hier veröffentlicht. Ich habe außerdem diverse Posts darüber verfasst, wie ich persönlich versuche, herausfordernde Alltagssituationen mit meinen Kindern zu bewältigen und uns kleine Alltagsfluchten zu schaffen. Und seien wir mal ehrlich, Mahlzeiten mit Kindern gut über die Bühne zu bringen, wenn nicht gerade irgend eine Ausnahmesituation die normalen Regeln im täglichen Leben außer Kraft setzt, ist genau eine solche Alltagssituation. Was ich dagegen halte? Elternhacks! Mein Fußbodenpicknick ist bei uns eine Variante für entspanntere Familienmahlzeiten, Taco Night ist die zweite. Beim Fußbodenpicknick bringt die veränderte Ess-Situation schon Entspannung rein: Tischmanieren sind raus, Füße sind aufm Tisch, gegessen wird mit den Fingern. Bei der Taco Night geht es ums Selbermachen. Wir bereiten alles vor und stellen alle Zutaten einzeln auf den Tisch. Wer sich seine Tacoshell dann wie befüllt, bleibt aber jedem selbst überlassen. Das lieben die Kinder. Sie sind eifrig bei der Sache, die Erwachsenen können sich gleichzeitig mit ihren Tacos beschäftigen, …

Veggie Burger Rezept, vegetarische Grillrezepte

resumee der veggie-challenge ::: veggie-burger-rezept und sommer-bbq

Unsere Veggie-Challenge, die wir für eine Woche angesetzt hatten, ist zu Ende. Und wie ich euch versprochen habe, erzähle ich euch nicht nur, wie das Resümee des Familienexperiments im Hause Berlinmittemom ausgefallen ist. Ich möchte auch noch den Höhepunkt unserer Veggie-Week mit euch teilen: das Veggie-Burger-Rezept, das beim Wochenend-Barbeque ausprobiert haben. Am Samstag haben wir dasFamilienfrühstück für ein gemeinsames Resümee genutzt – und das ist sehr unterschiedlich ausgefallen. Die beiden Kleinen sind sich einig, dass ihnen das Wurstbrot zwar nicht so schlimm gefehlt hat, wie erwartet, dass sie aber dennoch nicht gänzlich auf Wurst verzichten möchten. Am lustigsten war der Stoßseufzer vom Goldkind auf meine Frage, wie sie die Veggiewoche so fand: „Ganz ok… Aber Mama, ich hab so furchtbar Sehnsucht nach Wurstbrot!“ Tihihi. Aber obwohl der Lieblingsbub in ihre Wurstsehnsucht einstimmte, waren sie sich einig, dass sie nicht mehr täglich Wurst essen möchten. Das Herzensmädchen indessen fand die Woche toll und will bis auf Weiteres auf jede Wurst verzichten. Dasselbe gilt für den Berlinmittedad. Was den Fleischkonsum angeht bleiben wir bei dem Konzept „2x die Woche und …

Steak Sandwich, Jamie Oliver, Rezept, Homemade, frische Küche

move over, sommerburger! ::: hier kommt das leckerste steak-sandwich der saison

Ich liebe Burger, ehrlich. Ein frisch gegrillter Burger mit knackigem Salat, Tomaten oder Pickles, vielleicht einer Scheibe Käse und einer guten Soße ist wirklcih ein Genuss in der Grillsaison, aber seit dieser Woche bin ich einem anderen sommerlichen Leckerchen verfallen, das ich euch heute vorstellen will: mein Steak-Sandwich mit karamellisierten Pfefferzwiebeln und Pecorino. Auf die Idee, das überhaupt zu machen, kam ich, weil wir am Sonntag ein wahnsinnig gutes Flank Steak auf dem Grill hatten und davon so viel übrig geblieben war. Ich überlegte also am Montag, was ich daraus machen könnte und dachte zuerst an Rindfleischsalat, dann an Aufschnitt und dann war die Idee da: ein Steak-Sandwich sollte es sein. Erstmal blätterte ich durch ein paar Lieblinge in meinem Kochbuchregal, zum Beispiel „Kochhelden„ und diverse Werke meines Favoriten unter den Köchen und Kochbuchverfassern, Jamie Oliver. Aber das Richtige fand ich nicht, also musste das weite wilde Internet durchforstet werden. Ich fand dann doch noch ein Rezept von Jamie Oliver, das ich leicht abwandelte und da war es dann: das leckerste Steak-Sandwich der Saison und lag …

Fajitas con Pollo, Rezept, Familienessen, Kinderwunschessen, Lieblingsrezept

lieblingsrezept für einen sommerabend ::: fajitas con pollo – wrap&roll!

Das sonntägliche Familienessen war in meiner Kindheit immer eine Riesennummer. Wenn wir nicht zu meinen Großeltern fuhren, wo meine Großmutter das typisch deutsche Sonntags-Essen zubereitet hatte: einen Braten mit brauner Soße, Kartoffeln, einen Salat und mindestens zwei verschiedene Gemüsesorten, übernahm meine Mutter diesen Part. Und auch sie blieb dem deutschen Klischee treu. Wenn auch dem Zeitgeist gehorchend in sich wandelnden Rezepten, gab es Fleisch, Kartoffeln, Gemüse. Wir essen als Familie immer gemeinsam am Tisch, das ist etwas, das wir sehr genießen und daher auch eine Familienregel, die uns sehr wichtig ist. Aber von einem aufwendigen Sonntagsessen kann bei uns selten die Rede sein. Eher verbringen wir die Zeit gemeinsam draußen oder kosten bis zur letzten Minute das unabänderlich verrinnende Wochenende aus. Im Winter kommt es schon mal eher vor, dass ich eine Mahlzeit zubereite, die sich in der oben beschriebenen Tradition einordnen könnte. Aber im Sommer wird viel eher ein schnelles Pastagericht gekocht oder Gemüse und Hühnchen auf den Grill gelegt, weil man dabei so schön weiter draußen rumhängen kann, als seien eigentlich Ferien. Gestern …