Alle Artikel in: book love

Die kleine Dame feiert Weihnachten | berlinmittemom.com

Unsere liebsten Weihnachtsbücher für große Kinder zum Vor- und Selberlesen

Unsere Adventszeit rast auf ihr Ende zu, tatsächlich bin ich schon beim Packen und wir werden die Kälte hinter uns lassen – aber auch den Weihnachtszauber, der an all den Vorbereitungen hängt, das Plätzchenbacken, die Adventsgeschichten und unsere liebsten Weihnachtsbücher für große Kinder. Aber vorher teile ich noch mit euch, welche das genau sind. Teil drei der Weihnachtsbibliothek im Hause Berlinmittemom. Weihnachtsbücher für große Kinder Selberlesen ist was Wunderbares. Als das Herzensmädchen gerade lesen lernte, saßen wir bei Bekannten am Tisch und deren damals etwa 9jährige Tochter sagte zu meinem Kind: „Lesen lernen ist so cool! Und wenn du dann Bücher lesen kannst, dann ist das so, als würde dir jemand in deinem Kopf die Geschichten vorlesen – nur genau mit der Stimme, die du willst!“ Das habe ich nie vergessen, weil ich es so ein schönes Bild fand. Unsere liebsten Weihnachtsbücher für große Kinder können tatsächlich super selbst gelesen aber genauso gut auch vorgelesen werden. Gerade, wenn man mit mehreren Kindern lebt, sind diese Bücher schöne Varianten, wenn man in der kuscheligen Vorweihnachtszeit gemeinsam eine …

Weihnachtsbilderbücher zum Träumen | berlinmittemom.com

Zurück in der Weihnachtsbibliothek | Weihnachtsbilderbücher zum Träumen

Mein Beitrag zu den Weihnachtsbüchern für Kinder letzte Woche hat euch ja allen sehr gefallen, das sehe ich nicht nur an meiner Statistik, sondern ich habe auch viele schöne Nachrichten und Mails bekommen. Um die Weihnachtsstimmung weiter anzuheizen, gibt es heute Teil II unserer Lieblinge aus der Weihnachtsbibliothek im Hause Berlinmittemom, nämlich unsere liebsten Weihnachtsbilderbücher, zum Vorlesen, Wiederfinden, Geschichten träumen. Und genau diese Schätze aus unsere Weihnachtskiste stelle ich euch heute vor. Weihnachtsbilderbücher zum Träumen Holly & Ivy: Eine Weihnachtsgeschichte Die Weihnachtsgeschichte von Holly und Ivy* ist ein britischer Kinderbuchklassiker in der Weihnachtsliteratur und doch kannte ich das Buch nicht, als ich vor einigen Jahren in der Buchhandlung meines Vertrauens darauf stieß. Rumer Godden hat es 1958 erstmalig veröffentlicht, seitdem ist es verschiedene Male illustriert und auch verfilmt worden, und obwohl es so eine alte Geschichte ist, zogen mich die zauberhaften Illustrationen und die schöne Erzählung sofort in ihren Bann und es war klar: unsere Weihnachtsbilderbücher müssen durch dieses Buch ergänzt werden. Holly ist ein Waisenmädchen, das zu Weihnachten im Zug in ein fremdes Waisenhaus …

Freitagslieblinge, Alltag, Achtsamkeit, Wochenrückblick, fünf Fotos für die Woche, Lieblingsrezept, Lieblingsessen, Lieblingsbuch, Moment für mich, Leben mit Kindern, Familienalltag, Dankbarkeit, Demut, Glück

Unsere liebsten Weihnachtsbücher für Kinder | 5 Klassiker für alle

So, es geht endgültig los. Irgendwie dachte ich, ich warte noch ein bisschen mit dem ganzen Weihnachtscontent, aber ich muss sagen, mein Weihnachtsmojo schlägt voll zu und nach den Geschenketipps für Männer zu Weihnachten kommt heute der Blick in unsere Weihnachtsbücherkiste. Ich zeige euch heute unsere liebsten Weihnachtsbücher für Kinder und für all die, die sich an Weihnachten gerne in die eigene Kindheit zurückversetzen lassen. Dass mein Weihnachtsmojo so stark ausgeprägt ist und verlässlich anspringt, sobald die Temperaturen unter 5° gehen, verdanke ich der ebenso heftigen Weihnachtsliebe meiner Mutter, die schon während meiner Kindheit die schönsten Rituale und Traditionen mit uns pflegte. Auch bei uns gab es eine Kiste voller Weihnachtsbücher (ich freue mich immer, wenn ich die Kiste mit Bilderbüchern gefüllt heutzutage bei meinen Nichtchen stehen sehe), die immer spätestens im Dezember hervorgeholt und von uns glückselig durchforstet wurde. Wir lasen Geschichten, wir schauten die Bilder an und die Weihnachtsstimmung stellte sich unverzüglich ein. Diese von mir so geliebte Tradition habe ich mit meinen Kindern auch von Anfang an eingeführt. Ich sammele Bilderbücher über …

Über Problemzonen und Empowerment ::: Verlosung & Interview mit Corinne Luca

Tadaa! Buchinterview und Verlosung! Schon neulich habe ich euch in den Freitagslieblingen  mal von ihr erzählt: Corinne Luca, fabelhafte Frau und Bloggerin beim Makellosmag und nun auch Buchautorin. Sie hat das bemerkenswerte Buch „Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne“* geschrieben. Das Buch handelt von Problemzonen. Aber nicht von denen, um die es üblicherweise in den einschlägigen Frauenmagazinen geht, sondern, streng genommen, um die Problemzonen im Kopf. In der Gesellschaft. Im Frauenbild, auch noch (oder gerade?) im Jahr 2017. Aber Corinne Luca schreibt darüber, wie Frauen sich davon befreien können. Oder wie wir zumindest darüber lachen können, wenn wieder mal ein Instagrampost eine neue Problemzone für uns Frauen aufmacht. Und heute darf ich nicht nur zwei Exemplare dieses schönen Buchs an euch verschenken, ich habe auch ein sehr unterhaltsames Interview mit Corinne für euch, in dem sie mir ein paar schöne und kluge Antworten auf meine Fragen gegeben hat und ein bisschen was zu ihrem Buch erzählt. Ich freue mich, sie euch auf diese Weise noch mal ans Herz legen zu …

Good NIght Stories for Rebel Girls | berlinmittemom.com

100 starke Frauen, 100 starke Vorbilder ::: Good Night Stories for Rebel Girls

Wir haben ein neues Lieblingsbuch, das Goldkind und ich. Good Night Stories for Rebel Girls habe ich zwar schon vor den Sommerferien gekauft, aber erst jetzt kommen wir in Ruhe dazu, darin zu lesen – und wir sind hingerissen. Ich weiß gar nicht, was mir am besten gefällt, die Biographien der berühmten Frauen und Mädchen oder die wundervollen Illustrationen aus der Feder von sechzig verschiedenen Illustratorinnen aus aller Welt oder…? Doch, ich weiß es: die Idee. Bei den 100 Portraits in Good Night Stories for Rebel Girls*, die im Stil von Märchen geschrieben sind und je eine Doppelseite im Buch umfassen, bestehend aus einer Seite Text und einem Portrait, handelt es sich nämlich ausschließlich um Frauen. 100 Frauen, die etwas bewegt haben, 100 Frauen, die etwas Bedeutsames getan und erlebt haben, die für etwas gekämpft oder eine wichtige Entdeckung gemacht haben. Hier treffen sich Kleopatra und Rosa Parks, Frida Kahlo und Hatschepsut, Evita Perron und Elizabeth I.,Seite an Seite mit der Piratin Mary Read und der Mathematikerin Ada Lovelace. Im Moment lesen wir abwechselnd vor, …

5 Buchtipps für die Sommerferien | berlinmittemom.com

Lieblingsbücher für den Urlaub ::: 5 Buchtipps für die Sommerferien

Lange versprochen, endlich eingelöst: hier kommen unsere fünf Buchtipps für die Sommerferien, und wir hoffen, es ist für jeden etwas dabei. Im Hause Berlinmittemom gehören Bücherpakete zu den besten Geburtstagsgeschenken, Lesezeiten sind heilig und die Kinder freuen sich jedes Jahr in den ersten Ferientagen auf unser Sommerbücherritual: wir gehen gemeinsam in die Lieblingsbuchhandlung, nämlich in die Buchbox und jedes Kind darf sich ein Buch für die Sommerferien aussuchen. Na gut, manchmal auch zwei. Es gibt einfach immer so viel tollen Lesestoff! Auch in diesem Jahr haben wir unser Sommerbücherritual genossen und die Kinder (und ich auch!) haben wunderbare Titel gefunden. Jetzt, nach zwei Wochen Darß-Ferien, können wir erste Bilanzen ziehen, daher sind unsere Buchtipps für die Sommerferien auch taufrisch. Im Gepäck die Lieblingsbücher: Buchtipps für die Sommerferien Goldkinds schönste Bücher für den Urlaub Das Goldkind ist bisher immer die schwierigste Kundin in der Buchbox gewesen, ist sie doch diejenige mit der wenigsten Leseerfahrung und daher oft noch unsicher, welche Portionen sie sich zum selbständigen und autonomen Lesen zutraut. Aber sie hat in den letzten Monaten was …

Buchtipp für große Kiner | Berlinmittemomm.com

Buchtipp für große Kinder ::: Woodwalkers – Carags Verwandlung

Der Lieblingsbuch liest wie verrückt. Zur Zeit haben es ihm die Geschichten über Gestaltwandler angetan. Alles fing an mit dem ersten Band von Animox, inzwischen hat er auch den zweiten verschlungen und wartet auf Band 3, der im Herbst erscheint. Aber zum Geburtstag hat er das Buch Woodwalkers. Carags Verwandlung bekommen, den ersten Band einer Reihe im Arena Verlag und hat es ratzfatz weggelesen. Und weil er so begeistert davon ist, legen wir es euch heute hier gemeinsam ans Herz. Woodwalkers Carag ist ein ganz normaler Junge. Oder doch nicht? Tatsächlich ist er alles andere als normal, denn Carag ist ein Gestaltwandler. Aufgewachsen als Puma in einer Familie von Gestaltwandlern, hat er gemeinsam mit seiner Mutter und den Geschwistern manchmal einen Tag als Mensch verbracht. Jetzt entschließt er sich, ganz als Mensch zu leben. Auf einem Polizeirevier meldet er sich eines Tages und behauptet, sich an nichts mehr zu erinnern, was seine Herkunft betrifft. Und so kommt er als Pflegekind in seine neue Menschenschule. Tatsächlich ist es aber für Carag schwerer als gedacht, ein Mensch …

Owl Babies - Ich will meine Mami | Berlinmittemom.com

lieblingsbücher für kleine ::: unsere top-ten buchtipps für 2-jährige

Letzte Woche saß ich mit meiner Schwester und dem Babyneffchen vor dem Bücherregal mit den Klassikern und Lieblingstitel meiner Kinder, wir schauten durch die einzelnen Titel und überlegten, was für das kleine Kerlchen als nächstes dran wäre. Beim Durchgucken der Bücher kam mir dann die Idee, unsere Top Ten-Buchtipps für 2-jährige für euch hier zu verbloggen, da doch einige von euch Kinder im entsprechenden Alter haben. Manche unserer Lieblingsbücher in dieser Liste sind Klassiker und wir hatten sie schon beim Herzensmädchen, andere haben wir erst beim Goldkind angeschafft und ein paar habe ich erst durch mein Neffchen entdeckt, aber alle waren und sind heißgeliebt und ich freue mich, dass wir zumindest die Empfehlung für diese Lieblinge weitergeben können. Hier kommt also handverlesen unsere Liste mit… Buchtipps für 2-jährige 1. Piep, piep, piep! Das Buch der Geräusche Dieses Buch war einer der Lieblinge vom Goldkind und damals ein Geschenk vom Opa. Es passt sicher schon gut auch für Eineinhalbjährige Kinder, aber das ist ja ohnehin immer sehr individuell. In dem dicken Pappbilderbuch sind Tiere und Alltagsgegenstände …