Alle Artikel in: book love

Buchtipps für Teenager, Teenies, Leseempfehlung, Roman für Kinder, Jugendbuch, Jugendbuchtipp, Lesetipp, Book Love, Lieblingsbücher, Kinderbuch, Liebesroman, All Age Roman

sommerliche leseliste ::: 5 buchtipps für teenager

Seit zwei Wochen angekündigt, endlich da: die (meist) sommerlichen Leseempfehlungen vom Herzensmädchen! Das Kind ist ja ne Leseratte, legt sein Taschengeld in Büchern an und verschlingt ganze Bibliotheken in ihrer freien Zeit. Man sieht sie selten ohne Buch, gerade in den Sommerferien. Ständig hatte das Kind ein Buch vor dem Kopf. Das meiste davon war wirklich toll, aber für meine Kategorie Book Love hat sie sich die besten Titel rausgepickt und 5 Buchtipps für Teenager zusammengestellt. 1. Der Sommer als ich schön wurde* von Jenny Han. Ein echter Sommerroman, sagt das Herzensmädchen und verteilt das Hashtag #summeroflove. Die Geschichte wird aus der Perspektive von Belly erzählt, die mit ihrer Mutter und ihrem älteren Bruder wie jedes Jahr den Sommer im Strandhaus der Sandkastenfreundin ihrer Mutter verbringt. Sie freut sich auf die Gastfamilie, die beiden Söhne der Sandkastenfreundin und die Zeit, die sie mit ihnen verbringen wird. Aber in diesem Jahr  wird alles anders, denn die Kinder von einst, die hier jeden Sommer gemeinsam verbracht haben, verändern sich und werden allmählich erwachsen. Dabei verändern sich auch die Gefühle füreinander, und aus Belly's Schwärmerei …

Booklove, Buchtipp, Kinderbuch, Vorlesen, Sommerlektüre, Lesespaß, Kunterboot, Ratgeber, Empfehlung, Buchempfehlung, Rezension

book-love, sommer edition ::: unser kunterboot – sommer der geheimnisse

Unsere Ostseeferien sind vorbei und während wir nach und nach alles auspacken, kommen auch die Bücher, die wir dabei hatten, wieder aus den Taschen. Wir können unschwer erkennen, welche wir am liebsten gelesen haben, denn aus den Lieblingsexemplaren rieselt ein bisschen Darss-Sand. Wir haben sie nämlich überall hin mitgenommen, so natürlich auch an den Strand, wo wir die schönen Geschichten im Strandkorb laut und leise gelesen haben. Wie versprochen stelle ich euch jetzt nach und nach unsere besten Leseerlebnisse vor und fange mit einem Kinderbuch an: große Strandkorbleseliebe für den Kindersommerroman von Stephanie Schneider, "Unser Kunterboot. Sommer der Geheimnisse" ! Das Kunterboot fuhr mit uns von Berlin nach Prerow und begleitete uns dort einige Vorlesetage lang in den Strandkorb. Wir versenkten uns zu dritt, das Goldkind, der Lieblingsbub und ich, in die Geschichte von Jonna und ihren Freunden, die am Stadtkanal in Hausbooten wohnen. Es sind Sommerferien, wie bei uns und mit den Kindern von den Hausbooten, ihren Eltern und Lehrerinnen, tauchen wir Tag für Tag tiefer in die Geschichte ein… Die Kinderbande von den Hausbooten mit den …

Kater Konrad, Book Love, Sabine Ludwig, Kinderbuch, Rezension, Buchtipp, Ratgeber, Lesealter, CBJ, Gewinnspiel, Bentobox, Marie Antoinette, Buchblogger

book love ::: warum kater konrad ins wasser sprang… (werbung)

Meine Kinder lesen viel. Eigentlich lesen sie dauernd – vor allem die beiden Großen. Das Herzensmädchen sorgt meist schon selbst für seinen Lesestoff und legt einen ziemlich großen Teil ihres Taschengelds in Büchern an. Für den Lieblingsbub ist es schon herausfordernder, etwas Passendes zu finden. Er hat es gerne spannend, aber nicht gruselig, lustig, aber natürlich nicht dämlich und am besten ist irgend ein Überraschungseffekt dabei. Es ist also eine echte Aufgabe, geeignete Bücher für den Bub zu finden. Umso besser, wenn er einfach so zu uns kommt, wie in diesem Frühjahr das Buch über den Kater Konrad. "Warum Kater Konrad ins Wasser sprang und eine Maus in die Luft ging" ist ein Buch von Sabine Ludwig, im März im CBJ Verlag erschienen und mit dem Lesealter 8 Jahre angegeben, das genau für diese Gruppe kleiner Leserchen konzipiert zu sein scheint, wie mein Lieblingsbub eins ist. Die Geschichte um Kater Konrad ist dann auch genau aus dem Alltagserleben eines Kindes in diesem Alter gegriffen, wahrscheinlich zündet sie deshalb bei meinen Kindern so gut. Kater Konrad und Marie Antoinette, die kapriziöse …

Luna und der Katzenbär, Buchempfehlung, Giveaway, Kinderbuch, Buchtipp, Rezension, Erstleser

luna und der katzenbär ::: book-love mit ringelschwanz & giveaway

Seit geraumer Zeit gab es hier schon keine Kinderbuchvorstellung mehr. Umso mehr freue ich mich heute, dass ich mit "Luna und der Katzenbär" heute ein brandneues und zauberhaftes Kinderbuch nicht nur besprechen, sondern in Zusammenarbeit mit dem Verlag CBJ auch ein Exemplar an euch verschenken darf. Luna und der Katzenbär ist die Geschichte vom kleinen Mädchen Luna, das mit seinen Eltern umzieht. So ein Umzug kann schwer sein. Alles ist fremd, nichts Vertrautes ist um Luna herum. Und dann hat sie auch noch Ninchen verloren, ihr Kuschelkaninchen, das sie eigentlich dringend zum Einschlafen braucht. So liegt sie also wach in der ersten Nacht im neuen Zuhause, in ihrem leeren Zimmer zwischen unausgepackten Kartons und kann nicht einschlafen. Als es aber in den Kartons auf einmal rumpelt, nimmt sie ihren ganzen Mut zusammen und durchsucht sie. Da findet sie plötzlich einen Ringelschwanz im Goldfischglas – und am Ringelschwanz hängt Karlo, der freche Katzenbär. Hier setzt die Geschichte ein, die von dieser zunächst gar nicht mühelosen Freundschaft zwischen Luna und Karlo, dem Katzenbär erzählt. Karlo ist nämlich eine kleine Kratzbürste. Und in den …

Buchtipps, Jugendbücher 2015, Geschenktipps zu Weihnachten, Booklove, Lesetipps, Rezension

geschenketipp zu weihnachten pt. III ::: 6 buchtipps vom herzensmädchen

In vier Tagen ist Weihnachten. Fast habe ich alle Geschenke zusammen, aber mir fehlen noch ein paar Bücher. Nichts schenke ich zu Weihnachten lieber als Bücher: etwas zum Schmökern in den Weihnachtstagen, wenn wir zum Beispiel am ersten Feiertag in Schlafanzügen vom Frühstückstisch aufstehen, die Geschenke noch mal alle zur Hand nehmen und uns schließlich jeder mit einem Buch in der Hand sich irgendwo gemütlich hinsetzt und beginnt, in eine eigene Welt einzutauchen. Herrlich. Für alle diejenigen, die gerne noch ein schönes Jugendbuch an ein geliebtes Kind verschenken oder der Oma noch einen Last-Minute-Tipp zurufen möchten, ist der heutige Blogpost: Weihnachtsgeschenktipps Part III – die Buchgeschenke. Mein Mädchen ist eine Vielleserin. Seit sie selbständig lesen kann ist kein Lesestoff vor ihr sicher und ich gehörte recht früh zu den Müttern, die vor den innerlich augenrollenden Buchhändlerinnen stehen und sagen: "Ja, sie ist erst neun, aber sie hat halt schon alle Bände Harry Potter gelesen und ist lesetechnisch ihrem Alter voraus…". Inzwischen zensiere ich ihr ihre Lektüre überhaupt nicht mehr. Sie ist knapp 13, sie hat sehr viel wirklich …

Leyo App, Test, Collage, Booklove, Buchrezension, Kinderbuch, Carlsen Verlag

geschenketipp zu weihnachten nr. II ::: leyo app & das lieblingsgruselbuch

Mein letzter Beitrag zur Reihe #booklove ist eine Weile her, dafür habe ich heute gleich einen Buch- UND einen App-Tipp für euch. Wir haben nämlich die neue Leyo-App von Carlsen und die dazugehörigen Bücher ins Berlinmittemom-Sortiment aufgenommen und vergnügen uns damit seit Tagen. Das Lieblingsgruselbuch hat dabei das Rennen gemacht und den Platz 1 bei den Minions erobert, so dass es außerdem auf die Liste der Geschenketipps zu Weihnachten kommt. Die neue Buchreihe mit zugehöriger Leyo-App ist eine interaktive Buchsinnovation, die die schönsten Seiten von Bilderbuch, Hörspiel und Spielspaß vereint. Dabei geht es nicht um eine ausgeklügelte App mit zig unüberschaubaren Funktionen, sondern die Geschichte bzw. die Bilder werden durch die App um witzige Effekte, zusätzliche Informationen und vorgelesene Geschichten erweitert. Das Buch bleibt dabei die Hauptsache und funktioniert ebeneso gut ohne die App – die aber ist das Sahnehäubchen auf den witzigen Illustrationen, die es meinen Kindern absolut angetan haben. Im Lieblingsgruselbuch gibt es viel zu entdecken: durch die Leyo-App wird beispielsweise sichtbar, wer im Verlies in der Bodenkammer sitzt und durch wessen Schuld, König und Königin sind plötzlich als …

pinipas abenteuer, book love, Buchtipp, Kinderbuch

booklove & verlosung ::: pinipas abenteuer

Ewig gab es hier schon keinen Post aus der Kategorie #booklove mehr und genauso lang gab es auch kein Gewinnspiel. Heute habe ich beides im Angebot und dazu noch die Geschichte eines besonderen Buchprojekts über eine Seifenblasenpilotin: Pinipas Abenteuer von Annika Kuhn (Illustration) und Martin Grolms (Autor). Pinipas Abenter – Rezension & Interview Ich liebe Bücher, meine Kinder lieben Bücher. Und immer, wenn wir ein Neues entdecken, freuen wir uns. Dieses wunderbare Gefühl, eine ganz neue Welt zu betreten, die da zwischen zwei Buchdeckeln nur auf mich wartet, erinnere ich sehr gut aus meiner eigenen Kindheit. Und jetzt sehe ich dieses erwartungsvolle Staunen und die Bereitschaft, voll einzutauchen bei meinen Kindern und finde es wunderbar. Genauso ging es uns mit "Pinipas Abenteuer", als es uns ins Haus kam. Was kein Zufall war… Annika Kuhn, ihres Zeichens Illustratorin und Mit-Schöpferin von Pinipa und all den anderen Figuren, hatte mich nämlich zuvor kontaktiert und mir von ihrem schönen Buchprojekt erzählt, das sie gemeinsam mit dem Autor Martin Grolms auf die Beine gestellt hatte. Sie schickte mir das Buch und wir telefonierten. Und während …

5 Bücher für 2015, Blogstöckchen, Leseliebe, Book love

5 bücher für 2015 ::: wunschtraum und wirklichkeit

Meine liebe Bloggerkollegin Sonja von Mama Notes hat mir ein Blogstöckchen zugeworfen und ich habe es gefangen. Neudeutsch hieße das wohl, sie hat mich für eine Buch-Challenge nominiert und ich habe die Herausforderung angenommen: es geht um 5 Bücher für 2015. Für eine leidenschaftliche Leserin wie ich eine bin, ist die Herausforderung allerdings keineswegs, 5 Bücher zu nennen, die ich 2015 lesen möchte. Vielmehr ist die Frage: werde ich meine Vorhaben auch in die Tat umsetzen können? Denn anders als früher unterscheide ich heutzutage notgedrungen zwischen "möchte ich lesen" und "muss ich lesen" – und weil das Muss im Alltag immer Priorität hat vor dem Möchte und ich immer nur dann so exzessiv wie früher zum Lesen komme, wenn ich verreist bin, wird die Herausforderung sein, die geeigneten Zeitfenster zum Lesen zu finden und zu nutzen. Ich hoffe ja insgeheim, dass es mehr werden als 5 Bücher für 2015, aber weil das Blogstöckchen nun mal so lautet, kommen hier 5 meiner garantierten Lesevorhaben fürs laufende Jahr: 1. Siri Hustvedt, Die gleißende Welt Siri Hustvedt ist eine meiner Lieblingsschriftstellerinnen der …