Alle Artikel in: Ostseeliebe & Darss

Zingst, Ostsee, Herzensmädchen, Erinnerungen, Ostsee

ostsee-nostalgie ::: darß erinnerungen through the years

Seit zehn Jahren fahren wir auf den Darß. In unserem ersten Jahr in Berlin fuhren wir nur für ein Wochenende nach Ahrenshoop, davon gibt nur wenige Fotos. Aber die zwei Tage hatten genügt, um uns zu Darß-Verliebten zu machen und jedes Jahr zurück zu kommen. Manchmal nur für ein paar Tage, manchmal als Jahresurlaub mit der ganzen Familie, aber es gibt kaum ein Jahr, in dem wir nicht dort waren. Und am Samstag geht es wieder los! Wir freuen uns alle schon unbändig auf unsere Ferienzeit auf dem Darß, auf Fahrradtouren durch den Wald, Reitstunden unter freiem Himmel, Strandspaziergänge und natürlich… die Ostsee. Vor lauter Vorfreude habe ich mir eine kleine Darß-Rückschau der letzten Jahre zusammengestellt, die ich heute mit euch teilen möchte: Ostsee-Nostalgie, Familienerinnerungen, Bilder von wunderschönen gemeinsam verbrachten Tagen auf dem Darß. Mit dem Mini-Herzensmädchen besuchten wir 2004 das erste Mal meine Schwiegereltern für ein Wochenende in Ahrenshoop, wo sie ihren Sommerurlaub verbrachten – und um mich war es geschehen. Darß-Liebe! Im Sommer 2007 war der Lieblingsbub ein Dreimonats-Schätzchen und wir glücklich zu viert …

family love ::: über abenteuer, liebe und ferien

Wir sind an der Ostsee. Eigentlich ist dieser Satz schon ein einziges, tiefes Durchatmen. Habt ihr’s gehört? Denn wir sind in den Ferien. Wir haben die Kinder ins Auto gepackt, die Fahrräder aufgeladen und sind nur drei Stunden gefahren, um in einem Ferienparadies für müde Städterseelen anzkommen: auf dem Darß. Hier rollt die Ostsee zu unseren Füßen, wenn wir in unserem blauweißen Strandkorb sitzen, während die Kinder Ball spielen, Burgen bauen oder Muscheln sammeln. Beim Strandspaziergang finden wir Hühnergötter und jeden Morgen nach dem Frühstück geht’s aufs Pferd. Es gibt Wolken, Wind, Sonne und Sand. Wir sind in den Ferien. Seit wir Kinder haben, hat das Wort „Ferien“ nämlich eine andere Bedeutung bekommen, als es früher hatte. Früher, da fuhren wir mit dem Rucksack durch Sri Lanka und Indonesien, schliefen in winzigen Hüttchen unter zerlöcherten Moskitonetzen auf kleinen Inseln, auf denen es nicht mal Strom gab und aßen frittierte Dinge, die wir nicht erkannten aus Garküchen am Straßenrand. Ferien – das war die vorlesungsfreie Zeit, in der die Abenteuer quasi von den Bäumen hingen und …

ostsee, ahoi! ::: meine baltic-sea-bucket-list

Der letzte Schultag steht vor der Tür, und nachdem ich nun alle Abschiedsfeiern, Picknicks, Farewell-Geschenke und Schulübernachtungen gut hinter uns/mich gebracht habe, geht es nahtlos über in die Reisevorbereitungen: alles waschen und zurecht legen für 5 Reisende, genügend Bücher und Spiele und Gummistiefel einpacken, die Fahrradhelme der Kinder checken, die Lieblingssachen aus der Reinigung holen, die Meerschweinchenversorgung sicher stellen und schnell noch mal in die Apotheke und die Drogerie düsen – am Freitag geht’s an die Ostsee! Damit all das reibungslos funktioniert, schreibe ich Listen. Abgesehen davon, dass ich Listen LIEBE, sind diese hier zwar wichtig, aber in erster Linie mal praktisch und vollkommen langweilig. Eigentlich habe ich viel mehr Lust auf eine ganz andere Sorte Liste! Auf eine, die mir die letzten Tage vor dem Familienurlaub versüßt und meine Vorfreude auf die Ferien an der See steigert. Und deshalb gibt es heute hier meine Ostsee-Wunschliste mit all den Dingen, die ich mir für die Ferien auf den Zettel schreibe, um sie alleine oder mit den Kids oder nur mit dem Mann zu machen. Baltic …