Alle Artikel mit dem Schlagwort: Geburtstag

Happy birthday! | Berlinmittemom.com

kleine künstlerin der freude ::: brief für mein geburtstagsmädchen

Mein Geburtstagsmädchen, mein kleinstes Kind, gestern Abend habe ich dich ins Bett gebracht und du hast aufgeregt gekichert und gesagt: "Morgen hab ich Geburststag, Mama! Kannst du es glauben? Ich werde ACHT!" Und wir haben ein Spiel daraus gemacht. Ich habe gesagt, wie klein du noch bist und dass du sicherlich nicht acht wirst, sondern höchstens vier. Das sei immerhin die Hälfte von acht. Und du hast gelacht und gesagt, was für ein Quatsch das sei und ob ich nicht zählen könnte. Ich müsse mich damit abfinden, dass es so sei: du wärst jetzt definitiv nicht mehr k l e i n. Wir küssten uns und ich sagte dir gute Nacht und während ich dann, wie an jedem Vorabend eines Geburtstages in diesem Haus, Geschenke einpackte und Kuchen backte, dachte ich über deine Worte nach. Wie wichtig es dir ist, dass ich dich als g  r o ß ansehe und wie eilig es dir damit ist, zu wachsen und größer zu werden! Ich erinnere mich an dieses Geburtstagsgefühl, an diesen Wunsch, endlich zu den Großen …

Mehr Mut zum Ich, #wirgewinnt, Teenager, Teenie Chronicles, Teenagertochter, Leben mit Kindern, Mutter und Tochter, starke Töchter, starke Mädchen, Mütter stärken, Fotowettbewerb, Rossmann, Dove

halt die zeit an ::: geburtstagsbrief an meine tochter

Mein Herz, heute möchte ich die Zeit anhalten. Nicht zurückdrehen, das nicht. Denn das hieße ja, dass mir die Vergangenheit lieber wäre, als die Gegenwart mit dir. Und das wäre nicht die Wahrheit. Es ist wieder Zeit für einen Geburtstagsbrief an dich, meine große, kluge und wunderschöne Tochter, denn heute wirst du vierzehn. Ich weiß, du lächelst jetzt und schüttelst ein bisschen den Kopf, denn du findest mich sentimental, ein bisschen kitschig und vielleicht sogar peinlich. Aber damit kann ich leben. Das gehört dazu, denn du wirst morgen vierzehn und ich bin deine Mama. In deinem Alter sind Mamas auch mal peinlich, besonders, wenn sie gefühlsduselig einen Geburtstagsbrief schreiben und in Erinnerungen schwelgen. Da musst du jetzt durch, mein Geburtstagsschatz. Heute vor vierzehn Jahren kannte ich dich noch nicht. Oder doch, ich kannte dich, aber ich kannte nur eine sachte, sanfte, undeutliche vorgeburtliche Version von dir und die sagte nichts darüber aus, wer du sein würdest, wenn du erst auf der Welt wärst. Ich war aufgeregt, voller Vorfreude, unsicher und hatte Schmetterlinge im Bauch wie eine frisch …

Hand in Hand, Mütter sterben, Krebs, Kinder, aufwachsen ohne Mutter, Elternsein, Leben mit Kindern, Miriam Pielhau, Brustkrebs, Waise

hand in hand ::: wenn mütter sterben

Heute ist mein Geburtstag. Der Tag war fabelhaft. Er begann mit meinen süßen Kindern, die sich in meinem Bett auf mich stürzten und mir mit den zauberhaftesten Briefen und Gebasteltem gratulierten. Dann hatte ich wahnsinnig viel Zeit für mich – was für ein Geschenk. Und dann, als ich mich gerade verboten gut gelaunt auf den Weg in die Schule machte, um meine Kinder abzuholen, las ich es auf diversen Newsseiten: Miriam Pielhau ist gestorben. Gestern. An Krebs. 41 Jahre alt. 4jährige Tochter. Und das Gedankenkarussel beginnt sich zu drehen. Miri Pielhau war eine Frau mit wahnsinniger Strahlkraft. Ich liebte ihre Stimme, als sie noch in den 90er Jahren für den WDR als Radiomoderatorin auf meinem Lieblingssender 1Live zu hören war, ich liebte sie, wenn sie witzig und eloquent diverse Events moderierte und als ich sie vor vier Jahren auf dem Geburtstag einer gemeinsamen Freundin kennenlernte, sah ich, dass diese Frau all das war, was ich aus der Ferne gespürt hatte: liebevoll, lebensweise, zugewandt, humorvoll, verliebt ins Leben und so energiegeladen, dass es schien, es summte …

Geschenke zum 1. Geburtstag, Geschenkideen, Kindergeburtstag, Leben mit Kindern, Kindliche Entwicklung

wundervolles erstes lebensjahr! ::: 5 sinnvolle geschenke zum 1. geburtstag

Mein Neffe ist ein Jahr alt, und es ist unglaublich, wie rasend schnell dieses erste wunderbare Jahr vorbei gegangen ist. Es ist, als hätte meine Schwester mir ihn gerade gestern zum ersten Mal in die Arme gelegt und ihn mir vorgestellt. Ihr erstes Kind, meinen Patensohn. Jetzt ist sein erster Geburtstag vorbei und im Vorfeld haben wir viel darüber gesprochen, was sinnvolle Geschenke zum 1. Geburtstag sind, meine Schwester und ich. Denn natürlich wollten alle ihm etwas Schönes schenken: seine Eltern, seine Großeltern, seine Onkel und Tanten und natürlich auch ich, die olle Patentante. Seine Eltern aber wünschten sich, dass es nicht zu viel sein sollte und außerdem Dinge, von denen er sofort (und möglichst lange) etwas hat. Und weil ich festgestellt habe, wie oft die Frage in letzter Zeit gestellt wurde (und weil ich mich soooo gut an die ertsen Geburtstage meiner Kinder erinnere!), habe ich beschlossen, hier mal 5 sinnvolle Geschenke zum 1. Geburtstag aufzulisten. In dem einen Jahr seit ihrer Geburt verändern sich Babys unglaublich. Das betrifft alle Bereiche: die motorische Entwicklung ebenso wie die Sprachentwicklung, …

Brief an meine tote Mutter, Dankbarkeit, Abschied, Tod, Trauer, Verlust

15. dezember ::: (m)ein glückstag, (m)ein trauertag

Heute wäre dein Geburtstag. Nein, heute IST dein Geburtstag. Und wie jedes Jahr möchte ich schöne Dinge für dich tun. Ich möchte backen, einen herzförmigen Kuchen mit Zuckerguss und Verzierung, ihn in Seidenpapier wickeln und in einem schönen kleinen Päckchen zu dir schicken. Ich möchte deine Lieblingsblumen kaufen, Arme voller zartrosa Rosen und blauen Hortensien, die man jetzt so gut wie gar nicht bekommt und deine leuchtenden Augen sehen, wenn ich sie dir schenke. Und ich möchte mit dir über rosa Azaleen streiten, dir zuhören, wie du mir nicht erklären kannst, wieso bestimmte Schattierungen von rosa falsch sind und es nur diese einen sein können – keine weißen, eine pinken, keine kräftig gefärbten. Du bist fort. Du bist schon über drei Jahre fort, und wenn ich die Fotos von dir betrachte, kann ich es kaum glauben. Heute habe ich eins meiner Lieblingsbilder von dir angeschaut; es wurde an der Taufe vom Goldkind aufgenommen und zeigt dich zwischen meinem Mann und mir: du siehst aus wie du, fröhlich, strahlend, voller Leben und – gesund. Das warst …

Ostsee, Darß, Reetdach, Photo Diary

photo diary ::: geburtstag, ostsee und champagner

Wir sind an der Ostsee. Die WM ist vorbei. Mein Geburtstag ist vorbei. Und weil so viel in so wenig Zeit passiert ist, packe ich das Ganze rückblickend in einen Eintrag in mein Blog-Photo-Diary. Sozusagen anstelle der 12 von 12, die ich dieses Mal verpasst habe. Here we go… Endlich an der Ostsee angekommen und ein Zimmer mit Blick ins Grüne gefunden. Ausatmen. Die Kinder erobern den Garten sofort mit einem Minimatch. Der dreizehnte, mein Geburtstag. Und obwohl wir erst 12 Stunden hier sind, erwarten mich Lieblingsblumen, frisch gebackene Brownies und Geschenke. Der Mann, der mich kennt und liebt, schenkt mir Bücher! Und die Schwester, die mich liebt, hat selbstgebackenen Kuchen aus Berlin mitgebracht. Mit Kerzen. Ich Glückskind! Der Lieblingsbub schenkt mir Gutscheine, unter anderem für einen Kuschelabend mit ihm. Was könnte ich Schöneres bekommen? Ostseeimpressionen: die blaue Tür. Mehr Lieblingsblumen zu meinem Geburtstag. Und zum krönenden Abschluss des Tages wird der Schampus geköpft. Denn es gab die vier Sterne! Zu meinem Geburtstag! Das Photo Diary wird für heute geschlossen, ich steck die Zehen in …

10 things i love about you ::: geburtstagsliste für das goldkind

Ein Jahr ist vergangen, seit ich meinem Goldkind zu seinem vierten Geburtstag hier einen Liebesbrief geschrieben habe und vor fast einem Jahr schrieb ich die erste Liste „10 things I love about you“ für den Lieblingsbub zu seinem sechsten Geburtstag im Mai. Jetzt wird das Goldkind tatsächlich schon fünf, ich bin mit Vorbereitungen für den Freudentag zugange, plane Kuchen und packe Geschenke ein und spreche jeden Tag mit der kleinen Jubilarin, wie oft sie noch schlafen muss, bis es endlich so weit ist. Natürlich werde ich berichten, ob mir der Biskuit in Pferdeform gelungen ist, den sich das Geburtstagskind wünscht und werde am geplanten Zirkusgeburtstag, den wir nach den Osterferien feiern werden, Fotos machen und die Deko verbloggen (und die wird gut, ich bin schon dabei!). Aber heute ist es Zeit für eine neue Liste mit den Lieblingssachen nur für mein Goldkind – 10 things I love about you, my little darling daughter. 1. Ich liebe, wie du dich in deine Bettdecke einwickelst, kurz bevor du einschläfst. Außer deinem Zopf und deiner Nasenspitze schaut nichts unter …

Schwarzwälder Kirsch Muffins, Rezept, Kindergeburtstag, Backen

nach dem kuchen ist vor dem kuchen ::: schwarzwälder kirsch muffins

Der Goldkindgeburtstag steht vor der Tür (Sonntag! Es wird fünf! Wann ist das passiert?!), es zählt schon seit gut zwei Wochen rückwärts und gibt mir Kuchenwünsche durch, dabei kommt es mir vor, als hätte ich gerade erst für mein Herzensmädchen zu seiner Perlenparty diese Schwarzwälder Kirsch-Muffins gebacken. Time flies! Bevor ich mich jetzt zum nächsten festlichen Anlass an neue Backexperimente wage (das Goldkind wünscht nämlich einen Biskuit in Pferdeform, gefüllt mit Beeren und Schlagsahne und außerdem zeige ich euch hier ganz bald was aus meinem neuen Lieblings-Backbuch von meiner Bloggerinnenfreundin Jessi, der Törtchenkönigin), verblogge ich schnell mal dieses sehr leckere, sehr simple und sehr effektvolle Rezept für die Schwarzwälder Kirsch-Muffins. Mein großes Kind liebt nämlich Sahne, und weil es für die Perlenparty ja etwas sein musste, was wir gut in die Perlerei Berlin mitnehmen konnten, war das Kleingebäck mit Deckel perfekt für den Anlass. Man braucht für 12 Schwarzwälder Kirsch- Muffins: Für den Teig: 175g Zucker 2 TL Vanillezucker 75g Mehl 50g Speisestärke 40g Kakaopulver 4cl Kirschsaft oder Kirschwasser 6 Eier, getrennt Für die Füllung: …