Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kinderbuch

Buchtipps für Jungen, Lesetipps, book love, Zehnjährige, Kinderbuch, Leseratte, lesen macht schlau, leben mit Kindern, Abenteuer, Potter, selber lesen, Buchwelten, Entwicklung, Kinderbuchklassiker, Neuheiten

lieblingsbubs best of – leseliste 2016 ::: 7 buchtipps für jungen

Seit Wochen versprechen wir es, jetzt ist sie endlich da: die Best of 2016er-Leseliste mit Lieblingsbubs 7 liebsten Buchtipps für Jungen! Ein bisschen genauer wollen wir allerdings vielleicht schon sein, denn diese Liste ist natürlich nicht für alle Jungen, sondern richtet sich am ehesten an etwa zehnjährige Leseratten, die es abenteuerlich, manchmal fantastisch und ein bisschen aufregend mögen. Für (wesentlich) jüngere sind die Titel auf der Liste wahrscheinlich sowohl vom Umfang als auch vom Inhalt her zu viel. Aber wer weiß? Es gibt ja immer besonders lesehungrige Kinder, die die Portionen auch früher schaffen. Der Lieblingsbub ist außerdem ein Viellleser, entsprechend sind seine Portionen eher groß. Unsere Buchtipps für Jungen passen also für die echten Schmökerfreunde, die sich gerne einen Abend lang mit dem Buch ins Bett legen und sich in die Geschichte vertiefen, die es, so wie mein Lieblingsbub am liebsten dauernd mit sich herumschleppen und die fast immer lieber lesen, als fernzusehen. Fast. 😉 Es ist gar nicht so leicht, gute neue Kinderliteratur zu finden, die nicht zu platt (Fußballgeschichten, Ballettgeschichten, Piratengeschichten, Pferdegeschichten) und auch sprachlich schön und …

Buchtipp, Leseempfehlung, Stinktier & Co, Serie, Reihenauftakt, Randomhouse, CBJ, Verlag, Kinderbücher, Leseratten, Buchtipps, Booklove, Buchblogger

stinktier & co: gegen uns könnt ihr nicht anstinken ::: buchtipp zum reihenauftakt

Werbung | Wir haben neuen Lesestoff! Wir können ja ohnehin nie genug Bücher und Geschichten haben, umso schöner ist es, wenn wir etwas finden, das so richtig gut passt, dass wir es euch von Herzen empfehlen können. Heute stelle ich euch in Zusammenarbeit mit Randomhouse den Titel Stinktier & Co. Gegen uns könnt ihr nicht anstinken* von Rüdiger Bertram vor. Wie immer, wenn ich vom Verlag Exemplare zum Rezensieren bekomme, ist es vorher unklar, ob die Titel hier auch gut ankommen. Schließlich haben wir sie uns nicht selbst bewusst ausgesucht. Aber die Geschichte von Zora und ihrem Stinktier Dieter hat uns alle begeistert. Und so ist der Titel, der den Auftakt zu einer Reihe bildet, hier ganz zu recht bei den Buchtipps gelandet. Und er hat uns zum Lachen gebracht! Die Geschichte von Stinktier & Co setzt am Vorabend von Zoras 10. Geburtstag ein. Sie liegt im Bett und stellt sich vor, wie sich ihr am nächsten Tag eine neue Welt eröffnen wird, weil sie endlich auch 10 Jahre alt sein wird. Am nächsten Morgen wacht sie auf und ihre …

Kater Konrad, Book Love, Sabine Ludwig, Kinderbuch, Rezension, Buchtipp, Ratgeber, Lesealter, CBJ, Gewinnspiel, Bentobox, Marie Antoinette, Buchblogger

book love ::: warum kater konrad ins wasser sprang… (werbung)

Meine Kinder lesen viel. Eigentlich lesen sie dauernd – vor allem die beiden Großen. Das Herzensmädchen sorgt meist schon selbst für seinen Lesestoff und legt einen ziemlich großen Teil ihres Taschengelds in Büchern an. Für den Lieblingsbub ist es schon herausfordernder, etwas Passendes zu finden. Er hat es gerne spannend, aber nicht gruselig, lustig, aber natürlich nicht dämlich und am besten ist irgend ein Überraschungseffekt dabei. Es ist also eine echte Aufgabe, geeignete Bücher für den Bub zu finden. Umso besser, wenn er einfach so zu uns kommt, wie in diesem Frühjahr das Buch über den Kater Konrad. "Warum Kater Konrad ins Wasser sprang und eine Maus in die Luft ging" ist ein Buch von Sabine Ludwig, im März im CBJ Verlag erschienen und mit dem Lesealter 8 Jahre angegeben, das genau für diese Gruppe kleiner Leserchen konzipiert zu sein scheint, wie mein Lieblingsbub eins ist. Die Geschichte um Kater Konrad ist dann auch genau aus dem Alltagserleben eines Kindes in diesem Alter gegriffen, wahrscheinlich zündet sie deshalb bei meinen Kindern so gut. Kater Konrad und Marie Antoinette, die kapriziöse …

Luna und der Katzenbär, Buchempfehlung, Giveaway, Kinderbuch, Buchtipp, Rezension, Erstleser

luna und der katzenbär ::: book-love mit ringelschwanz & giveaway

Seit geraumer Zeit gab es hier schon keine Kinderbuchvorstellung mehr. Umso mehr freue ich mich heute, dass ich mit "Luna und der Katzenbär" heute ein brandneues und zauberhaftes Kinderbuch nicht nur besprechen, sondern in Zusammenarbeit mit dem Verlag CBJ auch ein Exemplar an euch verschenken darf. Luna und der Katzenbär ist die Geschichte vom kleinen Mädchen Luna, das mit seinen Eltern umzieht. So ein Umzug kann schwer sein. Alles ist fremd, nichts Vertrautes ist um Luna herum. Und dann hat sie auch noch Ninchen verloren, ihr Kuschelkaninchen, das sie eigentlich dringend zum Einschlafen braucht. So liegt sie also wach in der ersten Nacht im neuen Zuhause, in ihrem leeren Zimmer zwischen unausgepackten Kartons und kann nicht einschlafen. Als es aber in den Kartons auf einmal rumpelt, nimmt sie ihren ganzen Mut zusammen und durchsucht sie. Da findet sie plötzlich einen Ringelschwanz im Goldfischglas – und am Ringelschwanz hängt Karlo, der freche Katzenbär. Hier setzt die Geschichte ein, die von dieser zunächst gar nicht mühelosen Freundschaft zwischen Luna und Karlo, dem Katzenbär erzählt. Karlo ist nämlich eine kleine Kratzbürste. Und in den …

Leyo App, Test, Collage, Booklove, Buchrezension, Kinderbuch, Carlsen Verlag

geschenketipp zu weihnachten nr. II ::: leyo app & das lieblingsgruselbuch

Mein letzter Beitrag zur Reihe #booklove ist eine Weile her, dafür habe ich heute gleich einen Buch- UND einen App-Tipp für euch. Wir haben nämlich die neue Leyo-App von Carlsen und die dazugehörigen Bücher ins Berlinmittemom-Sortiment aufgenommen und vergnügen uns damit seit Tagen. Das Lieblingsgruselbuch hat dabei das Rennen gemacht und den Platz 1 bei den Minions erobert, so dass es außerdem auf die Liste der Geschenketipps zu Weihnachten kommt. Die neue Buchreihe mit zugehöriger Leyo-App ist eine interaktive Buchsinnovation, die die schönsten Seiten von Bilderbuch, Hörspiel und Spielspaß vereint. Dabei geht es nicht um eine ausgeklügelte App mit zig unüberschaubaren Funktionen, sondern die Geschichte bzw. die Bilder werden durch die App um witzige Effekte, zusätzliche Informationen und vorgelesene Geschichten erweitert. Das Buch bleibt dabei die Hauptsache und funktioniert ebeneso gut ohne die App – die aber ist das Sahnehäubchen auf den witzigen Illustrationen, die es meinen Kindern absolut angetan haben. Im Lieblingsgruselbuch gibt es viel zu entdecken: durch die Leyo-App wird beispielsweise sichtbar, wer im Verlies in der Bodenkammer sitzt und durch wessen Schuld, König und Königin sind plötzlich als …

pinipas abenteuer, book love, Buchtipp, Kinderbuch

booklove & verlosung ::: pinipas abenteuer

Ewig gab es hier schon keinen Post aus der Kategorie #booklove mehr und genauso lang gab es auch kein Gewinnspiel. Heute habe ich beides im Angebot und dazu noch die Geschichte eines besonderen Buchprojekts über eine Seifenblasenpilotin: Pinipas Abenteuer von Annika Kuhn (Illustration) und Martin Grolms (Autor). Pinipas Abenter – Rezension & Interview Ich liebe Bücher, meine Kinder lieben Bücher. Und immer, wenn wir ein Neues entdecken, freuen wir uns. Dieses wunderbare Gefühl, eine ganz neue Welt zu betreten, die da zwischen zwei Buchdeckeln nur auf mich wartet, erinnere ich sehr gut aus meiner eigenen Kindheit. Und jetzt sehe ich dieses erwartungsvolle Staunen und die Bereitschaft, voll einzutauchen bei meinen Kindern und finde es wunderbar. Genauso ging es uns mit "Pinipas Abenteuer", als es uns ins Haus kam. Was kein Zufall war… Annika Kuhn, ihres Zeichens Illustratorin und Mit-Schöpferin von Pinipa und all den anderen Figuren, hatte mich nämlich zuvor kontaktiert und mir von ihrem schönen Buchprojekt erzählt, das sie gemeinsam mit dem Autor Martin Grolms auf die Beine gestellt hatte. Sie schickte mir das Buch und wir telefonierten. Und während …

Bobo Siebenschläfer, neueste Abenteuer, Giveaway, Kinderbuch, book love

bobo siebenschläfer ::: book-love & kinderbuch verlosung

Vor knapp elf Jahren trat er erstmalig in mein Leben: Bobo Siebenschläfer. Mein Herzensmädchen war damals knappe eineinhalb und wir bekamen Besuch von unseren liebsten Bonner Freunden, im Gepäck deren damals dreijährige Tochter und ein Mitbringsel für unser Kind. Ich jubelte innerlich, ein Buch, ein Buch! Kein besseres Geschenk könnte ich mir bis heute für ein Kind vorstellen, zumal wenn es noch eins ist, das wir selbst noch nicht kennen. Wir packten das Geschenk aus und ich hielt ihn in der Hand, den ersten Band von "Bobo Siebenschläfer" von Markus Osterwalder. Ich muss gestehen, ich war gelinde gesprochen – abgetörnt. Ich mochte die Bilder nicht, ich mochte das Format nicht (ein Taschenbuch für Kleinstkinder? Wirklich?) und beim ersten flüchtigen Blick ins Buch überzeugten mich auch die Geschichten nicht. Kurz, ich fand das ganze Ding "dünn" und fragte mich, ob meine Freundin Bobo Siebenschläfer überhaupt kannte oder ob sie auf Empfehlung einer offensichtlich fehlgeleiteten Buchhändlerin gehört und das Buch gekauft hatte. Aber sie las in mir wie in einem offenen Buch und sagte  grinsend: "Kannst dich wieder beruhigen, ich bin nicht verrückt geworden. Ich weiß, das …

Booklove, eine wunderbare Weihnachtsreise, Kinderbuch, Weihnachtsbuch

weihnachts – book love ::: eine wunderbare weihnachtsreise

Nikolaus ist fast vorbei und traditionell gab es bei uns für jedes Kind ein Buch, außerdem Nüsse, Mandarinen und Schokoladennikoläuse in die Stiefel. In diesem Jahr bekam das Goldkind mal wieder ein schönes Weihnachtsbilderbuch. Ich habe im letzten Advent schon mal ausführlich über meine liebsten Weihnachtsbücher für Kinder berichtet und der Nikolaus hat zum Glück heute eins gebracht, das sich als wahres Weihnachtsschätzchen erweist: Eine wunderbare Weihnachtsreise von Lori Evert. Das Buch handelt von der kleinen Anja, die ein Weihnachtself werden möchte und sich deshalb auf eine wunderbare Weihnachtsreise zum Nordpol macht. Auf ihrem Weg hat sie verschiedene tierische Begleiter, die ihr helfen, ihr Ziel zu erreichen und ihre Reise, zum Teil auf Skiern, zum Teil auf den Rücken ihrer Reisebegleiter, ist auf zauberhafte Weise in Szene gesetzt und fotografiert. Ein echter Bilderbuchschatz für Kinder in der Vorweihnachtszeit, ganz egal, ob man an den Weihnachtsmann glaubt oder nicht. Wir haben Eine wunderbare Weihnachtsreise heute mehrfach gelesen und der Lieblingsbub bemerkte beim ersten Durchgang zum Goldkind: „Das kleine Mädchen sieht ein bisschen aus wie du! Das hat der …