Alle Artikel mit dem Schlagwort: Ostsee

stadtkinder in freiheit ::: was die berlinmittekids mir im ostseeurlaub so beibringen

Zwei Drittel unseres Urlaubes sind vorbei, und wie immer, wenn wir hier oben auf dem Darß sind, haben die Kinder nur wenige Stunden gebraucht, um ihre Stadtkinder-Gewohnheiten abzulegen und in ein vollkommen anderes Verhaltensrepertoire hinein zu schlüpfen. Das ist ein Effekt, der mich immer wieder erstaunt. Obwohl wir das in jedem Urlaub irgendwie erleben, ist es hier an der Ostsee besonders ausgeprägt, und ich sehe mit einer Mischung aus Staunen und Begeisterung, wie meine Kinder jeden Schritt, jede Begegnung mit Muschel, Stein, Pferd und Möwe, jede Radtour durch den Wald, jedes Picknick am Bodden und jeden Gang am Strand auskosten.   Sie genießen eine (Bewegungs-)Freiheit, die sie sonst nicht haben, und gerade gestern auf dem Weg zu unserem Strandkorb führten wir ein Gespräch, das mir mal wieder zeigte, was sie hier am meisten genießen. Und das lief ungefähr so: Bub: „Können wir jetzt bitte immer an den Weststrand fahren? Es ist hier so schön wild und gibt so tolle Steine!“ Herzensmädchen: „Ja, die sammeln wir dann und spielen damit. Und ich fand es so schön, …

provence meets ostsee in der sommerküche ::: ratatouille mit frischem rosmarin

Heute ist Siebenschläfer und von allen Seiten höre (und lese) ich das Gejammer: es ist zu kalt und zu windig und jetzt bleibt es die nächsten sieben Wochen so! Ich kann nur sagen, hier auf’m Darß ist das Wetter jeden Tag besser, als die Vorhersage, und heute fielen nur drei winzige Tröpfchen versprengten Regens, die wir bei einem Latte Macchiato (der Mann und ich) und ein paar Kugeln Cassis-Sorbet (die Kinder) in einem Café an der Seebrücke abwarteten, bevor wir den Strandspaziergang wieder aufnahmen. Den Nachmittag haben wir übrigens im sonnigen Garten mit Fußballspielen verbracht, und gerade sehe ich die Reste eines verheißungsvollen Sonnenuntergangs in der Ferne. Nicht wolkenfrei, das nicht. Aber wunderbar rot-orange. Und um den Sommer zu feiern, auch wenn er sich heute zwischendurch hinter Wind und Wolken versteckt hat, gab es in der Ferienküche ein herrliches Ratatouille aus knackig-buntem Gemüse und mit frischen Kräutern. Holt euch den Sommer in die Küche mit diesem Rezept! Man braucht dafür: – 1 Aubergine – je eine grüne, gelbe und rote Paprikaschote – 6 große reife …

family love ::: über abenteuer, liebe und ferien

Wir sind an der Ostsee. Eigentlich ist dieser Satz schon ein einziges, tiefes Durchatmen. Habt ihr’s gehört? Denn wir sind in den Ferien. Wir haben die Kinder ins Auto gepackt, die Fahrräder aufgeladen und sind nur drei Stunden gefahren, um in einem Ferienparadies für müde Städterseelen anzkommen: auf dem Darß. Hier rollt die Ostsee zu unseren Füßen, wenn wir in unserem blauweißen Strandkorb sitzen, während die Kinder Ball spielen, Burgen bauen oder Muscheln sammeln. Beim Strandspaziergang finden wir Hühnergötter und jeden Morgen nach dem Frühstück geht’s aufs Pferd. Es gibt Wolken, Wind, Sonne und Sand. Wir sind in den Ferien. Seit wir Kinder haben, hat das Wort „Ferien“ nämlich eine andere Bedeutung bekommen, als es früher hatte. Früher, da fuhren wir mit dem Rucksack durch Sri Lanka und Indonesien, schliefen in winzigen Hüttchen unter zerlöcherten Moskitonetzen auf kleinen Inseln, auf denen es nicht mal Strom gab und aßen frittierte Dinge, die wir nicht erkannten aus Garküchen am Straßenrand. Ferien – das war die vorlesungsfreie Zeit, in der die Abenteuer quasi von den Bäumen hingen und …

ostsee, ahoi! ::: meine baltic-sea-bucket-list

Der letzte Schultag steht vor der Tür, und nachdem ich nun alle Abschiedsfeiern, Picknicks, Farewell-Geschenke und Schulübernachtungen gut hinter uns/mich gebracht habe, geht es nahtlos über in die Reisevorbereitungen: alles waschen und zurecht legen für 5 Reisende, genügend Bücher und Spiele und Gummistiefel einpacken, die Fahrradhelme der Kinder checken, die Lieblingssachen aus der Reinigung holen, die Meerschweinchenversorgung sicher stellen und schnell noch mal in die Apotheke und die Drogerie düsen – am Freitag geht’s an die Ostsee! Damit all das reibungslos funktioniert, schreibe ich Listen. Abgesehen davon, dass ich Listen LIEBE, sind diese hier zwar wichtig, aber in erster Linie mal praktisch und vollkommen langweilig. Eigentlich habe ich viel mehr Lust auf eine ganz andere Sorte Liste! Auf eine, die mir die letzten Tage vor dem Familienurlaub versüßt und meine Vorfreude auf die Ferien an der See steigert. Und deshalb gibt es heute hier meine Ostsee-Wunschliste mit all den Dingen, die ich mir für die Ferien auf den Zettel schreibe, um sie alleine oder mit den Kids oder nur mit dem Mann zu machen. Baltic …