Alle Artikel mit dem Schlagwort: Pasta

9 liebste Pasta-Rezepte für Kinder | Berlinmittemom.com

alle lieben nudeln! ::: 8 liebste pasta-rezepte für kinder

Neulich erst habe ich hier unsere 10 Lieblingskuchen zum Nachbacken verbloggt, heute geht es um das liebste Alltagsessen meiner Kinder: Nudeln! Ich glaube, alle Kinder lieben Nudeln in jeder Form: kurze, lange, als Auflauf und mit Soße, nur mit Butter, mit Parmesan oder "nackt", Nudeln gehen immer. Deshalb gibt es heute hier für euch unsere erfolgreichsten Familienrezepte: die vielerprobten liebsten Pasta-Rezepte für Kinder – und natürlich auch für alle anderen. Die meisten davon sind nicht nur lecker, sondern auch blitzschnell gemacht, ein weiterer Vorteil, den Eltern von (vielen!) Kindern zu schätzen wissen. Los geht's also… 8 liebste Pasta-Rezepte für Kinder 1. Sommerlich und schnell: Zucchinipasta mit Rosmarin Das erste unserer liebsten Pasta-Rezepte für Kinder ist ein vegetarisches Blitzrezept mit Zucchini. Zucchinihaben eigentlich recht wenig Eigengeschmack, daher mochten meine Kinder dieses Gemüse sehr früh: kein schwieriger Eigengeschmack störte den Genuss, es schmeckt garantiert nicht bitter und "versaut" auch keine Suppe mit prominentem Geschmack. Vor allem, wenn die Zucchini kurz gebraten und aromatisch gewürzt sind und außerdem noch mit Nudeln daher kommen, gehörten sie früh zu den Lieblingsgemüsesorten im Hause …

Freitagslieblinge, Pasta mit Zucchini, Gemüserezepte, Familienrezepte, Veggie, vegetarisch, mein Kind will Vegetarier sein

köstlich und familientauglich ::: schnelle pasta mit zucchini und rosmarin

Diese Tage sind zu voll. Die kranken Kinder haben sich abgeklatscht und statt dem Bub habe ich diese Woche das Goldkind hier und huste selber hier rum wie so ein asthmatischer Seehund. Also inhalieren wir und trinken Tee und inhalieren und hören Hörspiele und inhalieren und flechten uns Zöpfe und inhalieren und spielen Schach und inhalieren… Zwischendurch müssen wir natürlich auch mal essen, aber wir sind matt und faul. Was wäre also besser für uns als erprobte Blitzrezepte? Heute hatten wir Lust auf was Grünes, aber auch auf Soulfood. In der Gemüseschublade im Kühlschrank wartete noch eine dicke Zucchini aus Nachbars Garten auf die Verarbeitung, also entschieden wir uns für schnelle Pasta mit Zucchini und Rosmarin. Schnelle Rezepte brauchen wir als Mamas doch immer, oder? Deshalb teile ich unser Blitzrezept für Pasta mit Zucchini heute hier mit euch. Das braucht man für die Pasta mit Zucchini und Rosmarin (für 4-5 Personen) 500g Nudeln (wir nehmen immer Vollkornspaghetti) 1 dicke oder 2 kleinere Zucchini 1 kleine Zwiebel 1 kleine Knoblauchzehe Olivenöl zum Anbraten 1 Schuss dunkle Sojasauce 1/2 Glas …

Lasagne mit Parmesan, Rezept

soulfood bei regenwetter ::: lasagne mit parmesan, sellerie und möhren

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich nenne das Unaussprechliche jetzt einfach mal beim Namen: es ist herbstlich draußen! Und kaum wird es mal ein bisschen kühler, wird hier nach typischen Soulfood-Gerichten gejammert. „Liebes Essen“, hießen solche Gerichte früher bei uns zu Hause und das waren vor allem verlässliche und unkomplizierte Klassiker ohne viel Chichi, gut gegen Regenwetter, bei Familienkrisen und wenn die Welt sich mal wieder verschworen hatte. Eins dieser Rezepte ist meine Lasagne mit Parmesan, die ich letzte Woche bei zu wenigen Sonnenstunden sofort machen musste und die ich hier heute mit euch teilen will. Diese Lasagne ist berechenbar, braucht keine großen Tricks für Ihren Auftritt und hält für kleine Unwetterheld*innen nach der Heimkehr aus dem Regen genau das bereit, was wir uns von Soulfood erwarten: sie ist warm, unkompliziert und unter ihrer köstlichen Parmesankruste der reinste Pasta-Tomatenhimmel. Rezept gefällig? Das braucht man für die Lasagne mit Parmesan, Sellerie und Möhren: 1 Paket Lasagnenudelplatten 2 Möhren 2 mittelgroße Zwiebeln oder 1 große Gemüsezwiebel 2 Stangen Staudensellerie ca. 600g Rinderhack (bei uns immer Bio) 1 frische …

in love with summersquash ::: sommer-gratin mit zucchini aus der gemüseküche für kinder

Mein heutiger Küchenpost greift mal wieder ein Lieblingsessen meiner Kinder auf. Das Gericht ist so schlicht und so schnell gemacht, dass es fast schon peinlich ist, dazu ein Rezept zu schreiben, aber da es bei den Berlinmittekids so gut ankommt und ich ja weiß, wie schwierig es sein kann, eine vollwertige Mahlzeit mit frischem Gemüse in die Kinder hinein zu praktizieren, teile ich heute hier unseren liebsten Sommer-Gratin: da essen meine sogar alle drei gerne Zucchini – und ich muss sie nicht einmal verstecken! Die Zutaten sind denkbar einfach: -500g Vollkornnudeln, jede kurze Sorte – weil Nudeln ja bekanntlich alle Kinder mögen! – 1-2 knackfrische Zucchini – 1 kleine Zwiebel – 400g Bio-Rinderhack – 1 Glas trockener Weißwein – 200g Schmand oder Créme Fraîche oder cremiger Frischkäse – je 1 Zweig frischer Rosmarin, Oregano und/oder Thymian – nach Belieben frisch geriebener Hartkäse oder Mozzarella zum Gratinieren. Bei uns am beliebtesten: Grana Padano! – gutes Olivenöl – Salz, Pfeffer, eine Prise Oregano Und so wird’s gemacht: 1. Die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest garen, währenddessen den Ofen …

verstecktes gemüse ::: auberginenpasta mit zwei käsesorten

Ich liebe Auberginen. Ich brate sie gerne mit Knoblauch und Olivenöl, ich lege sie auf den Grill und ich beträufele sie gerne mit Vinaigrette oder dippe sie in Kräuterquark. Leider kann ich meiner Auberginenliebe nicht ungehindert frönen. Denn da sind ja diese kleinen Menschen, die bei mir wohnen… Ich liebe ja nicht nur Auberginen, sondern Gemüse überhaupt, aber die Tatsache, dass meine Kinder diese Liebe nicht im selben Maß teilen, zwingt mich im Alltag, die ungeliebten Gemüsesorten in Sachen zu verstecken, die sie mögen. In diesem Gericht habe ich also meine geliebten Auberginen in einer leckeren Tomatensoße versteckt, unter die Nudeln gemischt und mit den zwei beliebtesten Pasta-Begleitern meiner Berlinmittekids bestreut: Mozzarella und frischer Parmesan. Perfekt wäre es noch mit frischem Basilikum, aber das gab mein Kühlschrank nicht her, als ich dieses köstliche Pastagericht letzte Woche für meine Familie zubereitet habe. Man braucht: – 500 g Nudeln, z.B. Spaghetti, Penne etc. Bei uns gibt’s fast immer die Vollkornvariante – eine schöne Aubergine – 1 Zwiebel – 1 Knoblauchzehe – 2 Dosen geschälte Tomaten (auch gerne …

zeit für pasta ::: vollkornfarfalle mit sellerie-möhren-bolo

Bolognese geht immer, oder? Heute gibt’s hier mal eine gemüselastigere Variante, die dennoch schmeckt, wie sie schmecken soll, damit auch Kinder sie gerne essen: hier kommt mein Rezept für Sellerie-Möhren-Bolo! Da ich ja eine gute Woche lang mit der Krankenpflege des Goldkinds zu Hause „gefangen“ war, habe ich nicht nur in erster Linie das gekocht, worauf das kranke Mädchen Lust hatte, sondern ich habe auch die Dinge aufgebraucht, die mein Kühlschrank so her gab. Beim Pilz-Risotto-Seratti vom letzten Küchen-Post trafen beide Faktoren zu, genauso wie beim Gericht von dieser Woche, den Vollkorn-Farfalle mit Sellerie-Möhren-Bolo, einem Schlager auf der Liste der Kinder-Wunschessen. Die Zutaten für die Sellerie-Möhren-Bolo sind simpel und frisch, die Zubereitung schnell und einfach. Hier also für euch ein paar Bilder aus der Küche und das Rezept zum Nachkochen. Habt ihr Lust? Anna Luz de León on Google+

berlinmittemom kocht ::: kinder wunschessen in grün und rot

Gestern haben meine Kinder sich was zum Essen gewünscht. Ausnahmsweise waren sie sich darüber einig, was es geben sollte: nämlich rot-grünen Nudelauflauf. Nein, damit hat es keine politische Bewandtnis, es ist lediglich die Beschreibung der Optik. In den Nudelauflauf gehören nämlich Broccoli und Tomatensoße, „aber die richtige Mama, die ganz, ganz rote, die so spitzig schmeckt!“, sagt der Lieblingsbub. Spitzig schmeckt sie, weil feingehackte Zwiebeln, Knoblauch und Pfeffer drin sind und so rot ist sie, weil sie ansonsten hauptsächlich aus Tomatenmark besteht. Anna Luz de León on Google+