Alle Artikel mit dem Schlagwort: Snackbox

Matroschka, Bento-Box, Bento, Snackbox, Bentoliebe, Kids Bento, Silikonformen, Miffy, Bento-Zubehör

bento-box-love ::: meine liebsten bento-blogs und shops zur inspiration

Die Schule hat wieder angefangen: Schulbrotzeit = Bento-Box-Zeit! Das bedeutet also nicht nur, dass die Kinder wieder dreiviertel des Tages aus dem Haus sind und ich (zumindest in der Theorie) wieder Zeit zum Arbeiten habe. Es bedeutet außerdem, dass ich wieder meiner morgendlichen Zen-Übung frönen kann: dem Spielen mit dem Essen meiner Kinder, wenn ich ihre Snackboxen für den Tag befülle. Eine Bento-Box ist natürlich streng genommen noch viel mehr als die mit verspielt von mir zurecht geschnittenen, in Form gebrachten oder bunt zusammen arrangierten Häppchen befüllten Boxen, die ich meinen Kindern in die Schule und die Kita mitgebe. Aber der Trend ist eindeutig und ich bin seine glühendste Anhängerin, seit ich das für mich entdeckte: die Brotdose ist nicht länger eine Brotdose, sondern eine Bento-Box und, einmal ins Bento-Fieber geraten, bin ich eine leidenschaftliche Sammlerin des Bento-Zubehörs geworden. Regelmäßige Leserinnen meines Blogs erinnern sich sicher an meinen ersten Blogpost zum Thema Bento. Da meine Instagram-Follower und auch meine Facebook-Anhänger*innen sich stets so für die von mir fotografierten Frühstücksboxen begeistern und ich so oft nach …

Kids Bento, Berlin Bento, Berlinmittemom's Bento, #dontmesswithmamasbento

bento-fever ::: pausenbrot gone wild

Seit einiger Zeit beschäftigt mich das Pausenbrot meiner Kinder. Nicht nur morgens beim Zubereiten, sondern auch nachmittags bzw. abends, wenn ich selbiges wieder treffe: ungegessen, ungeliebt, angematscht und oll. Und so sehr der Vater der Kinder und ich uns immer bemühen, es lecker und appetitlich zu belegen, es nützt alles nix. Äpfel, Karotten, Nüsse, Müsliriegel, Trauben, Joghurt… alles wird gegessen, nur die Stulle kommt retour. Auf der Suche nach Inspiration fand ich in Pinterest ein Board über Bento, die japanische Lunchbox – und war hingerissen. Und seit ich bei weiteren Recherchen auf die Formbrot-Werkstatt von Mama Miez gestoßen bin, ist bei uns alles anders. Ich bin vom Bento-Fieber gepackt. Und das bedeutet für die Snackboxen meiner Kinder: Dino-Brote, herz- und sternförmige Minisandwiches, bunte Spießchen mit Käse, Trauben, Tomaten und Minibuletten, Wurstpferdchen und Käsemiffys oder kleine Gurkenfische. Dank meiner vortrefflich geeigneten Linzer Ausstechformen und einem kleinen Bento-Zubehör-Kaufrausch in den entsprechenden Shops, bin ich jetzt bestens ausgestattet und hochmotiviert. Und der Effekt? Die Boxen kommen leer zurück, die Kinder sind happy mit ihren Snacks und der Mann …