Alle Artikel mit dem Schlagwort: Spargel

Crostini mit Spargel und Feta-Kurkuma-Creme | Berlinmittemom.com

Frühlingsfrisch und grün ::: Crostini mit Spargel und Kurkuma-Feta-Creme

Spargel gehört zu meinen liebsten Gemüsesorten und wie jedes Jahr bin ich glücklich, wenn die Saison wieder losgeht und ich altbewährte und neue Spargelrezepte machen kann. Crostini mit Spargel gehören zwar jetzt nicht unbedingt zu den häufigsten Gerichten in der Spargelzeit, aber ich habe sie dieses Mal ein bisschen abgewandelt und meine heißgeliebte Kurkuma-Feta-Creme dazu kombiniert – das ist ein Überraschungsleckerchen geworden, das ich unbedingt mit euch teilen muss. Deshalb gibt es heute hier ein schnelles, grünes und köstliches Rezept für… Crostini mit Spargel Zutatenliste 1 Bund grüner Spargel 1 Hand voll Radieschen 1 knackiges Baguette Pininekerne frisch geriebener Grana Padano oder Parmesan wer mag: 2-3 Scheiben roh geräuchter Schinken Rapsöl zum Braten Meersalz, Pfeffer und eine Prise Zucker Für die Käsecreme: 1 Päckchen Frischkäse, natur ca. 100g Feta schwarzer Pfeffer aus der Mühle 2 TL Kurkuma 1-2 TL Olivenöl 1-2 Msp mildes Currypulver 1 kleine Knoblauchzehe 1 Prise Kreuzkümmel Ca. 2 TL frischer Zitronensaft ​ Und so geht's: 1. Den Spargel von den holzigen Enden befreien und schräg in ca. 1cm dicke Stücke schneiden. Die …

Collage, Spargeleintopf Zutaten, Spargel, fertige Mettklößchen, Kräuter, Kartoffeln

abschiedsrezept für ein lieblingsgemüse ::: feiner spargeleintopf mit fleischklößchen

Ich liebe Spargel! Das ist etwas sehr Deutsches an mir, denn wir lieben ja alle Spargel und freuen uns schon auf die Spargelzeit, probieren Rezepte aus und essen ihn dann, so oft wir können. In keinem anderen Land der Welt ist Spargel so beliebt oder wird auch nur in derselben Art und Weise als Hauptspeise angesehen. Als beliebige Gemüsebeilage, ja. Aber als die Hauptsache am ganzen Gericht? Das gibt es nur in Deutschland. Aber ich muss meine Aussage dennoch einschränken: fast alle Kinder, die ich kenne, deutsch oder nicht, können Spargel nicht ausstehen. Meine sind da keine Ausnahme. Selbst meine Gemüsemaus, das Goldkind, verschmäht die zarten Stangen. Manchmal nimmt sie den grünen, wenn ich ihn portioniere und schön in Olivenöl brate. Dann streut sie ganz viel frisch geriebenen Parmesan oder Grana Padano drüber und isst ihn mit Risotto. Aber eigentlich mögen sie ihn alle nicht. Das ging mir als Kind nicht anders. Wie kommt es dann, dass ich heutzutage so eine Spargel-Liebhaberin geworden bin? Ich glaube, dass das Rezept von heute, der Spargeleintopf mit Fleischklößchen …