bilder & geschichten, bloggerie, wochenende in bildern
Kommentare 2

wieder zu hause ::: wochenende in bildern

Wochenende in Bildern, Friedrichshain, Märchenbrunnen, nach den Ferien, Sommerferien, Berlin, Leben mit Kindern, Familienalltag

Wir sind wieder zu Hause. Es fühlt sich noch ganz unwirklich an, und während die Waschmaschine im Dauermodus läuft, sind wir wie aus der Zeit gefallen und laufen herum und reden mit Leuten und sind doch noch mit dem Herzen an der See. Das Wochenende in Bildern ist vielleicht auch deshalb dieses Mal irgendwie… konfus.

Der Abschied am Samstagmorgen in aller Herrgottsfrühe war unspektakulär. Nach einem wunderschönen letzten Abend mit den Reiterfreunden beim Grillen, fing der Tag der Abreise mit Nieselregen und unterschlafenen Kindern an. Der Lieblingsbub, der von jeher an Reiseübelkeit leidet, antizipierte mal wieder schon lange vor der Abfahrt, dass ihm bestimmt schlecht werden würde und entledigte sich seines kleinen Gläschens Apfelsaft noch im Ort gleich vor der Bäckerei. Herrlicher Start unserer Rückfahrt.

Wieder in Berlin angekommen, gegen elf Uhr am Samstag Vormittag, fand ich zum Glück meine Rosen und Hortensien in bester Laune vor. So schön, den Garten wiederzusehen!

img_9389

Aber unsere Straße war wie ausgestorben. Erst im Laufe des Tages kehrten noch mehr Familien aus den Ferien zurück und es kam wieder Leben in die Bude. Radfahrende, eisessende, Verstecken spielende Kinder waren wieder zu sehen und alle freuten sich, sich von den diversen Urlaubserlebnissen zu erzählen. Auch mein Goldkind und Freundin Klein-I fanden sich im Laufe des Tages wieder  und gleich ging die unzertrennliche Zusammenrottung wieder los. Aber vor die Vergnügungen hat der große Feriengott die Dreckwäsche gestellt…

img_9387

Wir packten aus, kauften ein und beschlossen dann am frühen Nachmittag, dass wir keine Lust hatten, selbst zu kochen. Stattdessen gingen wir zu Lily-Burger um ein paar Ecken und danach auf einen Spaziergang durch den sehr belebten Volkspark, Besuch beim Märchenbrunnen inklusive. Und Rumgespinne natürlich. Muss ins Wochenende in Bildern.

Wochenende in Bildern, Friedrichshain, Märchenbrunnen, nach den Ferien, Sommerferien, Berlin, Leben mit Kindern, FamilienalltagWochenende in Bildern, Friedrichshain, Märchenbrunnen, nach den Ferien, Sommerferien, Berlin, Leben mit Kindern, Familienalltag

Die Menschen im Park flanierten so herum, alle Altersgruppen, alle Hautfarben, wir sahen diverse Picknicks und Geburtstage, Grillevents und Volleyballmatches und alles in einem wunderbaren Frieden. Wir zählten aus Spaß, wie viele verschiedene Sprachen wir hörten und kamen nach einer halben Stunde auf mindestens sieben. Zufrieden gingen wir nach Hause – so lieben wir unsere Stadt: bunt, vielfältig, niemals langweilig.

Wochenende in Bildern, Friedrichshain, Märchenbrunnen, nach den Ferien, Sommerferien, Berlin, Leben mit Kindern, FamilienalltagWochenende in Bildern, Friedrichshain, Märchenbrunnen, nach den Ferien, Sommerferien, Berlin, Leben mit Kindern, Familienalltag

Der Tag ging mit gefrorenen Erdbeersmoothies und Wäschewaschen zu Ende und war zum Schluss sehr rund.

Am Sonntag kam erst mal ein liebes Kuschelkind in mein Bett. Keine Ahnung, wie früh es war, aber wir haben noch sehr ausführlich gekuschelt. Und geschlafen.

Wochenende in Bildern, Friedrichshain, Märchenbrunnen, nach den Ferien, Sommerferien, Berlin, Leben mit Kindern, Familienalltag

Dann haben wir spät gefrühstückt und ich habe mich wieder den Wäschebergen gewidmet. Und überhaupt: dem Auspacken und Sachen im Haus verteilen. Uff. Zwischendurch mal ein bisschen auf dem Balkon Verblühtes abgeschnitten und die Hortensien gestreichelt.

img_9430

Der Mann hat spontan Zitronenkuchen gebacken und liebe Freundinnen kamen auf 'n Kaffee rum, während sich am Nachmittag ein Gewitter entfaltete.

Wochenende in Bildern, Friedrichshain, Märchenbrunnen, nach den Ferien, Sommerferien, Berlin, Leben mit Kindern, FamilienalltagWochenende in Bildern, Friedrichshain, Märchenbrunnen, nach den Ferien, Sommerferien, Berlin, Leben mit Kindern, Familienalltag

Die Kinder wechselten vom Balkon nach drinnen und spielten mehrer Partien Mensch-ärgere-dich-nicht mit Klein-I. Und das Goldkind zog sich mal wieder nebenher einen Wackelzahn. Der zweite in zwei Wochen! (Und er musste mit ins Wochenende in Bildern. Ging nicht anders.)

Wochenende in Bildern, Friedrichshain, Märchenbrunnen, nach den Ferien, Sommerferien, Berlin, Leben mit Kindern, FamilienalltagWochenende in Bildern, Friedrichshain, Märchenbrunnen, nach den Ferien, Sommerferien, Berlin, Leben mit Kindern, Familienalltag

Am Abend gab's Tacos für alle und wir verabschiedeten uns innerlich von der Ferienzeit zu fünft, denn der Berlinmittedad muss ab morgen wieder arbeiten. Die Kinder haben allerdings noch zwei Wochen Ferien vor sich – ich muss mir also noch allerhand Berlinprogramm überlegen, damit es nicht langweilig wird und wir uns nicht fürchterlich auf die Nerven gehen.

img_9445

Und jetzt endet der Tag seit Wochen mal wieder mit dem Tatort aus der Konserve und Wäschefalten. Ein eindeutiges Zeichen dafür, dass die Familienferien vorbei sind. Seufz. Dafür erwarten uns jetzt andere Freuden: Wiedersehen mit den liebsten Freunden in Berlin, noch mal Sommer mit Badengehen und Eisessen, hoffentlich lieber Besuch aus dem Westen und hier auf dem Blog jede Menge neue schöne und wieder häufigere Posts.

Für's Wochenende in Bildern soll es das gewesen sein. Wenn ihr noch mehr Familienwochenenden wollt, findet ihr diese wie immer bei Geborgen Wachsen in der Linkliste.

Kommt gut in die neue Woche!

signatur

2 Kommentare

  1. Liebe Anna,

    also der Zitronenkuchen sieht echt lecker aus! Vielleicht verrätst du ja bald mal das Rezept. Ich wünsche euch noch zwei schöne Ferienwochen in Berlin. Wir hier in Leipzig starten morgen leider schon wieder in die dritte Schulwoche. Hach wär das schön, jetzt noch Ferien zu haben.

    Liebe Grüße

    Sylvie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.