freitagslieblinge
Kommentare 17

krankenzeit, zerronnene zeit ::: 5 freitagslieblinge am 17. februar 2017

Naturschönheit: aufgeschnittener Granatapfel | Berlinmittemom.com

Es ist Freitag, Zeit für die Freitagslieblinge, und die Woche ist mir zwischen den Fingern zerronnen. Ich bin krank. Am Montag ging es noch, dann hat es sich Tag für Tag zugespitzt und gestern war der absolute Tiefpunkt erreicht. Jetzt sitze ich hier mit schmerzender Zwischenrippenmusukulatur vom ganzen Husten und Naseschnauben, trinke Tee und ärgere mich, dass ich diese Woche nichts von dem geschafft habe, das ich hier am beim Wochenende in Bildern am Sonntag noch angekündigt hatte. Einen Artikel über unsere Bangkokreise mit den schönsten Fotos wollte ich hier teilen und auch sonst hatte ich noch Themen auf dem Plan. Aber so ist das manchmal im Leben. Macht, was es will.

Immerhin schaffe ich die Freitagslieblinge, das ist doch schon was. Oder?

Mein Liebligsessen der Woche für die Freitagslieblinge war eigentlich das letzte selbstgekochte Essen, das ich noch schaffte, bevor es mich komplett umhaute und es hier nur noch Rohkost, Stulle und Spiegelei gab für den Rest der Woche, der geröstete Rosenkohl mit Ingwer-Knoblauch-Dip, den ich dann noch schnell verbloggte. Da Fotos und Rezept ja schon online sind, teile ich heute hier meine liebste Vitaminquelle der Woche, der köstlichste Granatapfel. Ich liebe ihn auf Brot mit Ziegenkäse und Avocado, als Topping auf meinem Frühstücksjoghurt mit Granola oder im Obstsalat. Am Dienstag "geschlachtet", hat er mich durch die Woche gebracht.

Naturschönheit: aufgeschnittener Granatapfel | Berlinmittemom.com

Mein Lieblingsbuch der Woche ist auf jeden Fall – kein Buch. Ich bin einfach nicht zum Lesen gekommen, der Kopf war viel zu trüb und schmerzend. Lieber habe ich rumgelegen, Fotos bearbeitet, geschlafen, manchmal in einer Zeitschrift geblättert und… Netflix geschaut. Diese Woche habe ich die zweite Staffel von Awake fertig geschaut und mit der Krimiserie Mord in Fjällbacka angefangen. Davon kannte ich zwar einige Folgen schon, aber ich mag dieses langsam Erzählte unheimlich gern. Wenige schnelle Schnitte, schön erzählte Geschichten, sympathische Figuren. Da bleib ich dran.

Mein Lieblingsmoment mit den Kindern waren eigentlich die Mini-Konferenzen der beiden Kleinen in der Schule, zu denen wir Eltern einmal im Halbjahr eingeladen werden. Die Kinder bereiten sich mit ihren Lehrerinnen vor und präsentieren sozusagen den Stand der Dinge für die Eltern. Dabei geht es hauptsächlich darum, was ihnen in den letzten Monaten am meisten Spaß gemacht hat, worauf sie besonders stolz sind, bei was sie am meisten Fortschritte gemacht haben, worin sie besonders gut sind und an was sie verstärkt arbeiten möchten. Das kann etwas Akademisches sein wie "Ich will besser werden in Kopfrechnen" oder etwas Soziales wie "Ich will mich gerne trauen, mich öfter zu melden" oder "Ich möchte anderen besser zuhören, wenn wir im Team arbeiten".  Die Kinder zeigen ihre aktuellen Arbeiten, Hefte, Kunstprojekte oder Arbeitstechniken an Beispielen und leiten quasi diese Mini-Konferenz zwischen Eltern, Lehrerin und Kind. Es ist jedes Mal so wunderbar und ehrlich gesagt platzen wir immer fast vor Stolz, weil die Kinder so toll und selbständig präsentieren und das so selbstverständlich tun. Vor den Konferenzen haben wir ein albernes "Juhu, wir haben keine Winterstiefel mehr an!"-Foto zusammen gemacht.

Shoefie für die Freitagslieblinge: Adidas meets Dr. Martens | Berlinmittemom.com

Einen Lieblingsmoment nur für mich gab es nicht so richtig diese Woche. Wenn ich einen auswählen sollte, würde ich den Mittwochvormittag auswählen, als ich noch nicht ganz krank war und ein bisschen arbeiten konnte. Draußen schien die Sonne, ich hatte Tee und Frühstück und lag gemütlich auf dem Sofa. Das war fast ein bisschen – schön. Also gibt es das dazugehörige Foto diese Woche für die Freitagslieblinge.

Krank zu Hause mit Netflix

Meine Inspiration der Woche habe ich bei Svenja gefunden, die in ihrem Blogbeitrag dafür plädiert, sich bewusster F R E I zu nehmen, sich und die liebsten Menschen an erste Stelle zu setzen und sich weniger Druck zu machen. Über Freiheit und Freizeit schreibt sie auf Meine Svenja: Mütter dürfen frei sein. Danke, liebe Svenja, für deine offenen und mutmachenden Worte.

Das war es dann für diese Woche mit den Freitagslieblingen. Ich nehme mir jetzt das Wochenende zum Gesundwerden und hoffe, ich komme wieder auf die Beine. Den Bangkok-Artikel bereite ich dann einfach für nächste Woche vor, ja?

Die Linkliste ist ab jetzt bis Sonntag Nachmittag geöffnet und ich bin gespannt, wie bei den lieben Kolleginnen die Woche gelaufen ist. Hoffentlich seid ihr alle gesund!

 Loading InLinkz ...

17 Kommentare

  1. Pingback: Freitagslieblinge 17.2.16 - kleine Pausen - Wheelymum

  2. Pingback: Freitagslieblinge 17.2.17 - kleine Pausen - Wheelymum

  3. Liebe Anna,

    ich wünsche Dir gute Besserung und dass Du trotzdem ein schönes Wochenende hast! Mir steht heute noch ein Einhorn-Geburtstag mit acht 7-jährigen Mädchen bevor – da genieße ich die Ruhe heute Morgen noch bewusster als sonst.

    Liebe Grüße nach Berlin,

    Tina

  4. Gute Besserung auch von mir. Über Friday Link Love von Tina Busch bin ich zu den Freitagslieblingen gekommen – auch letzte Woche schon. Eure Wochenrückblicke mag ich sehr gern, kurzweilig, inspirierend und definitiv mit "Suchtfaktor" 😉

    Viele Grüße, Susan

  5. Pingback: Meine Wochenlieblinge // Sonne, schöne neue Dinge und große Kinder - Schwesternliebe&Wir

  6. Pingback: Freitagslieblinge 17.02.2017 – impressions of life

  7. Sandra sagt

    Ich habe diese Woche auch mit der Packung Taschentücher, Nasenöl, Tabletten und vielen Decken auf dem Sofa verbracht. Nix von wegen Frühjahrsputz, ausmisten, räumen, putzen! Aber viel Zeit zum schlafen, Kraft tanken, ausruhen. Hab versucht, es als dringend nötige Auszeit und positiv zu sehen! Liebe Genesungswünsche aus Koblenz und kommende Woche geht´s dann wieder so richtg los! 😀 Bussi´s Sandra

  8. Pingback: Fünf Freitagslieblinge - 17.02.'17 - Sonnenshyn.de

  9. Pingback: Von Anerkennung, Seidenpapier und Tofu: 5 Freitagslieblinge in der KW7 – Mama will Schoko

  10. Hallo,

    wie immer schön zu lesen, deine Freitagslieblinge! Ich freue mich jede Woche immer schon darauf! Das wollte ich an dieser Stelle schon lange einmal loswerden 🙂

    Gute Besserung und liebe Grüße, Lisa

  11. sunshine sagt

    Gute Besserung, Du Liebe! Erhol dich gut und gebieß die Zwangspause einfach so gut es geht! Und lass dich auch mal ein bisschen betüddeln, auch wenn das sonst eigentlich DEINE Königsdisziplin ist

  12. War auch krank diese Woche und musste in der Arbeit zwei Tage absagen. Zwei Tage sind sehr wertvoll, weil ich eigentlich alle Kranktage für die Kinder brauche, hilft aber nicht. Und habe mich genau so gefühlt wie du. Ich lese immer so gerne bei dir. Gute Besserung.

     

  13. Pingback: Freitagslieblinge 3/2/2017 – Glücksmomente in B

  14. Pingback: Netflix & Superhelden - Freitagslieblinge 17.02.2017

  15. Pingback: Eine Woche voller Solala-Tage – Freitagslieblinge am Samstag

  16. Pingback: Meine 5 Freitagslieblinge – 17.02.2017 - LiNiChri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.