Wochenende in Bildern
Kommentare 9

von müttern und bonusmüttern ::: wochenende in bildern

Urban Garden, Berlin | Berlinmittemom

Sonntagabend, ich schreibe das Wochenende in Bildern und ich sitze dabei auf der Terrasse! Endlich, endlich ist sowas wie Vollfrühling da. Oder Frühsommer? Egal, es war herrliches Wetter in Berlin seit Freitag. Unterbrochen von manchem Regenguss, aber endlich w a r m.

Der Freitag brachte den Wochenendspirit mit der Ankunft der großen Bonustochter. Unverhofft ist sie für einen Job in der Stadt für die nächsten W ochen und wird natürlich bei uns wohnen. Große Freude bei allen im Haus! Und genau der richtige Start ins Wochenende. Nach einer Woche Abwesenheit flog der Berlinmittedad ebenfalls spät wieder in Berlin ein und so waren wir alle komplett.

Der Samstag startete damit, dass Lieblingsbub und Mann sich aufmachten nach Leipzig, um dort mit meinen Schwiegereltern, dem Schwager und dem großen Neffen das Spiel der Bayern gegen RB Leipzig zu sehen – ohne Dokumentation für unser Wochenende in Bildern. Nachdem das Herzensmädchen und ich unsere Sporteinheit absolviert hatten, gab es erstmal Frühstück.

Samstagsfrühstück | Berlinmittemom.com

Dann musste ich noch ein paar Einkäufe machen. Und ich nutzte die Gunst der Stunde, alleine unterwegs zu sein und schlenderte über den Markt am Kollwitzplatz, aß bei 1001 Falafel die leckerste Falafel von Berlin, kaufte mir Pfingstrosen und bummelte so durch eine kleine Regenpause. Herrlich!

Frühlingsregen am Kollwitzplatz | Berlinmittemom.comBlumenstand am Kollwitzmarkt | Berlinmittemom.com

Wieder zu Hause räumte ich ein wenig auf, machte Wäsche und blödelte ein bisschen mit dem Goldkind herum. Snapchatfilter eigenen sich hervorragend dafür! Und hier ist der Fotobeweis für's Wochenende in Bildern:

Goldkind mit Snapchatfilter | Berlinmittemom.com

Gekuschelt wurde aber auch, ganz ohne Filter…

Snugglebugs | Berlinmittemom.com

Ich setzte mich dann mit einem Kaffee auf den Balkon zum Arbeiten – wieder bei schönstem Sonnenschein.

Sommer vorm Balkon | Berlinmittemom.com

Das Goldkind beschloss derweil, bei Freundin Klein-I zu nächtigen und so gab es ein Sushi-Dinner für die Bonustochter, das Herzensmädchen und mich in trauter Runde. Bis die Jungs aus Leipzig zurückkamen und wir alle in die Betten fielen.

Am Sonntag war Muttertag. Die Kinder hatten geschrieben und gemalt und brachten mir ihre Werke ans Bett, mit Kaffee und Kakao. Das haben wir lange nicht gemacht und es war herrlich. Blumen gab es auch. Ein Muttertag als Mama UND Bonusmama – etwas ganz besonderes für mich.

Muttertag: Kakao und Kaffee im Bett | Berlinmittemom.comMuttertagsstrauß | Berlinmittemom.com

Zum Frühstück um 10:30, das wir erstmalig in diesem Jahr im Garten abhalten konnten, kam dann noch wundervoller Muttertagsbesuch: meine liebe Freundin Clara aka Tastesheriff besuchte uns mit Mann und ihren zwei kleinen Mädchen. Wir aßen Köstlichkeiten, tranken Crémant auf Mütter und Bonusmütter und Claras ältere Tochter erkundete den Garten, während die Kleinere nach einer kleine Expedition zu den Gänseblümchen sehr rührend auf dem Arm vom Herzensmädchen einschlief. Ein wunderbarer Schappschuss für's Wochenende in Bildern!

Urban Garden, Berlin | BerlinmittemomWochenende in Bildern: Baby mit Gänseblümchen | Berlinmittemom.comBabysitterblues | Berlinmittemom.com

Während dieses Besuches hat sich leider der Lieblingsbub krank aufs Sofa gelegt, hatte Bauch- und Kopfschmerzen und ein bisschen Fieber. Da lag er nun, war elend und brauchte Gesellschaft.

Wohnzimmer, Maisonne | Berlinmittemom.com

Nachdem sich Clara mit ihrer kleinen Hamburger Familie wieder Richtung Heimat verabschiedet hatte, setzte ich mich also zu meinem kleinen Patienten, arbeitete ein bisschen und leistete ihm Gesellschaft. Mit dieser Aussicht.

Livingroom, Townhouse | Berlinmittemom.com

Am Abend machten wir Spargel mit Rosmarinkartoffeln und Schweinefilet, leider alles unfotografiert, weil so schnell weggeputzt von allen. Und nun geht es für mich noch mal ans Geschenkeverpacken und Kuchen backen, denn krank oder nicht, der Lieblingsbub hat morgen Geburtstag und das will gefeiert werden.

Mein Wochenende in Bildern hänge ich jetzt noch bei Geborgen Wachsen in die Linkliste und klicke mich vielleicht auch dort noch ein bisschen durch die anderen Familienwochenenden, während mein Schokokuchen abkühlt. Hattet ihr ein schönes Wochenende? Und habt ihr den Muttertag gefeiert oder ist das nichts für euch?

9 Kommentare

  1. Meine Anna,

    es war so schön! vielen vielen Dank!!

    "Können wir wieder zu Anna fahren" fragt Hildi!? – ich hoffe doch! 

    Dicker Kuss

    Claretti

  2. Pingback: Berlin mit Kindern – ein perfektes Wochenende in Bildern und 7 Tipps | tastesheriff

  3. Christin sagt

    Ich glaube, ich stehe ein bisschen auf dem Schlauch, aber der Begriff "Bonusmutter" sagt mir tatsächlich nichts und bedeutet…!??

    • … dass ich eine große Stieftochter also Bonustochter habe und damit selbst ihre Bonusmama bin – denn sie hat ja auch eine „richtige“ Mama. ☺️

  4. sunshine sagt

    Happy Birthday für den Lieblingsbub – und natürlich auch euch Eltern und Schwestern;-)

  5. Bonusmutter ist so ein nettes Wort. Viel schöner als das anrüchige "Stiefmutter". Das werde ich mir merken, und fühle mich gleich ein bisschen wichtiger für das Leben meines Bonuskindes. 🙂

    Lieben Gruß

    Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.