Alle Artikel in: suppe

winterwetter, suppenwetter ::: goldkinds liebste goldgelbe kürbissuppe

Eigentlich wollte ich nicht mehr übers Wetter meckern, obwohl mir jeden Tag der Hut hochgeht angesichts des Skifahrwetters draußen: blauer Himmel, eiskalter Wind, knirschender Schnee unter den Schuhen und -8°. Frühling, ich sehne mich schmerzlich nach dir! Aber so lange der Frühling nicht da ist und wir ständig alle so frieren müssen, ist und bleibt es Suppenwetter. Es gibt doch nichts besseres, als von draußen rein zu kommen, zum Beispiel vom Schlittenfahren (im März!), eiskalte Hände und Wangen zu haben und dann eine heiße Suppe zu bekommen. Ich glaube, daher rührte auch der Wunsch des Goldkinds, das sich am letzen Wochenende ihre liebste Kürbissuppe wünschte. „Mit Knusper drin, Mama!“ Gesagt, getan. Kürbisse gibt’s auf dem Biomarkt am Kollwitzplatz gefühlt immer, und so war die Beschaffung der Zutaten schnell erledigt und ich konnte, im Dienste des Goldkindwohles, loslegen. Und da ich diese Woche den Küchenpost noch schulde, kommt hier für euch das Rezept der liebsten Wintersuppe im Hause Berlinmittemom. Kürbissuppen sind kein Geheimnis. Es gibt tausend und ein gutes Rezept für Kürbissuppe, es gibt sie deftig …