Alle Artikel mit dem Schlagwort: Erstleser

Buchtipp zu Weihnachten, Vorlesen, Minus Drei und die Wilde Lucy, Leben mit Kindern, Lesen macht schlau, Booklove, Buchtipp für Kinder, Geschenketipp, Leseempfehlung, Kinderbücher, Berlinmittemom rezensiert, Rezension, Lieblingsbuch,

letzer buchtipp zu weihnachten ::: minus drei und die wilde lucy

Werbung | Kinderbücher kann man nie genug haben. Oder? Ich weiß, ich hatte noch eine Liste vom Herzensmädchen mit den Best Of-Buchtipps aus 2016 versprochen, aber das kriege ich vor Weihnachten nicht mehr hin. Dafür habe ich noch einen kleinen feinen Buchtipp zu Weihnachten für euch, der es vielleicht wirklich noch unter euren Weihnachtsbaum schaffen könnte: Minus Drei und die Wilde Lucy – Der große Vulkan-Wettkampf*. Minus Drei nebst seiner Freundin, der Wilden Lucy, ist erst vor kurzem bei uns eingezogen und erfreut sich schon großer Beliebtheit, denn nicht nur ist die Idee zu der Geschichte witzig, die Geschichte ist auch gut erzählt. Und meine Überzeugung ist ja von jeher: Kinderbücher sind für Kinder, nicht für Idioten. Ich mag es, wenn eine gute Sprache und ein (dem Alter angepasster) ausführlicher Wortschatz verwendet wird. Und bei diesem Buchtipp zu Weihnachten ist beides der Fall. Die gelungenen Illustrationen sind das Sahnehäubchen auf dem ganzen Ding. Minus Drei ist ein Dinosaurier und lebt mit seinen Eltern in Farnhausen, einer Dinostadt. Und Minus' beste Freundin ist das kleine Urmädchen Lucy – …

unsere lieblingebücher aus goldkinds bücherregal ::: 5 buchtipps für kinder

Das Wochenende in Bildern habe ich verpasst, aber den versprochenen Post mit den erprobten 5 Buchtipps für Kinder, handverlesen vom Goldkind, den kann ich euch heute präsentieren. Nachdem die Buchtipps für Teenager so gut angekommen sind, mache ich mit den Tipps für (etwa) Siebenjährige weiter. Mädchen, in dem Fall, denn das Goldkind hat in gewisser Weise einen sehr typischen Mädchengeschmack. Und für die folgenden Lesetipps hat meine jüngste Leseratte ihre aktuellen fünf Lieblingsbücher rausgeholt. 1. Im Moment liest sie den ersten Band der Reihe Der magische Blumenladen von Gina Mayer, Ein Geheimnis kommt selten allein – der erste unserer 5 Buchtipps für Kinder. Und sie ist begeistert. Es ist das erste Buch, das sie selbständig und ganz alleine liest und sie liegt gerne mit dem Buch im Anschlag irgendwo in meiner Nähe herum, während ich arbeite und jubelt vor sich hin, wenn ein weiteres Kapitel erledigt wurde. In der Geschichte geht es um die 9jährige Violet, die sich am liebsten im Blumenladen ihrer Tante Abigail aufhält. Für sie ist das der schönste Ort der Welt, und jetzt, in den …

book love, die siebte: Cowboy Klaus und das pupsende Pony

Es ist allerhöchste Zeit. Zeit, die book love-Serie weiter zu führen, die ich seit der Sommerpause nicht wieder aufgegriffen habe. Shame on me! Es macht mich unzufrieden, dass ich das nicht durchgezogen habe und ich frage mich, wie ich ein 365-Tage-Projekt durchhalten soll, wenn ich nicht mal eine wöchentliche Kategorie regelmäßig online stellen kann. Pfui, so geht das nicht und das wird es auch nicht. Gleich heute geht es weiter mit den samstäglichen Büchern, jetzt sofort, um genau zu sein. Und heute, nach der langen Pause, gibt’s heute was für Erstleser: Cowboy Klaus und das pupsende Pony von Karsten Teich und Eva Muszynski, ist ein kleines Hardcover aus der Erstleser-Reihe Tulipan-ABC im Tulipan Verlag. Nachdem der letzte Titel aus der Kategorie Lieblingsbücher wieder eher ein Mädchenbuch war, ist dieses hier sicherlich vor allem für kleine Jungs ansprechend und für einen ebensolchen habe ich es vor einiger Zeit angeschafft, nämlich für meinen. Die Wahl fiel eher zufällig auf diesen Titel, weil unser Sohn Cowboys so sehr liebt, aber nach der ersten Lektüre war er schon begeistert. Und wir, …