lieblingssachen
Kommentare 14

Inspiration für den Liebsten | Weihnachtsgeschenke für Männer

Adventszeit mit Kindern

Jedes Jahr aufs Neue steht die Frage im Raum: was schenke ich meinem Mann zu Weihnachten?  Was sind überhaupt gute Weihnachtsgeschenke für Männer? Sofern sie nämlich nicht ein Hobby haben, das sie leidenschaftlich betreiben, wird es mitunter wirklich schwierig, die Männer in unserem Leben zu beschenken. Wirklich, für meine Kinder habe ich zig Ideen und auch für meine Freundinnen, meine Schwester, meine Schwägerinnen, alle mir nahen und lieben Frauen, ist es mir leicht, Wünsche zu erraten und Ideen umzusetzen. Fast immer passt es. Aber für meinen Mann ist es oft eine Herausforderung.

Adventszeit | berlinmittemom.com

Während nämlich die Freundinnen ähnliche Wünsche haben wie ich selbst (Zeit für mich, Theaterbesuche, schöne Bücher, das Lieblingsparfüm oder eine neue Lieblingsteetasse) und die Kinder Wunschzettel schreiben und geheime Herzenswünsche hegen, die sie an das Christkind richten, ist es für uns Erwachsene oft schwieriger, Wünsche zu formulieren. Und bei meinem Mann finde ich es oft doppelt und dreifach schwer, weil er erstens selbst für sich sorgt und immer alles schon hat, was er sich wünscht. Und zweitens ist er ein wahnsinnig guter Schenker. Er findet immer die tollsten Sachen, mit denen er mich überrascht und beschenkt und er haut wirklich n i e daneben! Das setzt mich natürlich immer sanft unter Druck, weil ich ihm so gerne auch so eine große Freude machen möchte – und das ist gar nicht so einfach.

Weihnachtsgeschenke für Männer: Ideen & Inspiration

Weil ich vermute, dass es vielen anderen genauso geht wie mir, habe ich erstmalig ein paar Inspirationen zum Thema Weihnachtsgeschenke für Männer zusammen gestellt und für euch aufgeschrieben. Ein bisschen von allem ist dabei und einige dieser Wünsche und Geschenkideen habe ich so oder so ähnlich tatsächlich schon erfolgreich an meinem Mann „angewendet“. Vielleicht ist es ja auch was für eure Männer? Väter? Brüder? Für irgend einen eurer Liebsten?

Adventszeit mit Kindern

Für Technophile & Innovatoren macht sich zum Beispiel das Smarthome Gadget Alexa von Amazon * gut, das bei uns schon längst Einzug gehalten hat. Wer sich also morgens die Nachrichten und das lokale Wetter auf Nachfrage ansagen lassen will, wer seine Einkäufe von Alexa auf eine personalisierte Einkaufsliste setzen lassen und die Lieblingsplaylisten auf Zuruf abspielen lassen will, für den ist das genau das Richtige Geschenk. Natürlich nur für die, die keine Angst hegen, sie würden von solchen Smarthome Geräten ausspioniert…

Wer zur Technikliebe auch noch gerne liest und noch keinen Ebook-Reader hat, dem sei der Kindle Paperwhite* ans Herz gelegt. Das hochauflösende Display mit Beleuchtung sorgt für ein Leseerlebnis wie auf echtem Papier. Mein Mann hat einen, ich hab einen, sie gehen mit uns ins Bett, in den Flieger und auf lange Autofahrten und ich möchte meinen nicht mehr missen.

Für Fitnessbegeisterte ist ein Fitnesstracker heutzutage unerlässlich und wer das nicht schon mit seiner Smartwatch erledigt oder bereits einen besitzt, dem kann ich das Fitbitarmband*  vorschlagen. Mit Wechselarmband inzwischen auch stylotechnisch erträglich, zählt es Schritte, Herzfrequenz und Kalorienverbrauch, um nur einige der Funktionen zu nennen. Wer sich in der Fitbitcommunity einloggt, kann außerdem mit seinen getrackten Sporteinheiten in Challenges gegen andere antreten und zum Beispiel innerhalb einer Gruppe Tagessieger bei der Anzahl der Schritte werden. Für einige sicherlich ein Ansporn, sich noch mehr zu bewegen.

Das edle Stück unter den Weihnachtsgeschenken für Männer ist eine elegante Armbanduhr, in meiner Collage ist es eine Skagen Herrenuhr in Schwarz* in zeitlosem Design. Wem also die Eleganz vor der Sportlichkeit geht, trägt statt des Fitbitarmands zum Anzug vielleicht eher ein solches Modell. Mit schwarzem Edelstahlarmband gibt es die Uhr in verschiedenen Ausführungen (hinter dem Link liegt eine mit roségoldenem Gehäuse, mein Favorit!) und im Rahmen der Cyber Monday Woche bei Amazon ist sie auch noch reduziert zu bekommen.

Weihnachtsgeschenke für Männer | berlinmittemom.com

Für die Schönheit und das Wohlbefinden ist auch etwas auf meiner Liste. Neben dem Duftklassiker Nightflight von Joop*, den ich schon vor Jahren unwiderstehlich fand und mit meinem Hang zu Unisex- und Herrendüften selbst lange getragen habe, habe ich für meine Collage mit Weihnachtsgeschenken für Männer ein Rasiermesserset von A.P. Donovan* ausgesucht. Es muss ja für einen echten Nostalgiker nicht immer der neueste Elektrorasierer sein, vielleicht ist es stattdessen mal etwas Besonderes, mit Rasierpinsel und edlem Rasiermesser mit Mahagonigriff zu hantieren und die Morgenrasur zum Ritual zu machen? Ich denke dabei immer an meinen Vater, der sich bis heute so rasiert und dem ich schon als Kind (und meine Kinder bis heute, wenn wir zu Besuch sind) fasziniert beim Rasieren zugeschaut habe.

Für den Geek im Mann gibt es ein Star Wars Goodie: die Keksdose* aus Keramik als authentische BB-8.Nachbildung. In wessen Brust ein Star Wars-Herz schlägt, für den ist dieses Cookie Jar ein echtes Muss!

Für die Gourmets und Hobbyköche sind auf meiner Liste gleich zwei Ideen versammelt: die stylishen Pfeffer und Salz-Mühlenaus Holz und Edelstahl mit Keramikmahlwerk und das Kochhaus-Kochbuch „Kreative Rezepte für jeden Tag“*. In der Kombination ist das das perfekte Geschenk für alle, die in der Küche gerne mehr machen, als nur die Nudelpackung zu öffnen.

Den Schluss auf meiner Ideenliste mit Weihnachtsgeschenken für Männer macht der wunderschöne und klassische Füllfederhalter von Parker* in schwarz mit Chromelementen. Das ist nicht nur ein edles Stück, das was hermacht, es ist auch eine Erinnerung daran, wie schön, das handgeschriebene Wort ist. Gerade in schnellen, digitalen Zeiten finde ich das persönlich ein besonders schönes Geschenk. Und wer weiß, vielleicht lässt sich mit so einem schönen Füller auch mal wieder ein Liebesbrief schreiben…?

Ich muss sagen, dass ich für mich persönlich und meine Ideen für meinen Mann zu Weihnachten noch ganz schön… ääähhm… alt aussehe, denn wie ich euch ja schon geschrieben habe, sind meine Weihnachtsgeschenke für Männer-Ideen von dieser Liste hier so gut wie alle schon am Start. Aber die Liste sollte ja auch für euch sein. Nur ich brauche definitiv noch mehr Inspiration.

Was habt ihr so für Ideen? Was schenkt ihr euren Männern? Oder schenkt ihr euch nichts?

*Alle Produktlinks in diesem Artikel sind Amazon-Partnerlinks, manche gehören zu den Cyber-Monday-Angeboten von Amazon. Durch die Partnerlinks entstehen niemandem Nachteile, aber falls ihr etwas von den empfohlenen Sachen kauft, bekomme ich eine kleine Provision.

14 Kommentare

  1. Das ist wirklich ein kritisches Thema! Rasierkram kümmert er sich selbst! Technikmässig kann ich ihn eh nicht das Wasser reichen (interessiert mich auch nicht); er hat alles was er braucht. Was er nicht hat, braucht/will er nicht und taugt auch garantiert nix 😉 Das xte Parfum ist doof. Die letzten Jahre hatte ich ihm Hemden, Pullis etc. Geschenkt. Wird aber auch langweilig. Aus Verzweiflung habe ich schon die Parole „wir schenken uns nichts“ ausgerufen. Und so schlimm ist es nicht. Wenn die Geschenksuche so dermassen schwierig ist, vielleicht sollte man es sich dann tatsächlich sparen? Es sei denn, ich hab noch DIE zündende Idee? 😉
    LG von Anni

  2. Jedes Jahr geht es mir ähnlich … wie schon Anni schrieb: Er kennt sich besser aus mit Technik, Parfum besorgt er selbst – Nightflight seit über 20 Jahren – ;o), Hemden, Shirts, Pullis doof, und wenn, dann sucht er selber aus. Mittlerweile sind wir dazu übergegangen, uns zu Weihnachten selbst nichts zu schenken, sondern das Geld für eine gemeinsame Unternehmung (Kino, Essen gehen, Sauna etc.) auszugeben. Das nehmen wir uns dann auch richtig vor und versuchen auch, es zeitnah umzusetzen, da es sonst ganz schnell wieder in den Hintergrund rückt.

    Allerdings muss ich sagen, dass diese StarWars-Keksdose ja der absolute Knaller ist und ich überlege, ihm wenigstens die unter den Weihnachtsbaum zu legen. Denn er hat gerade einen coolen Darth-Vader-Kaffeebecher bekommen. Da würde sich die Keksdose ausgesprochen gut daneben machen :o)

    Liebe Grüße
    Caro

  3. Liebe Anna,

    ein Geschenk für meinen Mann, das uns Beiden große Freude gemacht hat, waren 12 gemeinsame Aktivitäten, also Zeit zu zweit, für jeden Monat. Reingepackt habe ich verschiedene Restaurantbesuche, Picknick, Open Air Kino, Bootsfahrt usw. je nach Monat & Jahreszeit angepasst. So hatten wir ein ganzes Jahr lang Spaß an diesem Geschenk und den Ansporn abseits von Familienzeit auch wieder bewusst mehr Paarzeit zu haben.

    Liebe Grüße, Iris

  4. Mein Mann ist bibliophil. Ich schreibe das ganze Jahr Wünsche und Interessensäußerungen mit und sehe zu, dass ich im Laufe des Jahres das eine oder andere Buch (die natürlich alle vergriffen sind…) antiquarisch irgendwo bekomme.
    Außerdem bekommt er zu Weihnachten ein Album mit Bildern vom Jahr, da er selber nicht fotografiert und meine Fotos nie sieht, weil sie ja auf meinem Rechner sind. Ich weiß, dass ihn das freut, sich nicht selbst um solche Alben kümmern zu müssen, sie aber trotzdem zum Ansehen im Papierformat zu haben.
    Dieses Jahr bekommt er vermutlich noch einen Wochenendtrip – organisatorisch ist er nämlich auch nicht so der Hecht und würde immer gerne, aber kriegt das alleine nicht so hin mit dem Termin finden, Unterkunft buchen, Programm vor Ort und so.
    Das macht alles immer etwas Mühe, deshalb fange ich meistens schon Ende Oktober mit der Planung an. Und zum Auspacken ist das natürlich auch nix. Aber man soll sich ja vor allem freuen an Weihnachten.

  5. Mein Mann und ich schenken und zu Weihnachten und auch zum Geburtstag sehr oft Gutscheine für Konzertbesuche. Irgendwie schaffen wir es immer wieder, uns damit gegenseitig zu überraschen, weil man eben doch mal das eine oder andere Event nicht mitbekommt…. In den letzten Jahren haben wir so zum Glück noch einmal Lou Reed live erleben dürfen, außerdem Laurie Anderson, Iggy Pop, Bruce Springsteen, im letzten Jahr waren es Tori Amos, die ich eigentlich gar nicht mag und nur ihm zuliebe besucht habe und dann Nick Cave – der Abend war unglaublich schön, und wir zehren jetzt noch davon.

  6. Nanni sagt

    Wir schenken uns nichts mehr… außer einer persönlichen Weihnachtskarte- vor Jahren gabs das letzte Familiengeschenk (ein Tablet) vieles kauft man/ Frau sich doch selbst-bei uns gibt’s allerdings immer einen geteilten Adventskalender, den jeder mit Kleinigkeiten befühlt oder mit kleinen Gutscheinen für gemeinsame Zeit : gemeinsam kochen, Musik hören ….
    zu Nikolaus gibts dafür nen Buch -dein Tipp „auf die Hand“
    Wobei Alexa wäre vielleicht was für seinen Geburtstag ?

  7. Melanie sagt

    Liebe Anna, was für ein schwieriges Thema. Mein Mann hat auch noch Mitte November Geburtstag. Also müssen es immer schnell hintereinander gute Ideen sein. Eine Skage -Uhr gab es hier auch zum Geburtstag. Ansonsten finde ich es toll, etwas zu verschenken, was man gemeinsam machen kann. Letztes Jahr war das
    ein Wochenende in der eigenen Stadt. Mit Übernachtung im schönsten Hotel der Stadt, Theaterbesuch, Stadtrundfahrt, Museum und einem tollen Restaurant, in das wir immer schon mal wollten. Dieses Jahr wird es ein Wochenende in einem netten kleinen Hotel an der Küste. Nur wir zwei. Eines meiner liebsten Geschenke war ein Glas mit lauter Zetteln, auf denen ich alle schönen Momente, die großen und die kleinen, aus unserem gemeinsamen Leben, notiert hatte. Immer dann zu ziehen, wenn es einem schlecht geht oder man eine schöne Erinnerung braucht.
    Liebe Grüße, Melanie

  8. Mareike sagt

    Im Bergmann Kiez in Berlin gibt es einen wunderbaren Laden nur mit Männergeschenken – Herrlich heißt er. Da finde ich immer etwas. Viele Grüße Mareike

  9. Jenny sagt

    Mir fällt es auch sehr sehr sehr schwer, ein schönes Geschenk für meinen Mann zu finden. Zu Weihnachten gibt es keine Geschenke (auch nicht für mich), aber mein Mann hat im Januar Geburtstag. Und dieses Jahr kann ich dank größerer Wohnung endlich meine bisher einzig gute Idee umsetzen: ein stummer Diener! Also eine Art Kleiderständer, an welchem auch Hose und Hemd faltenfrei bis zum nächsten Morgen hängen können. Ich hoffe, dass er sich darüber freuen wird…

  10. Johanna sagt

    Eine gute Liste! Ich war auch lange ratlos, was aber auch an meinem nicht vorhandenen Gehalt lag und dem Gefühl, dass eigentlich nur teure Technik ein gutes Geschenk wäre. Inzwischen bin ich aber ein bisschen schlauer, denn sein Geburtstag am ersten Weihnachtsfeiertag fordert einen auch heraus, Lösungen zu finden ;). Was für meinen Mann immer schön ist, sind Karten für klassische Konzerte, Ballet, Kino oder zB Eckhard von Hirschhausen. Massagegutscheine, schöne Kleidung – gönnt er sich selbst nicht, daher unbegrenztes Potential-, Süßkram, und Liebesbriefe ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.