Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kleinarl

Geburtstagstisch | berlinmittemom.com

Home again | Wochenende in Bildern

Wir sind wieder zu Hause. Nach unseren Winterferien in Österreich sind wir heute spät wieder in Berlin angekommen. Eine Woche Skifahren und Sonne und Schneezauber liegen hinter uns, eine Woche intensive Zeit mit Freunden und gestern noch – ein Geburtstag. Und obwohl unser Wochenende eigentlich aus der Rückfahrt nach Berlin bestand, gibt es doch einige Fotos fürs Wochenende in Bildern. Am Freitagabend war unser letzter Abend und nach der Siegerehrung der Skirennkinder und dem ausführlichen Abschied von den Skifreunden, haben wir im Hotelzimmer noch unser Geburtstagsmädchen gefeiert und um Mitternacht mit Prosecco angestoßen. Fünfzehn Jahre Herzensmädchen! Ich kann es immer noch kaum fassen und grabe mein Lieblingsfoto von uns beiden aus der Klinik aus: 10. Februar 2003 und ich habe k e i n e Ahnung! Aber Liebe hab ich, das erinnere ich genau, Liebe, die mich überflutet hat für dieses kleine Wesen in meinen Armen – und das hat sich bis heute nicht geändert. Trotz unseres nächtlichen Familienfestchens stehen wir früh auf und treten den Heimweg an. Schweren Herzens nach dieser wunderbaren Woche. Wir …

Winterferien Kleinarl | berlinmittemom.com

Winterferien, Winterglück | Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern aus dem Schnee! Wir haben Winterferien und sind seit vorgestern Nacht in Kleinarl in Österreich angekommen, entgegen allen jüngsten Erwartungen – denn ich bin seit Mittwoch mit demselben fiesen Virus geschlagen, das die beiden Minions schon durchlaufen haben. Aber jetzt sind wir hier. Wir sind hier und haben Ferien. Auch wenn ich noch alles andere als fit bin und diverse Unternehmungen der Familie nicht begleiten kann, sondern mich schonen muss. Wir sind hier. Am ersten Morgen konnten wir das Schneeglück kaum fassen. Die Kinder haben auf dem Balkon direkt mit beiden Händen zugegriffen. So viel Schnee! Der Berlinmittedad ist dann mit allen drei Kids losgezogen, die Skiausrüstung ausleihen und gleich die erste Runde auf den Berg zusammen. Während ich das Hotel nicht verließ, sondern mich lieber noch drinnen aufhielt. Und auf dem Balkon. Warm eingepackt. In der Sonne. Nach dem Skifahren machen alle eine Pause. Ich habe mich wieder hingelegt. Noch ganz schön schlapp. Am Samstagabend haben wir dann unsere Ferienfreunde alle wiedergetroffen. Mit Schminke und Filter seh ich gar nicht sooo …

Kinderschutzsoftware, Mediennutzung, Medienerziehung mit Kindern, Fernsehen, Bildschirmzeit, Watchever, iPad

winterferienglück im paralleluniversum ::: robinson club amadé

Liebe Leute, es ist nicht zu ändern: wir sind in den Skiferien und es ist herrlich. Da nämlich Berlin zu den Bundesländern mit einer Luxuswoche Winterferien im Februar gehört, sind wir zum zweiten Mal mit Kindern und Gepäck vollgestopft bis unters Dach nach Österreich zum Skifahren gefahren. Heute scheint erstmalig die Sonne und macht unser Ferienerlebnis perfekt, denn, seid gewarnt, dies ist ein vor Ferienglück triefender Blogbeitrag! Wir sind im Robinson Club Amadé, einem wunderbaren Ort für Skiferien mit Kindern. Und ich sage das aus vollem Herzen, auch wenn oder vielleicht gerade weil ich eine Spätbekehrte in Sachen Cluburlaub bin. Für mich gibt’s eigentlich bezüglich unserer Familienferien keine grausigere Vorstellung, als die eines Clubaufenthaltes, in dem wir daueranimiert werden und permanent zwischen Aquafitness, Clubtanz und Cocktails mit wildfremden Miturlaubern hin und her taumeln. Ich bin definitiv der Typ Ferienhaus oder Ferienwohnung, bloß nicht zu dicht auf anderen Leuten hocken, selber kochen, schlafen und essen wann es mir (ähhm, naja: und den Kindern!) gefällt und mir vor allem selber aussuchen, mit wem ich wie eng meine Ferientage …