bloggerie
Kommentare 20

20 facts about me ::: auf instagram getagged, auf dem blog beantwortet

Es geistert durch die Blogosphäre und die sozialen Netzwerke: die 20 facts about me werden in diversen Zusammenhängen angefragt und aufgeführt. Zur Zeit sehe und lese ich das vor allem bei Instagram, und dort war es auch, wo mich eine andere Instagrammerin nach den 20 facts about me fragte.

20 facts about me, Instagram, getagged

Bonus-Fakt: ich bin n Quatschkopp.

Damit ihr auch was davon habt, sofern es euch interessiert, sammele ich meine 20 Fakten hier auf dem Blog. Und los geht’s:

1. Obwohl mein Vater aus El Salvador stammt, spreche ich kein Spanisch.

2. Meine rheinische Heimat hat einen riesigen Platz in meinem Herzen, der niemals überschrieben werden kann.

3. In der Bonner Altstadt lebte ich kurzzeitig mit „Illegalen“ aus den peruanischen Anden, zwei Bonner Bordsteinschwalben, einem Nudisten mit Zwangserkrankung und einer Familie aus dem Kongo in einem Haus.

4. Ich habe noch nie meine Haare gefärbt oder getönt oder hätte damit herum exeprimentiert: ich bin eine Haar-Spießerin!

5. Ich habe vier Patenkinder zwischen 3 Monaten und 13 Jahren und bin eine „passionate Godmother“.

6. Mein Mann und ich kennen uns seit 1989, verliebt haben wir uns aber erst 1998.

7. Ich habe eine Gesangsausbildung und wollte früher mal Musik studieren.

8. Mein Klavierlehrer, ein großartiger Mensch und Musiker, war mein wichtigster Ratgeber bei der Wahl meines Studienfaches. Es wurde nicht Musik.

9. Frankreich ist mein gelobtes Land, und ich habe dort fast jede der europäischen Regionen schon mal besucht.

10. Bevor ich drei Kinder hatte, wollte ich immer vier.

11. Zwischen 15 und 25 war mein Lieblingsfilm „Jules et Jim“ von François Truffaut.

12. Fast genauso lange habe ich ausführlich für Sophie Marceau geschwärmt.

13. Ich habe eine sachte Form von Höhenangst, die mich vom Skiliftfahren abhält.

14. Im Alter von 17 konnte ich Goethes gesamten Faust I auswendig – aus Überzeugung.

15. Meinen zweiten Vornamen, Luz, verdanke ich meiner geliebten Abuelita, meiner salvadorianischen Großmutter, die genauso hieß.

16. Ich liebe es, Parties zu geben und üppige Dinnereinladungen auszusprechen, deshalb ist bei uns immer die Bude voll.

17. Mit 18 habe ich auf einem Zeltplatz in Holland zum ersten und einzigen Mal in meinem Leben gekifft.

18. Während meines Studiums habe ich mal parallel in einer psychiatrischen Praxis, einem pathologischen Institut und bei einem Softwarehersteller gejobbt.

19. Als Kind habe ich mich vor Tomaten geekelt.

20. Nach der Geburt meiner ersten Tochter wollte ich eine Zeit lang Hebamme werden, um Geburt für Frauen und ihre Babys schöner, respektvoller und würdiger zu machen.

Tscha, das wären mal ein paar der Wahrheiten über mich, die aktuellen 20 facts about me für euch. Interessant oder blabla? Was sind eure „20 facts about me“? Mögt ihr mir ein paar in die Kommentarfunktion posten? Oder habt ihr Lust, bei Instagram daran teilzunehmen? Ich bin gespannt auf ein paar Wahrheiten aus euren Leben!

signatur

20 Kommentare

  1. Deine 20 Facts sind unglaublich interessant und machen Dich NOCH sympathischer. Nummer 14 rocks! Ich war zu Abi-Zeiten auch großer Faust Fan 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

  2. Hallo Anna,
    deine 20 Facts bringen mich schon am frühen Morgen mit meinem Gipsbeinchen zum Schmunzeln. Daanke! Hätte auch gut Lust mitzumachen. Hab ja im Moment ungeahnt viel Zeit :-D! Eine meiner Facts wäre übrigens meine absolute Liebe zu alten Rover MINIs. Ich hatte 3 davon…!
    Ganz lieben Gruß Sabrina

  3. Wieder einiges gelernt über die liebe Anna! 🙂
    Da waren ja einige interessante Dinge dabei! Ich bin nicht bei Instagram, aber ich klaue die Idee mal für meinen Blog. Mal schauen, was mir da so einfällt. 😉

  4. Wieder viel Interessantes von dir kennengelernt. Danke dafür 🙂
    Da kann man dich nur noch mehr mögen 😉

  5. Sehr interessant! Ich hatte Luz für einen Teil deines Nachnamens gehalten, Und klischeehaft auch erwartet, dass du Spanisch sprichst. Die ehemaligen Bonner Mitbewohner brachten mich zum Grinsen. Vielleicht mache ich da auch mit. (Nicht als Bordsteinschwalbe oder Nudistin, sondern bei 20 facts about me :))

    Viele Grüsse, Christine

  6. Pingback: 20 facts about me

  7. Pingback: 20 facts about me | WerdenundSein

  8. Pingback: 10 fragen, 10 antworten, 10 blogs ::: noch mehr details über berlinmittemom

  9. Pingback: Der «20 facts about me» – Blog-Virus geht um : ) | Japan & Sakata - in love forever!

  10. Lena sagt

    Deine facts lesen sich so gut. Ich musste das ein oder andere Mal echt gut Schmunzeln. haha… eigentlich schon eher lachen! Super.
    Da ich leider keinen eigenen Blog habe, die Idee aber großartig finde hier vielleicht ein paar facts über mich in verkürzter Form:
    – Im Alter zwischen 15 und 23 wollte ich unbedingt Handmodel oder Fußdouble werden
    – Ich hab mir noch nie was gebrochen oder hatte einen Krankenhausaufenthalt (besser ist!)
    – Ich freue mich immer wieder neue Leute kennenzulernen. Das ist auch der Grund, warum ich Mitfahrgelegenheiten ins Netz stelle (hier… und natürlich blablaFaktor auf max 🙂 )
    – Ich hätte gerne einen Hund, hab allerdings Angst vor fremden Hunden, wenn ich spazieren gehe
    – Ich heiße gar nicht Lena (das ist aber mein Spitzname schon seit Jahren und daher immer der Name, mit dem ich mich auch vorstelle)
    – Marmelade in Kombination mit Käse schmeckt super lecker!
    – Salziges Laugengebäck und Nutella kann ich auch nur empfehlen 🙂

  11. Pingback: 20 facts about me | Muttis Nähkästchen

  12. Pingback: #20 facts about me: Frau Mutter | fraumutter

  13. Pingback: “20 stories about me” formerly known as “20 facts about me” | text, hugs & rock'n'roll

  14. Pingback: 20 Facts about me: 20 Fakten, die keine sind und hier ungefragt preisgegeben werden | Secondlifemama

  15. Pingback: Der «20 facts about me» – Blog-Virus geht um : ) | Ronja Sakata

  16. Pingback: one lovely blog award ::: der bloggerinnen-kettenbrief & 7 fakten über mich

  17. Pingback: 20 facts about me | Super Mom Blog | Mama Blog von einer Mutter die noch Frau ist

  18. Pingback: 20 facts about me: Béa Beste - neu kommentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.