krankentage & kuechenxperimente ::: 5 freitagslieblinge am 27. januar 2017
freitagslieblinge
Kommentare 17

krankentage & kuechenxperimente ::: 5 freitagslieblinge am 27. januar 2017

Hemsley & Hemsley, zucker- und glutenfreie Rezepte

Schon wieder Zeit für die 5 Freitagslieblinge? Die Woche scheint mir wie unter den Finger zerronnen, dabei habe ich ständig das Gefühl gehabt, rund um die Uhr zu machen und zu tun und dennoch nichts erledigt zu kriegen – dass ich nicht die geplanten vier Themen auf dem Blog veröffentlicht habe, sagt mir alles. Das Goldkind war die ganze Woche krank zu Hause und alle Eltern, die mit kranken Kindern im Homeoffice zu arbeiten versuchen, wissen, dass das ein Ding der Unmöglichkeit ist. Es sei denn, man parkt die kranken Mäuse rund um die Uhr vor der Glotze und das mache ich persönlich jedenfalls schon mal nicht. Also ist ganz viel Arbeit liegen geblieben, eingekauft wurde per Rewe Lieferdienst und ansonsten wurde hier am laufenden Meter inhaliert. Seufz. Aber nun ist Freitag, die Freitagslieblinge sind da und da will ich ja liebevoll auf die vergangene Woche schauen. Den Blick auf die Schönen Dinge richten.  Da fange ich gleich mal an.

Mein Lieblingsessen der Woche für die Freitagslieblinge ist ganz klar mein neues Lieblingsdinner für mich: unter dem Grill geröstete Blumenkohlröschen it Zat'aar und Kurkuma, dazu selbstgemachtes Hummus. Leute, das ist dermaßen köstlich, ich hätte mich reinlegen können. Interessiert euch das Rezept? Dann verblogge ich den Hummus mal gesondert.

Geröstete Kurkuma-Blumenkohlröschen mit Hummus

Mein Lieblingsbuch der Woche ist mal wieder ein Kochbuch. Auf der Suche nach einer neuen Ausrichtung meiner Ernährung (ja, ich schreibe darüber noch mal ausführlicher, wenn euch das interessiert. Tut es das?) lese ich mich gerade durch zig Rezeptsammlungen und bin auf dieses gestoßen: Hemsley & Hemsley haben in ihrem Kochbuch zucker- und glutenfreie Rezepte für den Alltagsgebrauch zusammengestellt, die nicht per se bestimmte Lebensmittel verdammen und unkompliziert sind. Ich habe noch nicht daraus gekocht, aber das Buch gefällt mir sehr und ich freue mich darauf, darin herum zu stöbern.
Hemsley & Hemsley, zucker- und glutenfreie Rezepte

Mein Lieblingsmoment mit den Kindern für die Freitagslieblinge war mal wieder eins unserer Fußbodenpicknicks. Vor lauter Action hier und tausend Verpflichtungen, langen Wegen zurück nach Hause und wenig gemeinsamer Zeit, beschloss ich am Mittwoch, dass wir nicht kochen, nicht langwierig den Tisch decken und darüber streiten, wer mit was dran ist. Stattdessen haben wir Pizza und Salat bestellt und ziemlich gemütlich auf dem Teppich gepicknickt. Und dabei wurde gelacht, getratscht, gekleckert und laut die Finger abgeleckt!

Fußbodenpicknick mit Pizza und Kinderquatsch

Mein Lieblingsmoment nur für mich war diese Woche schwer auszumachen. Wegen der grassierenden Infekte im Haus ließ ich meinen Sport sausen und kam vor lauter Kinderpflege auch nicht ausführlich an die Luft oder gar in meinen geliebten Park. Es reichte nur für Trips zur Apotheke, zum Blitzeinkauf und in die Schule. Aber es gab diesen einen Moment, als das Goldkind mal ein Nickerchen machte und niemand klingelte, niemand anrief, keine dringenden Emails sich stapelten, keine Wäsche zu erledigen war und keine Koffer zu packen. Da saß ich kurz auf meinem Sofa mit Blick auf meine geliebten Bücher und in den kalten winterlichen Garten – der war herrlich leer, allein und bei mir.

Leben mit Büchern - Bücherregal im Wohnzimmer

Meine Inspiration der Woche für die Freitagslieblinge habe ich diese Woche bei Pinterest gefunden. Nach langer Pinpause habe ich meine Liebe für diese Plattform wiederentdeckt und ziemlich viel gepinnt, Boards angelegt und neue Accounts entdeckt. Mein neues Lieblingsboard sind meine gesammelten Wonderwomen, lauter Frauen, die ich bewundere für verschiedene Dinge. Heldinnen meiner Kindheit oder Jugend, Frauen, die ihre Welt verändern – und die Welt von vielen andere auch.

Damit sind die Freitagslieblinge für diese Woche durch und ich füge gleich unten die Linkliste ein, damit die lieben Kolleginnen hier die Blogposts mit ihren Freitagslieblingen, den Lieblingsmomenten und Inspirationen der Woche eintragen können. Für uns geht es heute zum Skifahren nach Österreich, von dort gibt es dann die nächsten Freitagslieblinge und auch sonst noch ein bisschen Inhalt in der kommenden Woche. Habt ein schönes Wochenende, ihr Lieben!

 Loading InLinkz ...

17 Kommentare

  1. Pingback: #Freitags5 – 5 Tage 5 Fotos im Januar #04 - Heldenhaushalt

  2. Liebe Anna,

    vielen Dank für Deine Freitagslieblinge! Ich freue mich nicht nur jeden Freitag darauf von Dir zu lesen, sondern habe durch Dich auch meine Freitagslieblinge zum Leben erweckt. Danke dafür und für die Linkliste! Ich würde sehr gerne mehr über Deine Ernährungsumstellung lesen und mich auch über das Hummus-Rezept freuen. Aber Euch jetzt erstmal viel Spaß in Österreich! Das Wetter soll wunderbar werden 🙂

    Lieben Gruß,

    Tina

    • Danke dir, liebe Tina! Für die lieben Worte, die guten Wünsche für die Reise und dafür, dass du meine Leserin bist. 🙂 Das Hummus-Rezept kommt auf jeden Fall, verseprochen. Ganz liebe Grüße, toll, dass du bei den Freitagslieblingen dabei bist!

  3. Pingback: Freitagslieblinge 27. Januar - Erinnerung - Wheelymum

  4. Lottissima sagt

    Hallo Anna,

    ich lese sehr gerne deinen Blog und freue mich auch immer über deine Rezepte, die hier eifrig nachgekocht und -gebacken werden! 

    Mir persönlich reicht es damit aber an Infos über Ernährung. Ich muss sagen, ich finde dieses ganze Thema schrecklich langweilig… einschließlich der meisten Kommentare, die man unter deinem Granola-Tezept so findet. Ich verstehe, dass man seine Ernährung umstellen muss (oder auch will), aber diesen Hype über gesundes Essen finde ich persönlich einfach uninteressant. Und diesen ewige Vernünftigsein auch. 😉 Nur weil du gefragt hast! Ansonsten lasse ich diese Artikel einfach weg bei meinen Besuchen hier und freue mich wie immer über deine anderen.

    Alles gute und viele Grüße!

  5. Pingback: #freitagslieblinge -27. Januar 2017 – Kind | Küche | Chaos

  6. Pingback: Freitagslieblinge - oder was ihr diese Woche am meisten geherzt habt

  7. Pingback: Krankenlager, Mutproben und Bananenmuffins – 5 Freitagslieblinge am 27. Januar 2017 | Melanie Couson

  8. Pingback: #Freitagslieblinge 3/1/2017 – Glücksmomente in B

  9. Dani sagt

    Liebe Anna,

    freue mich immer über deine Freitagslieblinge – und ich will dir schon die ganze Zeit schreiben, dass das Hörbuch tatsächlich rechtzeitig zu Weihnachten noch hier ankam – hab mich sooo gefreut! Gehört haben wir es nun allerdings bisher doch noch nicht, weil bei meiner Großen, die eigentlich so groß noch nicht ist, das Thema Verlust gerade so aktuell war – daher heben wir es noch ein bisschen auf… Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

    Die Ernährungsumstellung interessiert mich – auch wenn ich selbst wie immer Ende Januar feststelle, dass ich das sehr sehr schwierig finde. Du scheinst da aber tolle Ideen und Rezepte zu haben.

    Liebe Grüße – schönen Urlaub euch!

  10. Pingback: Meine 5 Freitagslieblinge – 27.01.2017 - LiNiChri

  11. Liebe Anna,

    ich danke dir für die Freitagslieblinge! Ich liebe deine Kochbuchtipps ( also gerne mehr davon, ). Mich würde deine Ernährungsumstellung auch interessieren, weil ich mich selbst gerade auf dem Weg befinde. Ich versuche mich ohne Haushaltszucker zu ernähren. Ein Rezept für kleine Powerkugeln findest du in meinen Lieblingen der Woche, denn ich nasche einfach gern, !

    Liebe Grüße

     

    Sylvi

  12. Pingback: Frieden, Obst & Gemüse - Freitagslieblinge am 27. Januar 2017

  13. Pingback: Freitagslieblinge 27.01.17 – impressions of life

  14. Lena sagt

    hallo,

    danke für deine blogs "live aus dem leben" – und mal eine frage: ich bin nch nicht in diese welt vorgestossen …  … kannst du mit 3 sätzen erklären, was der unterschied von interest und instagramm ist – und warum man da mal vorbeichauen sollte??? … LG & viel Schneevergnügen 🙂 Lena

    • Hallo liebe Lena, also der Unterschied zwischen Pinterest und Instagram ist vor allem der, dass du in deinem Pinterestprofil als Nutzerin die Bilder zu den Themen sammelst, die dich interessieren, die aber nicht deine eigenen sind. Wenn du dich beispielsweise für Kindermode interessierst oder gerade eine Ernährungsumstellung, Umgestaltung eines Zimmers oder eine Reise planst, legst du dir in deinem Profil unterschiedlichen Themenboards an, auf denen du Inspiration und Ideen zum jeweiligen Thema für dich sammelst. Im Grunde wie ein Album, auf das du immer zurückgreifen kannst. Andere können das wiederum sehen und von dort aus die von dir gesammelten Bilder wieder auf ihre Boards pinnen usw. Bei Instagram dagegen legst du dir ein Profil an, wo du deine eigenen Fotos teilst. Im Grunde ist das wie ein Statusupdate in deiner Facebookchronik, nur als Bild, das du dann wie du möchtest mit einem Kommentar und auch Hashtags versehen kannst. Die Profile bei Insta können öffentlich oder geschlossen sein. Genau wie bei FB kontrollierst du damit, wer deine Bilder sieht, wer dir folgen „darf“ und wer nicht. Ich mag beide Plattformen sehr gerne, nutze sie aber sehr verschieden. Pinterest ist tatsächlich meine Pinnwand für Ideen zu Themen, die mich gerade beschäftigen oder einfach Dingen, die ich mag, so wie mein Wonderwomen-Board oder Frühstücksideen, Reiseziele, Kinderklamotten etcetc. Bei Instagram zeige ich Ausschnitte aus unserem Leben und schreibe sowas wie kleine Miniblogposts dazu. Man nennt es auch Microblogging. 🙂 Was also für dich das passendere ist, kannst du am besten beim Reinschauen selbst herausfinden. Vielleicht ist es aber auch wie bei mir – beides? Liebe Grüße!

      (Sorry, mehr als 3 Sätze!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.