Alle Artikel in: frühstück

Mehrkorn-Porridge mit Zimt und Orangen | berlinmittemom.com

Warmes Frühstück im Winter | Rezept für Mehrkorn-Porridge mit Zimt

Warmes Frühstück? Bis vor kurzem für mich undenkbar, halte ich doch seit langer Zeit an meinem morgendlichen Joghurt Obst und mit meinem selbst gemachten Kürbis-Kokos-Granola fest. Aber seit wir in Neuseeland waren, habe ich Porridge für mich entdeckt und je kälter es draußen wird , umso mehr freue ich mich morgens auf ein warmes Frühstück. Ich habe inzwischen eine Lieblingsvariante entwickelt, die ich mir immer zusammen mische: ein selbst gemachtes Mehrkorn-Porridge mit Zimt. Ich stelle immer eine größere Menge der Basismischung her und mache mir dann meine Portion morgens frisch, wenn die Kinder das Haus verlassen haben. Entstanden ist das Mehrkorn-Porridge einfach durch Ausprobieren verschiedener Zutaten. Jetzt habe ich die für mich perfekte Mischung zusammen. Mit einer köstlichen Tasse Milchkaffee ist mein warmes Frühstück dann mein erster Wohlfühlmoment des Tages, sobald die Kinder aus dem Haus und auf dem Weg zum Bus sind. Rezept für Mehrkorn-Porridge (für den Vorrat) Für das Basis Mehrkorn-Porridge: 250g zarte Haferflocken 100g Hirseflocken* 100g Dinkelflocken* 100g Buchweizenflocken* 100g gemahlene Haselnüsse 100g Kokosmehl* 50g Leinsamen oder Chiasamen 50g gehobelte blanchierte Mandeln …

Kürbis Kokos Granola mit Feigen | berlinmittemom.com

Herbstfrühstück mit Knusperkick ::: Glutenfreies Kürbis-Kokos-Granola

Es ist mal wieder Zeit für leckeres Frühstück! Und natürlich kann man alles mögliche frühstücken und es gibt da auch ganz köstliche Sachen, aber so für jeden Tag – da brauche ich einen Plan. Ich möchte morgens um halb sieben neben Brotdosen richten, Kinder scheuchen und Kaffee kochen nicht noch nachdenken müssen, sondern einfach frühstücken. Dafür mache ich mir seit geraumer Zeit selbst mein Low-Carb-Granola und kaufe überhaupt kein fertiges Müsli mehr: zu viel Zucker drin und wenn es Bio sein soll auch ganz schön teuer. Mein eigenes Granola schmeckt mir außerdem am besten. Jetzt habe ich eine neue Variante ausprobiert: das Kürbis-Kokos-Granola.  Und weil es so schön herbstlich und außerdem saulecker ist, teile ich das Rezept heute hier. Kürbis Kokos Granola mit Feigen und Brombeeren 120g Kokoschips, ungesüßt (gibt es z.B. bei Rossmann) 150g Kürbiskerne 100g Cashewkerne 100g Mandelkerne, ungeschält 25g Sojakerne 2 EL Rapsöl 1 1/2 EL Agavendicksaft Mark einer Vanilleschote 2 TL gemahlener Zimt 1/2 TL gemahlener Kardamom 1 Prise Salz Und so geht’s: 1. Nüsse und Mandeln hintereinander mit dem Wiegemesser grob …