Das Wochenende ist vorbei und ich sitze erschöpft auf dem Sofa. Nicht nur das Wetter hat mich platt gemacht, dieser ständige Wechsel zwischen heißem sommerlich-sonnigen Stunden und gewittrigem Gerumpel, sondern auch, dass wir irgendwie so viel gemacht haben. Und viel Besuch hier war. Und wir zu Besuch waren. Und überhaupt. Das Wochenende in Bildern illustriert, was hier los war…

Der Freitagabend bildete den Auftakt zum Wochenende, und der Mann und ich gingen aus. Wir hatten einen wundervollen Abend mit lieben Freunden, einen ganz besonderen Abend, sommerlich und sorglos und er dehnte sich aus bis in die Nacht. Sowas machen wir viel zu selten, aber wir haben es umso mehr genossen.

wib_ausgehen

Am Samstag fängt der Tag entsprechend spät an und das Goldkind und ich machen Lieblings-Beeren-Mango-Smoothie zum Frühstück für alle. Sie hatte sich besonders nach ihrer Krankheit letzte Woche darauf gefreut und mir den Einkaufszettel diktiert: Mango, Beeren, Kiwi. Köstlich!

img_5439 img_5441

Dann muss probiert werden. Der Berlinmittedad findet es auch gut, das Goldkind trinkt schnell ein Becherchen vor dem Frühstück.

img_5444img_5451

Frühstück im Garten…

wib_fruehstueckimgarten

Danach haben wir gebacken, denn für den Nachmittag hatten sich meine jüngste Tochter und ihre Freundin Laéna, ihres Zeichens Tochter meiner lieben Freundin Rebecca von Elfenkindberlin verabredet. Sie wollten einen kleinen Verkaufsstand machen, sozusagen einen Pop-Up-Store vor unserer Türe. Dort sollten Muffins und selbstgemachte Orangenlimonade verkauft werden. Gesagt, getan. Ich buk mit dem Goldkind die Muffins, Rebecca bereitete den Sirup für die Limonade vor und schon konnte es losgehen. Das Rezept für den Orangensirup findet ihr heute auf Rebeccas Blog. Freundin Klein-I war mit von der Partie, ebenso der Lieblingsbub und seine Kumpels, die per Mundpropaganda für Kundschaft sorgten und natürlich auch das Elfenbaby Nael, das die Limonade super fand, die kleinen Mädchen begeistert an ihrem Stand belästigte und vom Herzensmädchen gehütet wurde. Sehr niedlich alles. Diese kleinen Menschen hatten sehr viel Spaß – und wir auch!

image2 (11)

Wir haben so viele Fotos gemacht, dass ich für das Wochenende in Bilder eine kleine Collage der schönsten Momente zusammen gestellt habe.

Pop Up, Wochenende in Bildern, Collage, Limonadenstand, Muffin, Verkauf, Laden, Kinder

Natürlich landeten viele der selbstgemachten Köstlichkeiten in den eigenen kleinen Bäuchen der Damen Ladeninhaberinnen, aber bei so einer Streetfoodaktion muss man ja auch als Veranstalterin immer probieren, ob es auch schmeckt. Es schmeckte!

Wochenende in Bildern, Mamablog, Leben mit Kindern, Elfenkindberlin liebt Berlinmittemom, Muffinstand, Orangensirup, Limonadenverkauf, Pop Up Store,

Im Anschluss haben wir noch zusammen gegrillt, aber davon gibt es kein Foto, weil wir vom Gewitter überrascht wurden und mit fliegenden Fahnen und vollen Tellern ins Haus fliehen mussten. Aber es war dennoch ein herrlicher Tag.

Am Sonntag ging der Berlinmittedad nach dem Frühstück mit den Minions zum Schwimmkurs und ich machte mich ans Backen. Für den Besuch bei Freunden habe ich mich für die verboten leckeren Erdbeer-Brownies entschieden. Mit köstlichem Topping und Erdbeersauce. Das müsst ihr ausprobieren. Und die Sauce, Leute – mit der Sauce ist es n o c h leckerer! Wenn das überhaupt geht. Das Rezept für die Erdbeerbrownies findet ihr hier. Die Fotos in dem Blogpost sind schöner, aber für das Wochenende in Bildern gibt es ein Foto vom Brownieboden, bevor das Topping drauf kommt. Und eins vom Kuchen auf dem Teller kurz vorm Verputzen. Moah, war das köstlich!

Erdbeerbrownies, Erdbeer Brownie, Rezept, Wochenende in Bildernerdbeerbrownies_wib

Der Regen kam und ging an diesem Sonntag und wir wechselten bei unseren Freunden ständig von drinnen nach draußen in den Garten und wieder zurück. Das Herzensmädchen besuchte "Omimi" im Nachbargarten und führte Gärtnerinnengespräche.

img_5570

Und der Lieblingsbub hat sich im Regen beim Fußball nassgespielt.

wib_gartengewitter

Eine Nach-Gewitter-Schnecke haben wir auch getroffen, bevor es zurück in die Stadt ging.

img_5572

Am Abend sind wir zurück in die Stadt gefahren, die Gewitter und Regengüsse immer noch über, vor und hinter uns und die Kinder schliefen immer wieder ein. Zu Hause gab es dann noch Reste vom Vortag, eine warme Dusche und dann ging's ins Bett. Für den Mann und mich endete der Abend wie Sonntage hier meistens enden: mit Wäschefalten vor dem Tatort. Davon gibt es kein Foto für's Wochenende in Bildern.

Für mehr Eindrücke aus Familienwochenenden gibt es wie immer die gesammelten Links zum Wochenende in Bildern bei Geborgen Wachsen

Kommt gut in die neue Woche!

signatur

 

schreibe einen Kommentar