bloggerie
Kommentare 1

lieblinks der woche ::: fotos, clips & mama-leaks

Lieblinks der Woche, Netzfundstücke, Berlinmittemoms Linktipps

Die Woche ist um, ich habe wenig gepostet und ich war doch tatsächlich zwei volle Tage ohne Internet. Dennoch habe ich ein paar Netzfundstückchen für euch an diesem Wochenende, Lieblinks der Woche mit schönen Bildern, interessanten Artikeln und beeindruckenden Bildern. Enjoy!

Einer meiner Lieblingsblogs überhaupt ist ja das schöne Nuf, das Blog meiner lieben Freundin und Kollegin Patricia, die ich gerne und oft verlinke. Diese Woche hat sie mal wieder einen Vogel abgeschossen  mit ihrem Artikel über Mama Leaks. Wer erkennt sich da nicht wieder? Unbedingt einer der Lieblinks diese Woche!

Nicht so unterhaltsam, dafür umso beeindruckender sind die Portraits von Ebola-Überlebenden, die ich bei  MIC.news gefunden habe. Eine hoffnungsvolle Fotostrecke, die den Bildern von den ängstlich vermummten Menschen in ihrer Panik vor Ansteckung etwas entgegensetzt.

lieblinks der woche, John Moore, Ebola Survivors

© John Moore / MIC.com

In der New York Times stehen schlaue Artikel. Dieser hier ist außerdem noch lustig: wie ist es eigentlich so jenseits der magischen 40? Pamela Druckerman hat darüber geschrieben: What you learn in your 40s.

Gefunden habe ich außerdem das hier: Djerbahood, ein globales Streetart-Projekt des Pariser Galleristen Mehdi Ben Cheikh. Ben Cheikh hat über 150 internationale Künstler*innen aus aller Welt zusammen gerufen, um auf Djerba, Tunesien im Dorf Er Riadh ihre Kunst an die Wände von historischen Gebäuden zu bringen. Ein ganz besonderes Kunstprojekt, das mich gleich begeistert und damit einen Platz bei den Lieblinks ergattert hat.

Lieblinks der Woche, Djerbaville, Streetart, Er Riadh

© Djerbaville

Zum Schluss habe ich noch ein Tanzvideo für euch, das unbedingt zu den Lieblinks musste. Es ist albern und trotzdem schön und die Geschichte ist ganz einfach: macht n Typ sich zum Drops…

Das war’s mit meinen Lieblinks der Woche. Morgen gibt’s hier mal wieder ein paar Insights und zwar in der Form von 7 Dingen über mich – ich bin nämlich tatsächlich unzählige Male für einen der berühmt-berüchtigten Blogger-Kettenbriefe nominiert worden, den OneLovelyBlogAward. Und weil ich so vielen Rufen nicht widerstehen kann, bin ich dabei. Morgen!

Habt ein schönes Restwochenende, ihr Flitzpiepen.

signatur

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.