freitagslieblinge
Kommentare 18

comicliebe, fußbodenpicknick & geburtstag ::: 5 freitagslieblinge am 07. april 2017

Comicliebe: Yoko Tsuno | Berlinmittemom.com

Ein Freitag nach einer langen und vollgepackten Woche, aber mit einem Fuß in den Ferien, ist ein guter Freitag – und ein guter Tag für die Freitagslieblinge. Tatsächlich fangen heute die Osterferien an und ich fühle mich zwar reif dafür, aber nicht gut vorbereitet. Bereits heute geht es los, zunächst zu meiner Schwester, die Geburtstag hat und morgen dann weiter nach Paris. Die nächsten Freitagslieblinge werde ich euch also von den Ufern der Seine aus senden, aber die heutigen kommen noch mal ganz schnöde aus Berlin.

Mein Lieblingsbuch der Woche lag auf dem Geburtstagstisch meiner kleinsten Tochter: Yoko Tsuno, der aktuellste Sammelband. Das Kind hat nämlich in den letzten Wochen die Comicsammlung meiner Kindheit durchgeackert und sich lesend von Asterix über Tim & Struppi durch den gesammten Prinz Eisenherz und eben auch die Yoko Tsuno-Bände gefressen. Das Besondere an dieser Serie ist die weibliche Heldin, eine furchtlose japanische Wissenschaftlerin mit Kampfkunstwissen. Anders als in den meisten gängigen Comics ist Yoko stark und unabhängig und eine gute Teamplayerin: sie wird nämlich stets begleitet von ihren Sidekicks, zwei Kollegen, die ihr aber lediglich zuarbeiten. Sie ist die Abenteurerin und der Kopf jeder Aktion und ich glaube, das ist das Faszinierende an dieser Serie – damals für mich wie heute für meine Tochter. Sie hat sich über den achten Sammelband "Die Erde am Abgrund" sehr gefreut und wird in den Osterferien Lesestoff haben – und ich werde ihr definitiv über die Schulter schauen!

Comicliebe: Yoko Tsuno | Berlinmittemom.com

Mein Lieblingsessen der Woche für die Freitagslieblinge war ein Fußbodenpicknick der anderen Art. Am Mittwoch hatte nämlich der Herzensteenie in der Schule eine Theateraufführung und wir kamen spät zurück. Zu spät zum Kochen, zu spät für alles. Also habe ich Pizza bestellt und die wurde auf dem Fußboden gegessen. Und manchmal sind die einfachsten Sachen eben auch die besten.

Freitagslieblinge: Fußbodenpicknick mit Pizza

Mein Lieblingsmoment mit den Kindern war der gestrige Morgen. Zusammen wurde das Geburtstagsmädchen mit einem Lied geweckt, und die beiden Großen haben ihre kleine Schwester traditionell am Bett noch beschenkt. Das ist etwas, das meine Kinder miteinander entwickelt und eingeführt haben: die Geschwistergeschenke, Briefe oder gemalte Bilder gibt es immer schon am Bett. Es war so schön zu sehen, wie die zwei Großen sich mit und für ihre Schwester gefreut haben – und auch über sie und ihre Freude. Beim Auspacken der Geschenke gibt es hier schon seit Jahren keine Eifersucht mehr, sondern ehrliches MItfreuen. Das lässt mein Mamaherz höher schlagen.

Schwesternliebe | Berlinmittemom

Mein Lieblingsmoment nur für mich war wieder ein rarer Augenblick. Mir fällt auf, wie oft ich die Zwischenphasen für solche Momente nutze: bewusst zu erleben, dass ich kurz a l l e i n bin, Musik zu hören, die ich liebe und wenn es nur einen einzigen Song lang ist und die Augen zu öffnen für all das Schöne um mich her. Diese Woche war es eine kurze Fahrt zur Schule, unter anderem durch die Lottumstraße, in der die kleinen Bäume zu blühen beginnen. Lieblingsstraße, Lieblingsblüten, Lieblingsmoment für die Freitagslieblinge.

Lottumstraße, Berlin Mitte | Berlinmittemom.com

Meine Inspiration der Woche fand ich, österlich inspiriert, bei meiner lieben Freundin Clara von Tastesheriff. Sie hat nämlich letzte Woche Urban Jungle Eier als schnelle hübsche Deko für die Ostertafel erfunden und ich bin sehr verknallt in diese wunderbare Idee. Auch wenn ich, mal wieder, keinen eigenen Ostertisch haben werde, sondern wir zu Ostern bei meinem Bruder zu Gast sind. Vielleicht wird es ja nächstes Jahr mal wieder was mit Ostern zu Hause, dann habe ich schon mal die Tischdeko geklärt!

Damit sind die Freitagslieblinge durch für diese Woche und ich begebe mich endgültig in den Reisemodus. Auf Instagram könnt ihr mit uns nach Paris reisen und ich werde bestimmt einige Instastories machen und euch natürlich auch mit Bildern versorgen. Aber auch hier auf dem Blog geht's weiter. Das Wochenende in Bildern mache ich auf jeden Fall am Sonntag für euch fertig, und nächste Woche kommt außerdem noch ein leckeres Osterrezept von der lieben Vanessa von Die Kleinschmeckerinrechtzeitig zum Nachmachen.

Die Linkliste mit den Beiträgen der anderen Elternbloggerinnen mit ihren ganz persönlichen Freitagslieblingen findet ihr wie immer unterhalb dieses Posts und wie immer ist die Liste bis Sonntagnachmittag für alle geöffnet, die sich dort verlinken möchten.

Kommt alle gut in die Osterferien und ich hoffe, ihr genießt die Familienzeit und könnt alle ein bisschen entspannen.

 Loading InLinkz ...

18 Kommentare

  1. Pingback: Freitagslieblinge: Vegetarisches Lamm+Papier-Hase | motzmama

  2. Pingback: Von Vitaminen, Hitzköpfen und falschen Steinen - Freitagslieblinge // 7.04.17 - Puddingklecks

  3. Pingback: 5 Freitagslieblinge - 07.04.2017 - Phinabelle

  4. yvonne sagt

    Gute Reise und verbringt eine tolle Zeit!

    Möhrenstampf wurde übrigens begeistert aufgenommen – herzlichen Dank nochmal für deine Hilfe!

  5. Pingback: Freitagslieblinge KW 14/2017 | Elternkram.blog

  6. Pingback: Eine weitere kranke Woche mit trotzdem tollen Momenten ... #freitagslieblinge vom 07. April 2017 | Der Blog! ... von KiKo & SL.EventsDer Blog! … von KiKo & SL.Events

  7. Pingback: Freitagslieblinge 1/4/2017 – Glücksmomente in B

  8. Pingback: Pilz, Einhorn & Pakete / Freitagslieblinge der KW 14 - Mama Schulze

  9. Pingback: Freitagslieblinge 7.April 17 Momente genießen - Wheelymum

  10. Pingback: Freitagslieblinge 7 April 2017 – impressions of life

  11. Pingback: Ostereier, Miniponys und Geburtsreisen - Freitagslieblinge am 7. April 2017 - MintyAnchor

  12. Pingback: WochenLieblinge - Kreativität & Beisammensein - #KW 14 | feierSun.de

  13. Sue sagt

    Hallo, 

    Mir fällt auf, dass du oft über Momente schreibst, die du so genießt, weil du mal allein bist. Das kann ich gut verstehen. Aber besuchen deine Kinder nicht eine Ganztagsschule? Da bist du doch ganz viel und lange allein, denk ich mir? 

    • Naja, aber da arbeite ich ja und/oder habe Termine, das ist ja nicht qualitätvolles Alleinsein, so wie ich es meine. Obwohl ich auch das sehr genießen kann, weil ich es jahrelang nicht hatte. Ich meine diese „freien“ Augenblicke nur für sich, die man vor den Kindern oft hatte, denn da war man ja nur für sich zuständig. Und jetzt sind in der freien Zeit immer drei kleine Menschen da, die was von mir wollen/brauchen. Was total okay und schön ist. Aber daher kommt diese Idee mit den Momenten nur für mich. Weißt du, was ich meine?

  14. Pingback: Die #Freitagslieblinge fünf Bilder für fünf Tage am 7.April 2017 – bilder.grossekoepfe.com

  15. Pingback: Die #Freitagslieblinge fünf Bilder für fünf Tage am 7.April 2017 - grossekoepfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.