Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kochen für Kinder

9 liebste Pasta-Rezepte für Kinder | Berlinmittemom.com

alle lieben nudeln! ::: 8 liebste pasta-rezepte für kinder

Neulich erst habe ich hier unsere 10 Lieblingskuchen zum Nachbacken verbloggt, heute geht es um das liebste Alltagsessen meiner Kinder: Nudeln! Ich glaube, alle Kinder lieben Nudeln in jeder Form: kurze, lange, als Auflauf und mit Soße, nur mit Butter, mit Parmesan oder "nackt", Nudeln gehen immer. Deshalb gibt es heute hier für euch unsere erfolgreichsten Familienrezepte: die vielerprobten liebsten Pasta-Rezepte für Kinder – und natürlich auch für alle anderen. Die meisten davon sind nicht nur lecker, sondern auch blitzschnell gemacht, ein weiterer Vorteil, den Eltern von (vielen!) Kindern zu schätzen wissen. Los geht's also… 8 liebste Pasta-Rezepte für Kinder 1. Sommerlich und schnell: Zucchinipasta mit Rosmarin Das erste unserer liebsten Pasta-Rezepte für Kinder ist ein vegetarisches Blitzrezept mit Zucchini. Zucchinihaben eigentlich recht wenig Eigengeschmack, daher mochten meine Kinder dieses Gemüse sehr früh: kein schwieriger Eigengeschmack störte den Genuss, es schmeckt garantiert nicht bitter und "versaut" auch keine Suppe mit prominentem Geschmack. Vor allem, wenn die Zucchini kurz gebraten und aromatisch gewürzt sind und außerdem noch mit Nudeln daher kommen, gehörten sie früh zu den Lieblingsgemüsesorten im Hause …

Fächerkartoffeln mit Käse, Hasslebackpotatoes, Kochen für Kinder, Gemüseküche, Familienrezept, einfach, simpel, gesund kochen für Kinder, Kochen mit Kindern, Rezept

simpler sattmacher für die ferienkindermeute ::: fächerkartoffeln mit käse

Die Sommerferien sind wundervoll! So viel Freiheit für die Kinder, so viel in den Tag Hineinleben! So viel Zeit! … Ja, die Sommerferien sind nämlich lang. Laaaang! Und die Kinder sind immer da. 24/7. Und ich muss auch da sein, hier in diesem Haus, ich versuche sogar, hier zu arbeiten, da wo sie so in den Tag hineinleben, so viel Freiheit haben und überhaupt. Und wo sie immer Hunger haben. Mordshunger. Wölfischen Hunger, der gestillt werden will. Und da hier in den Ferien immer mehr Kinder rumhängen, als nur die selbstgemachten, brauche ich in der Regel Gerichte, die vor allem eins sind: viel! Die Fächerkartoffeln mit Käse und Kräuterdip (auch Hassleback Potatoes genannt für die, die es fancy wollen), die ich gestern zum ersten Mal für die Brut lieben Kinderlein gemacht habe, waren da genau richtig. Kartoffeln gehen hier nämlich immer und machen bekanntermaßen verlässlich satt. Und weil ich ohnehin kaum was anderes im Haus hatte (kein Fleisch, nur wenige Reste frischen Gemüses) und keine Lust auf die X-te Variante von Pellkartoffeln mit Quark hatte, kamen mir die …

mein kind will vegetarier sein

meet the veggie-boy ::: mein kind will vegetarier sein

Kinder sind verschieden. Wenn sie Geschwister sind, treten die Unterschiede mitunter besonders deutlich zutage. Gerade bei meinen Dreien, die ich so eng begleite und so genau beobachte, sehe ich das zum Teil mit krasser Klarheit. Nicht nur, was ihre Entwicklung betrifft, ihr Tempo beim Erlernen aller wichtigen Fähigkeiten, sondern gerade jetzt, wo sie größer sind, auch beim Ausprägen ihrer Besonderheiten. Das Goldkind ist eine Pragmatikerin mit großer innerer Ruhe und hohem Einfühlungsvermögen und ein wahnsinnig kreativer Geist, das Herzensmädchen ist ein dialektischer Widerspruchsgeist mit klugem Kopf und Riesenherz, der sich nicht anpassen will und lieber gegen Widerstände laut und direkt seine Haltung vertritt. Und der Lieblingsbub ist ein hochsensibles Kind, wahnsinnig schlau und perfektionistisch, aber eben sehr empfindlich und… kompromisslos. Jetzt wartet er mit einer neuen Haltung auf, die ihn herausfordert – und damit auch mich und den Rest der Familie. Mein Kind will Vegetarier sein Schon im letzten Jahr haben wir als Familie ein vegetarisches Experiment gestartet und uns eine Woche bewusst fleischlos ernährt. Wir wollten sehen, wie wir das finden, zunächst ohne den Gedanken an …

Apfel Birnen Crumble mit karamellisierten Walnüssen, Backen, Dessert,

apfel-birnen-crumble mit walnüssen ::: herbstrezept für die süßen

Herbstferien. Und mit einem Schlag ist das zauberhaft-goldene Wetterchen vorbei und am dritten Ferientag gießt es wie aus Kübeln. Meine Ferienkinder sitzen drin, basteln, lesen, langweilen sich zwangsläufig irgendwann und fangen genauso zwangsläufig an, zu zanken. Küchenaction ist da oft die Antwort, also habe ich sie in der Küche zusammengetrommelt und mit ihnen ein neues Rezept ausprobiert: Apfel-Birnen-Crumble mit karamellisierten Walnüssen. Und was soll ich euch sagen? Im Nu war die Langeweile weg (zumindest für die Zeit der Zubereitung) und ich hatte drei begeisterte Helferlein beim Schnippeln, Drapieren und Kneten. Ganz einfach, saulecker und sowohl als toller Nachtisch als auch als süßer Nachmittagssnack geeignet. Rezept gefällig? Das braucht man für Apfel-Birnen-Crumble mit karamellisierten Walnüssen 3-4 saftige Äpfel der Lieblingssorte 3-4 saftige Birnen der Lieblignssorte (die Birnen sollten nicht zu weich sein) eine gute Hand voll grob gehackter Walnüsse +  Zucker zum Karamellisieren 1 EL Zucker + 1 TL Zimt wer mag: ein Händchen voll Rosinen Saft einer halben Zitrone 200g Mehl 100g Zucker + 1 1/2 TL Zimt 125g Butter Prise Salz Und so geht's 1. Für …

in love with summersquash ::: sommer-gratin mit zucchini aus der gemüseküche für kinder

Mein heutiger Küchenpost greift mal wieder ein Lieblingsessen meiner Kinder auf. Das Gericht ist so schlicht und so schnell gemacht, dass es fast schon peinlich ist, dazu ein Rezept zu schreiben, aber da es bei den Berlinmittekids so gut ankommt und ich ja weiß, wie schwierig es sein kann, eine vollwertige Mahlzeit mit frischem Gemüse in die Kinder hinein zu praktizieren, teile ich heute hier unseren liebsten Sommer-Gratin: da essen meine sogar alle drei gerne Zucchini – und ich muss sie nicht einmal verstecken! Die Zutaten sind denkbar einfach: -500g Vollkornnudeln, jede kurze Sorte – weil Nudeln ja bekanntlich alle Kinder mögen! – 1-2 knackfrische Zucchini – 1 kleine Zwiebel – 400g Bio-Rinderhack – 1 Glas trockener Weißwein – 200g Schmand oder Créme Fraîche oder cremiger Frischkäse – je 1 Zweig frischer Rosmarin, Oregano und/oder Thymian – nach Belieben frisch geriebener Hartkäse oder Mozzarella zum Gratinieren. Bei uns am beliebtesten: Grana Padano! – gutes Olivenöl – Salz, Pfeffer, eine Prise Oregano Und so wird’s gemacht: 1. Die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest garen, währenddessen den Ofen …