Sonntagnachmittag, ich sitze am Wochenende in Bildern auf meinem Balkon und draußen im Garten lärmen diverse Kinder – Berlin hat uns wieder. Oder nein – nicht so ganz! Denn so sehr wir unser Zuhause hier lieben, so sehr die große wilde Stadt unser Herz wieder und wieder gewonnen hat, nichts kann darüber hinwegtäuschen, dass die Rückkehr in den Alltag uns schwerfällt. Die Schule hat wieder angefangen, die alten Rhythmen und Rituale erfassen uns wieder, aber die Seele flüchtet wieder und wieder ans Meer. So ist das.

Tharros Beach Sardegna | berlinmittemom.com

Aber irgendwie müssen wir uns damit arrangieren und ja, es ist „jammern auf hohem Niveau“, denn es geht uns gut. Alles ist in Ordnung und was wollte man mehr? Außer mehr Meer?

Das Wochenende in Bildern ist also wieder ein typisches Berlin-Wochenende, mit Sommergartenzeit, vielen Besuchs- und Übernachtungskindern und jeder Menge Essen. Bereit?

Am Freitagabend hatte das Goldkind eine Übernachtungsfreundin dabei und die beiden haben mit den Freundinnen aus der Nachbarschaft lange draußen rumgeräubert. Auch der Bub kam erst spät zur Ruhe und so starteten wir am Samstag relativ spät ins Wochenende.

Wochenende in Bildern: Rohkost und Mozzarella | berlinmittemom.com

Dafür gab es Frühstück im Garten, das war schön.

Frühstück im Garten | berlinmittemom.comKohlrabidieb | berlinmittemom.com

Danach drehten der Mann und ich eine Runde über unseren Lieblingsmarkt und kauften den Rest im Supermarkt ein.

Wochenmarkt am Arnswalder Platz

Am Abend hatten wir Gäste und ich habe ein Ceviche gemacht. Habt ihr Interesse an dem Rezept? Dann verblogge ich das mal. Außerdem gab es selbstgemachte Dips, zum Beispiel meine Crostini mit schwarzer Olivenpaste aka Tapenade und den Artischockendip mit Ziegenkäse.

Ich liebe es, gutes Essen für Freunde zu machen und wir hatten einen wunderschönen Abend im Garten.

Ceviche und Goodies | berlinmittemom.com

Wieder hatten wir Übernachtungsbesuch, diesmal beim Bub. Und wieder wurde es spät, auch weil wir mit unserem Besuch so lange im Garten saßen. Aber wie schön ist es, den Garten zu nutzen, so lange noch Sommer ist! Irgendwo in der Nähe war auch ein Sommerfest mit Livemusik, also hatten wir den Soundtrack gleich noch dazu.

Der Sonntag begann spät und wieder mit einem Gartenfrühstück.

Gartenfrühstück | berlinmittemom.comObstteller am Sonntag | berlinmittemom.com

Nach dem Frühstück füllte sich der Garten mit immer mehr Kindern. Und unser Meerschweinchen Rosi war der strahlende Mittelpunkt und kriegte Löwenzahn und Äpfelchen zum Frühstück.

Wochenende in Bildern: Meerschweinchenliebe | berlinmittemom.comMeerschweinchenliebe | berlinmittemom.com

Da der Alltag wieder voll zuschlägt, folgten dann weniger lustige Aktivitäten: Hausaufgaben und Büroarbeit.

Wohnzimmeroffice | berlinmittemom.com

Ich arbeitet noch ein bisschen im Garten. Hier ist nämlich Wildwuchs angesagt und ein bisschen was musste geschnitten werden.

Sommergarten Berlin | berlinmittemom.com

Und dann… ein bisschen Wäschefalten. Seufz.

Wochenende in Bildern: Wäsche | berlinmittemom.com

Am Spätnachmittag dann eine Minirunde durch den nahen Lieblingspark…

Märchenbrunnen Volkspark Friedrichshain | berlinmittemom.com

… und eine schnelle Runde „Mensch Ärgere Dich Nicht“.

Mensch ärgere dich nicht | berlinmittemom.com

Dann machte ich mich auch schon an die Vorbereitungen fürs Abendessen, während die Minions sich am Kiosk ein Eis kaufen gingen und der Mann mit dem Teenie ein paar Matheaufgaben durchging. Zum Abendessen trafen wir uns alle auf dem Balkon. Es gab Butter Chicken mit Mandeln, dazu grüne Bohnen, Basmati und gegrillte Zucchini aus dem Ofen. Lieblingssonntagsessen!

Butter Chicken mit Bohnen | berlinmittemom.com

Nach dem Essen spielten wir im nahen Park noch eine Runde Tischtennis, aber die Tage sind inzwischen wieder sehr viel kürzer und die Zeiten, in denen lange Sommerabende sich ausdehnten bis 22h sind definitiv vorbei. Also gab es nur ein kurzes Match und um neun waren alle wieder drin und es wurde sich allmählich bettfertig gemacht.

Damit ist das Wochenende in Bildern vorbei und wir gehen in eine neue Woche voller Termine, Schulstartdingen und… Alltag. So isses mal.

Ich wünsch euch allen einen guten Start in die neue Woche!

 

2 Kommentare

  1. Hey, ich habe auch immer Sehnsucht nach dem Meer … glaube, daß ändert sich nie.. ja, der Alltag ist auch bei uns wieder da und ich bin wirklich dankbar für alles, was ich habe – aber gegen ein bisschen meh(e)r Wochenende wäre toll!! Wir waren in diesem Jahr auf Fehmarn :-) welche Ort an der Ostsee kannst du noch empfehlen? Liebe Grüße und weiterhin gutes Ankommen im Alltag! Petra

    • Auf Fehmarn war ich tatsächlich noch nie! Wir sind immer auf dem Darß, Rügen kennen wir auch ein bisschen und ich war auch schon oft an den schleswig-holsteinischen Stränden der Ostsee – aber unser liebster Ostseeort bleibt nunmal der Darß. Liebe Grüße und gutes Eingewöhnen auch euch!

schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: