bloggerie
Kommentare 2

berlinmittemom stats: fakten, fakten, fakten!

Nachdem meine Herzchenanzahl bei den Brigitte-Mom-Blogs stetig steigt (danke, danke, dankeschön an alle meine treuen LeserInnen und HerzchenverschenkerInnen!) und ich sowieso regelmäßig nachschaue, wie sich meine Zahlen so zusammensetzen, wollte ich das heute mal (mit-)teilen. Wer wieviel von wo aus liest. Welche Topics am meisten gelesen werden. Und wer wie oft von wo nach wo klickt. Alles höchste interessant…

berlinmittemom september stats

 

  • Das sind die Top 5 der meistgelesenen Tags/Kategorien in den letzten 7 Tagen. Keine Überraschung  ist Platz 1: kinder! Mit 242 Klicks Naja, darum geht’s ja hier meistens. Irgendwie. Gefolgt von every day business (198 Klicks) , goldmädchen (172 Klicks) , family love (168 Klicks) und photo diary (142 Klicks). Hab ich Goldmädchen so oft erwähnt? Getaggt? Ich glaub, ich muss mal wieder ein bisschen mehr über die anderen beiden schreiben…
  •  Die views by country finde ich ja auch immer hochspannend! Gestern haben mich Menschen aus 9 Ländern gelesen, ist das zu fassen? Die meisten natürlich in Deutschland (139 Klicks), aber ich habe auch 8 Klicks aus Schweden, 4 aus der Schweiz, 4 aus Belgien, 3 aus den USA, 3 aus Österreich, 1 aus Japan, 1 aus Dänemark und 1 aus Israel. Für heute sind es bisher weniger Länder, dafür ist Portugal mit dabei. Wer mag wohl aus Japan hierher geklickt haben?
  • Und was mich richtig freut: meine 5 aufgelisteten und von mir be-herzten Brigitte-Mom-Blogs werden von hier aus angeklickt! Schön, dass ihr auch bei diesen Mamas vorbeischaut, es lohnt sich. Gestern gab’s 11 Klicks von mir aus zu den 5 Blogs.
  • Über die witzigsten Suchbegriffe, mit denen man auch mein Blog findet, habe ich ja schon mal geschrieben. Heute erwähne ich nur mal den krassesten aus der letzten Woche: barbie blond berlin hure oranienburger straße. Tscha. Da findet man dann wohl meinen barbie-goes-hooker-artikel.

Und alles in allem: danke fürs Lesen, fürs Kommentieren, fürs Herz-Verschenken, fürs Feedback in Facebook oder per Mail – es ist sehr wunderbar, hier zu schreiben! Für euch. Und natürlich für mich. Stay tuned, I will!

2 Kommentare

  1. Liebe BerlinMitteMom,

    nur eine kleine Anekdote zum Thema sonderbare Suchbegriffe: Mir stellen sich manchmal die Nackenhaare hoch, wenn ich das lese. Ich stelle mir zum Beispiel keinen netten Menschen vor, wenn ich „Mädchen auf dem Schoss“ als Suchbegriff lese. Oder all die schlimmen Rechtschreibfehler, und die Dummheit, die aus diesen Search Strings teilweise spricht. *Schüttel*.

    Herzlichen Gruss, Christine
    (die bis 1999 am Zionskirchplatz gewohnt hat und Mitte liebte!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.