Die zweite Runde Freitagslieblinge in diesem noch so neuen Jahr! Und diese Woche war irgendwie – wahnsinnig voll. Und doch irgendwie auch ruhig. Vielleicht liegt das auch am Schnee, der seit Tagen stetig vom Himmel fällt (und leider nicht liegen bleibt): Schnee legt sich lautos auf die Dinge, die lebendigen und unbelebten und dämpft alle Geräusche. Und auch das Tempo des Tages ein bisschen, so scheint es mir manchmal.

Mein Lieblingessen der Woche für die Freitagslieblinge habe ich am Sonntag gemacht: eine Lachssaite mit Kräuterkruste und Nüssen, dazu grünes Gemüse und Kartoffelgratin. Die Rezepte werde ich noch gesondert verbloggen, aber so viel sei gesagt: es war köstlich.

Freitagslieblinge: Blattspinat mit Lachs aus dem Ofen | berlinmittemom.com

Mein Lieblingsbuch der Woche ist eine Art Coffeetable Book: Obama. An Intimate Portrait*. Pete Zouza war während der ganzen beiden Amtszeiten von Obama der offizielle Fotograf des Weißen Hauses und hat jetzt ein wunderbares Buch mit Fotos und Geschichten herausgebracht. Als Obama-Fan ein muss für mich! Und wer einen Eindruck bekommen will, was für eine Art Fotografie in diesem schönen Band zu finden ist, kann sich das Instagramprofil von Pete Souza anschauen. Folgen lohnt sich!

Mein Lieblingsmoment der Woche mit den Kindern war unser Montagmorgen-Ritual. Die Kleine hat Schwimmunterricht und muss immer schon um zwanzig vor acht an der Schwimmhalle sein. Daher fahre ich alle Kinder ausnahmsweise am Montag zur Schule und wenn wir das Schwimmerchen sicher abgeliefert haben, setzen wir uns in eins der Cafés in Mitte, die so früh schon geöffnet haben und trinken Kakao und Kaffee. Und obwohl es so früh ist, lachen wir viel und genießen unseren besonderen Moment zusammen. Das habe ich mit dem Herzensmädchen und dem Goldkind auch gemacht, als der Bub derjenige war, der früh an der Schwimmhalle sein musste. Damals wie jetzt ein Lieblingsritual.

Neumond, Berlin | berlinmittemom.com

Mein Lieblingsmoment nur für mich diese Woche habe ich mit meinem Mann erlebt: wir waren nämlich beim Konzert von Depeche Mode hier in Berlin und es war herrlich! Es wäre gelogen, dass ich mich fühle wie früher, als ich zu Teenagerzeiten DM gehört habe, aber es war ganz wunderbar. Und Dave & Co haben’s einfach immer noch drauf.

Das Foto hat nicht die beste Qualität, aber ich möchte diesen großartigen Moment dennoch hier teilen…

Depeche Mode in Berlin, Januar 2018 | berlinmittemom.com

Meine Inspiration der Woche habe ich bei meiner lieben Freundin Renate von Titatoni gefunden. Sie schreibt diese Woche über Achtsamkeit und teilt ihre Gedanken und Tipps für mehr Gelassenheit im Alltag.

„(…) Achtsamkeit bedeutet aber auch, den eigenen Blick stärker auf die eigenen Bedürfnisse zu lenken. Gerade als Eltern stellt man das eigene Wohlergehen schnell hinter die Kinder-Fürsorge. Aber mal ehrlich, wenn die Mama wochenlang auf dem Zahnfleisch kriecht, ist es mit der Harmonie in der Familie auch nicht mehr besonders gut bestellt, oder? Also heißt es, in sich hineinzuspüren. Zu horchen, was man braucht, was man sich wünscht und wozu man in der Lage ist. Nur wenn man weiß, was man kann, was man will und was man gegebenfalls braucht, um seine Bedürfnisse und Ziele zu erreichen, kann man sein Gleichgewicht erlangen und typischen Stressfallen entgehen. (…)“

Damit sind die (späten) Freitagslieblinge für diese Woche durch und ich öffne die Linkliste für alle Inspirationen und Lieblingsmomente der lieben Kolleginnen. Wer ist diese Woche dabei?

Kommt gut ins Wochenende, ihr Lieben!

 Loading InLinkz ...

14 Kommentare

  1. Pingback: Von Analphabeten, Ersatzbusen, Waldorfschulen und mehr - 5 Freitagslieblinge und Lieblingslinks in einem

  2. Pingback: Freitagslieblinge: Kitafrei dank ungebetener Untermieter | motzmama

  3. Pingback: Von Eigenkreationen, Vorschulkindern und Lichtblicken - Freitagslieblinge am 19.1.18 - Puddingklecks

  4. Pingback: Freitagslieblinge

  5. Liebe Anna,

    Mal wieder ein toller Text!!
    Mein Mann und ich waren 2017 auch gleich zweimal auf einem DEPECHE Mode Konzert!!!Im Sommer Open Air-das war wirklich Wahnsinn!!!
    LG vom Bodensee….

  6. So schön mal wieder bei den Freitagslieblingen mitgemacht zu haben. Wir rennen gerade auch Woche für Woche durch den Alltag und hören viel zu wenig in uns hinein. Aber mit einem tollen Seelenratgeber und Tipps von Freunden und Familie klappt es manchmal immer besser… Happy Weekend liebe Anna, fühl Dich gedrückt.

  7. Pingback: Thank God it‘s Friday! – Unsere Vier und wir

  8. Pingback: 5 Freitagslieblinge – 19.01.2018 – Phinabelle

  9. Pingback: 5 Freitagslieblinge – 19.01.2018 zwischen Sockenchaos und Kuschelzeit

  10. Pingback: Der Eisbär bekommt Besuch und die orientalische Reispfanne – fünf Freitagslieblinge am 19. Januar 2018 – pink chillies

  11. Pingback: #Freitags5 – 5 Tage 5 Fotos im Januar #03 - Heldenhaushalt

  12. Ooooohhh Depeche Mode! Ich erblasse vor Neid! 🙂
    Und ich bin mal ganz neugierig: Wann beginnt denn bei Euch die Schule? Hier in Baden-Württemberg ist 7Uhr35 keine Seltenheit – und da wäre bei uns Kleinstadtlöwen keiner in der Lage, vorher noch Kaffee trinken zu gehen! 🙂

    • In den öffentlichen Berliner Schulen ist um 8:00 Schulbeginn, aber an der internationalen Schule meiner Kinder ist es 9:30. Viele Schulen beginnen hier allerdings auch schon zur „nullten Stunde“, also um 7:15. Horror.

schreibe einen Kommentar