Sonntagabend. Uff. Sonntagabend, Tatort aus der Mediathek und: Wochenende in Bildern, ein liebgewonnenes Ritual.

Das Wochenende ist vorbei und ein Besuch der Kinderärztin war mal wieder Teil unseres Programms: während das Goldkind laaangsam auf dem aufsteigenden Ast ist, hat sich heute morgen der Lieblingsbub ebenfalls mit Fieber ins Bett gelegt. Die Kinder haben wirklich voll zugelangt und nehmen alles mit, daher besteht dieses Wochenende in Bildern auch hauptsächlich aus… Essensfotos.

Am Freitagabend war es spät geworden auf dem Geburtstag eines lieben Freundes, daher brauchten der Mann und ich für den Start in den Samstag einen ordentlichen Vitaminkick – und die Kinder gleich mit: es gab für alle grünen Smoothie mit Babyleaves, Orangenfilets, Mango, Zitronensaft und Apfel. Ein köstlicher Kickstart in den Samstag.

Wochenende in Bildern: Grüner Smoothie | berlinmittemom.com

Danach setzten der Herzensteenie und ich uns an den Rechner. Einladungslisten für die anstehende Konfirmationsfeier mussten fertiggestellt, die Einladung gestaltet und auch sonst allerhand Pläne gemacht werden.

Arbeiten am Samstag | berlinmittemomm.com

Der Mann war derweil mit dem Lieblingsbub beim Frisör und Einkaufen. Es gab Blumen für mich!

Berlinmittehome | berlinmittemom.com

Der Bub bekam Besuch von einem Freund und es wurde ins Kino gegangen. Währenddessen habe ich Abendessen vorbereitet, die Mädchen turnten irgendwo durchs Haus, die Kleine mit Besuch. Zum Abendessen gab es Lachs vom Grill, dazu Ofengemüse und ein Dip und Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen.

Lachs vom Grill | berlinmittemom.com

Der Samstagabend verging rasch, ich vertiefte mich bei einer Tasse Tee noch ein bisschen in ein neues Lieblingsbuch, dann ging es relativ früh ins Bett.

Am Sonntag wachte der Bub bereits früh auf und kam in unser Bett. Ich fühlte gleich, dass er warm war und so war schon früh um halb sieben klar: es ist ein neuer Patient im Haus. Zum Frühstück machte ich erneut grünen Smoothie, diesmal mit einer Portion Ingwer. Vielleicht helfen all die Vitamine und guten Dinge ja ein bisschen? Das Herzensmädchen machte Rührei für alle und das Goldkind war zuständig für den Obstteller.

Obstmandala beim Wochenende in Bildern | berlinmittemom.com

Und natürlich Kaffee für mich!

Der Bub wurde mit Tee versorgt und aufs Sofa gebettet, wo der Berlinmittedad ihn behütete, während das Goldkind und ich ihr zukünftiges Zimmer besuchten. Hier stehen noch ein paar ausrangierte Möbel von der großen Schwester, für die wir noch neue Besitzer suchen. Aber heute haben die zukünftige Zimmerbewohnerin und ich die Wandfarbe bestimmt und uns ausgemalt, wo wir wie ihre Möbel hinstellen, sobald gestrichen ist.

Altes Zimmer, neues Zimmer | berlinmittemom.com

Danach machten wir beide uns ans Backen. Cupcakes sollten es werden und das Goldkind hat tatkräftig mitgeholfen – ohne Stimme zwar noch, aber mit viel Backlust.

Backen mit dem Goldkind | berlinmittemom.comBacken mit Kindern | berlinmittemom.com

Und dann wurde es allmählich dunkel draußen und damit Zeit für unser Hexenpicknick. Was es damit auf sich hat und was das genau für Cupcakes geworden sind, lest ihr am Mittwoch hier auf dem Blog. Hier schon mal ein Foto der kleinen Hexen in Action. Natürlich war Klein-I mit von der Partie!

Hexenpicknick | berlinmittemom.com

Am Abend machte der Berlinmittedad ein Lieblingsessen der Kinder aus dem Kochbuch, das die beste Schwiegermutter von allen für ihn geschrieben hat: Schöne Melusine. Kennt das noch jemand?

Damit ist unser Wochenende in Bildern komplett und ich verlinke diesen Artikel jetzt wie jeden Sonntag bei Geborgen Wachsen in der Liste mit Familienwochenenden.

Die neue Woche erwarte ich mit Skepsis, schließlich habe ich neues krankes Kind im Haus und hoffe, es wird nicht allzu schlimm für den kleinen Kerl. Aber hier auf dem Blog wird es einiges Schönes geben: endlich den nächsten Teil unseres Neuseeland-Abenteuers, außerdem alles über unser Hexenpicknick von heute und einen Neuanfang: ab dieser Woche lest ihr einmal im Monat eine Kolumne mit und von meiner lieben Freundin und Trainerin Katarina. Wir haben uns schon tolle Themen ausgedacht und haben einiges vor, von Workouts für zu Hause über ausführliche Gespräche zu Fitness für Plussize-Frauen wie mich und bis zu so profanen Dingen wie der Frage, warum es so wenig gute Sport-BHs gibt. Ich freu mich sehr drauf und hoffe, ihr habt genauso viel Lust darauf wie Katarina und ich.

Jetzt wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche. Bleibt gesund!

5 Kommentare

  1. Liebe Anna, ich mag es so gern bei Dir zu lesen. Es macht glücklich, auch wenn ich schon glücklich bin. So ein kleines Leuchten, das von all Deiner Anerkennung für die kleinen und großen Lebewesen bei Euch herrührt. Alles Gute fürs Gesundwerden Deiner Kids. Und eigentlich unfassbar, was das für „Deluxe-Viren“ sein müssen, bei euren schönen Obsttellern… 😉

  2. Gute Besserung dem kranken Lieblingsbuben! Wir haben zum Glück den Virus mit hohem Fieber und Husten hinter uns, so dass hier endlich wieder Normalität eingekehrt ist! Und jetzt bin ich ganz neugierig, was „schöne Melusine“ ist – das habe ich noch nie gehört! Einen guten Start in die Woche wünsche ich Dir!

  3. Ehrlich gesagt macht mir Dein Aufmacherbild ein wenig Angst. Ich sehe da einen bösen braunen Geist, der aus der Schüssel aufsteigt und das Goldkind erschrecken will
    Gute Besserung dem kranken Kind und liebe Grüße, Verena

    • hihi, den hab ich auch gesehen. aber beängstigend fand ich ihn nicht, dazu sieht das goldkind ihn zu verträumt an

schreibe einen Kommentar