dips & cremes, kochen & genießen
Kommentare 2

Artischocken Dip mit Ziegenkäse ::: Ein Rezept für die Grillsaison

Artischocken Dip mit Ziegenkäse | Berlinmittemom.com

Ok, es regnet. Es sieht nicht wirklich aus wie Sommer draußen. Aber zumindest hier wird dennoch gegrillt so oft es geht, denn es gibt für diese Familie nichts Besseres, als draußen zu essen, Draußen-Gerichte zu machen und überhaupt – alles, was geht im Freien zu machen. DAS ist Sommer, selbst wenn es regnet.

Artischocken Dip mit Ziegenkäse | Berlinmittemom.com

Deshalb gibt es unbedingt Sommerrezepte die zur Grillsaison passen hier bei mir, und im Zuge meiner Dips&Cremes-Serie gibt es heute Artischocken-Dip mit Ziegenkäse. Der passt wunderbar als Aufstrich zu knusprigem Sauerteigbrot oder Baguette und auch als Dip zu Rohkost oder gegrilltem Gemüse. Außerdem ist er auch noch kikieinfach zu machen. Deshalb kommt hier für euch mein…

Artischocken-Dip mit Ziegenkäse: Zutaten & Rezept

Das braucht man:

  • ca. 200g Artischockenherzen im Glas
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1/2 kleine Zwiebel
  • 1 Päckchen Frischkäse
  • ca. 150g Ziegenkäserolle
  • Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL Olivenöl

Artischocken Dip mit Ziegenkäse | Berlinmittemom,com

Und so geht’s:

1. Die Artischocken in einem Sieb abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Alles in eine kleine Schüssel geben.

2. 1/2 Zitrone auspressen und den Saft in die Schüssel geben. Den Ziegenkäse in Scheiben und dann in Würfel schneiden und beiseite stellen.

3. Den Frischkäse zu den Artischocken-, Zwiebel- und Knoblauchwürfeln geben und alles mit einer Gabel vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen.

4. Die Ziegenkäsewürfel zu der Frischkäsecreme geben und mit der Gabel unter die Creme kneten. Alles so lange verrühren, bis eine einigermaßen glatte Creme entsteht. Alles mit Salz, Pfeffer und gegebenenfalls noch etwas Zitronensaft abschmecken – fertig ist der Artischocken-Dip mit Ziegenkäse.

Artischocken Dip mit Ziegenkäse | Berlinmittemom.com

Der Artischocken-Dip kam hier sehr gut an, die Kinder haben ihn nach dem Grillen noch ein bis zwei Tage als Brotaufstrich genommen und sich damit eine Knoblauchfahne nach der anderen verpasst. Herrlich war das.

Was dippt ihr am Liebsten?

2 Kommentare

  1. Gaby sagt

    Quark mit Joghurt verrühren (1:1) – Salz, Pfeffer, scharfer Senf, etwas Leinöl und KRÄUTER. Aktuell neben Petersilie und Schnittlauch Liebstöckel.
    Oder Minze. Oder Estragon. Oder Basilikum (dann mit Olivenöl statt Leinöl) .
    Geht immer zu Backkartoffeln und – gemüse, Grillfleisch, Brot oder auch mal zu Pellkartoffeln als schnelles, kalorienarmes Mittag- oder Abendessen.
    Mein Mann hasst Quark, mein Sohn auch. Beide behaupten, dass sie den bei diesen Dips nicht herausschmecken. Wichtig ist: Kräutermenge muss sehr groß sein. Sonst schmeckt es langweilig.

  2. Ich liebe es draußen zu essen 🙂 Das Rezept hört sich richtig lecker an. Werde morgen Mittags mal versuchen es nach zu kochen. Ich hoffe es gelingt mir so gut wie wahrscheinlich dir.
    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.