{werbung} Vorweihnachtszeit, Wunschzettelzeit! Wie ist das bei euch? Hier sind alle Wunschzettel geschrieben und bereits ans Christkind „abgeschickt“ worden, denn traditionell nimmt hier der Nikolaus immer die Briefe ans Christkind mit, wenn er die Stiefel für die Kinder füllt. Und natürlich finden sich auf jedem Wunschzettel auch immer ein oder zwei Wünsche, die eigentlich nicht gehen. Von denen die Kinder wissen, dass sie nicht erfüllt werden, die sie aber dennoch äußern.

Entspannte Weihnachten mit der ganzen Familie | berlinmittemom.com

So steht auf dem Zettel vom Goldkind ein eigenes Pferd und ein Tablet nur für sie allein. Das Herzensmädchen setzt ein teures Rennrad auf ihre Wunschliste und außerdem noch eine außergewöhnliche Sprachreise. Und der Lieblingsbub… ja, der wünscht sich eine Spielkonsole und dazu passende Computerspiele. Natürlich stehen auch noch solche Sachen wie Kuschelsocken, Bücher und neue Aquarellstifte auf den Wunschzetteln, aber es is doch recht eindeutig, was die großen, die wichtigen, eben die Herzenswünsche sind.

Herzenswünsche zu Weihnachten: das macht das Christkind!

Könnt ihr euch noch daran erinnern, wie leicht es war, als man klein war und ans Christkind (oder den Weihnachtsmann) glaubte? Wie sehr man an Weihnachtswunder glaubte und davon überzeugt war, dass es da eine Macht gibt, die über den Eltern und ihren Ge- und Verboten steht? Etwas Himmlisches, das sich jederzeit über die Regeln der Eltern („Keine Haustiere!“ „Keine Spielkonsole!“ „Kein eigener Fernseher!“) hinwegsetzen könnte…! Auf meinem Wunschzettel stand auch lange ein Pferd, als ich ein Kind war und obwohl ich wusste, dass alle Vernunft und alles, was ich über die Welt wusste dagegen sprach, hoffte ich doch, dass das Christkind es möglich machen würde. Bei anderen Herzenswünschen war das nämlich durchaus der Fall.

Ich erinnere mich daran, dass ich mir mit ungefähr elf Jahren von Herzen ein Kassettenradio wünschte. Ich besaß einen alten Kassettenrecorder, dessen Deck schon quietschte und konnte damit zwar meine Drei ???-Kassetten abspielen, nicht aber die begehrte SWF 3 Sendung am Sonntagabend aufnehmen, bei der die aktuellen Top Ten gespielt wurden. Meine Eltern sagten ein ums andere Mal ich sei zu jung dafür, der alte Kassettenrekorder wäre doch noch gut und überhaupt würde das Christkind sicher nicht solche unvernünftige Wünsche erfüllen. Und dann war der Heiligabend da und unter dem Weihnachtsbaum stand ein Kassettenradio – für meinen Bruder! Ich war kurz schockiert, doch dann… stand hinterm Baum versteckt das Highlight vom Christkind für mich: eine kleine Kompaktanlage mit Boxen, Kassettendeck, Radio und Plattenspieler! Ich konnte mein Glück kaum fassen! Und obwohl ich bereits in einem Alter war, in dem der Glaube ans Christkind schon einigermaßen dünn wurde, war ich so überrascht und hingerissen, dass ich mir wenigstens für die Weihnachtstage sicher war: das Christkind gibt es wirklich. Denn niemals hätten meine Eltern einen solch unvernünftigen Wunsch erfüllt oder gar übertroffen. Aber genau das war passiert.

Bei meinen Kindern ist es heutzutage ähnlich. Das Goldkind liest mir den Wunschzettel vor und ich sage: „Also ich kann mir kaum vorstellen, dass das Christkind diesen Wunsch erfüllt, es ist ja nicht plötzlich verrückt geworden!“ Und das Kind lächelt ein bisschen versonnen und sagt: „Aber wünschen kann man sich schließlich alles, Mama und wer weiß? Das Christkind ist wahrscheinlich nicht mal halb so streng wie du und erfüllt vielleicht Wünsche, die du nie erfüllen würdest?“ Und ganz vielleicht hat das Goldkind damit recht.

Die Wünsche nach der eigenen Spielkonsole auf dem Wunschzettel vom Lieblingsbub bleiben zwar laut letztem Abgleich mit dem Christkind aller Wahrscheinlichkeit nach unerfüllt, aber dafür darf ich heute mal Christkind spielen und kann möglicherweise einen Wunsch vom Wunschzettel eines anderen Kindes erfüllen.

Giveaway: ein Gaming Bundle von HyperX

Habt ihr einen kleinen (oder großen) Gamer zu Hause, dem ihr zu Weihnachten gerne einen Herzenswunsch erfüllen möchtet? Dann spiele ich heute das Christkind für euch!

Giveaway für Gamer zu Weihnachten | berlinmittemom.com

Ich darf nämlich heute ein sensationelles Gaming Bundle von HyperX an euch verschenken. Enthalten sind Headset, Keyboard und die passende Gaming-Mouse:

Dafür müsst ihr mir hier in den Kommentaren nur eine Frage beantworten: welche Herzenswünsche wird das Christkind oder der Weihnachtsmann euren Kindern in diesem Jahr erfüllen, mit denen sie auf keinen Fall rechnen?

Bitte hinterlasst mir euren Kommentar unter diesem Artikel bis zum 13.12. um 21h und vergesst nicht, eure Emailadresse zu hinterlassen, damit ich euch im Falle des Gewinns benachrichtigen kann. Natürlich werden die Emailadressen von mir für keinen anderen Zweck verwendet.

Teilnehmen können alle volljährigen Leser*innen mit Wohnsitz in Deutschland, der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Ich mache mich jetzt mal wieder an ein paar kleine und größere Weihnachtsvorbereitungen. Morgen gibt es noch ein Plätzchenrezept hier und im Laufe der Woche fange ich mit den weihnachtlichen Buchposts an. Falls ihr also noch Geschenkeinspiration braucht, schaut immer mal wieder rein. Es wird Weihnachtsbuchtipps für Kleine und Große geben.

Und nun freue ich mich auf eure Antworten und bin gespannt, welche Herzenswünsche eure Kinder ans Christkind haben!

25 Kommentare

  1. Bei uns wird das Christkind der Teenager-Tochter ein neues Smartphone unter den Weihnachtsbaum legen.
    Überraschen wird das die Tochter deswegen,
    weil sie ihr „altes“ Handy (welches tatsächlich noch richtig aktuell war) höchstpersönlich aus Unachtsamkeit geschrottet hat. Seitdem muss sie mit einem ausrangiertem vorsintflutmäßigen Modell Vorlieb nehmen.
    Aus Fehlern lernen und so….
    Also ich denke nicht, dass sie damit rechnet und bin schon auf ihre Reaktion gespannt!
    Viele Grüße und eine schöne Adventszeit
    Sabine

  2. Unsere Tochter ist ein großer ABBA Fan. Wir fliegen mit ihr nach Stockholm. An Weihnachten werden wir sie damit überraschen :-) Euch wünsche ich eine schöne Adventszeit! VG Anni

  3. Mein Bruder und ich überraschen unsere Eltern mit einer Kanadareise, obwohl sich die Erwachsenen eigentlich nichts schenken .
    Wir hatten Ihnen zur Silberhochzeit einen Kanadaurlaub geschenkt. Sie haben so geschwärmt und gesagt, dass sie unbedingt nochmal wiederholen wollen. Das war vor 17 Jahren… Ihre Ersparnisse haben Sie in Ihre Kinder und Enkel gesteckt.
    Wir wollen nicht bis zur Goldenen Hochzeit warten; wer weiß, wie es ihnen dann gesundheitlich geht…

  4. Hier wird das Christkind den Lego Technik Kran unter den Baum legen. Das Kind schleicht seit Monaten drum herum, um dann immer wieder festzustellen, dass der leider zu teuer ist.

    Aber das Christkind muss die Geschenke ja nicht bezahlen, das hat ja seine eigene Spielzeugfabrik.

    Eine schöne Weihnachtszeit noch für euch :)

  5. Unser Mädchen bekommt ein Cosplay Kostüm. Das steht zwar auf ihrem Wunschzettel, aber eigentlich hat sie diesen zweitgrößten Herzenwunsch gar nicht aufschreiben wollen. Den Wunschzettel zu schreiben, war schon ein großes Thema hier, da sie sich nur Gesundheit und immer noch ein Weihnachten für/mit dem Papa wünscht. Aber da der Weihnachtsmann hier für jeden einen ❤️ Wunsch erfüllt, muss sie sich auch was für sich wünschen. Frohe Weihnachten

  6. Mein Sohn bekommt zwei Tickets für ein Max-Giesinger-Konzert in der Nachbarstadt am 28.12., das schon ewig ausverkauft ist und das er deshalb schon lange abgeschrieben hat. Aber das Christkind hat die Karten schon im Februar besorgt…. ich freue mich auf sein Gesicht! LG

  7. Christine Grosshennig

    Meine Tochter bekommt eine Sofortbildkamera. Die wünscht sie sich schon lange. Wir haben ihr immer versucht sie ihr auszureden, dann ja überall ganz schnell Bilder entwickeln lassen kann. Da sie gerade in Irland als Au pair ist werden wir ihr diesen Wunsch erfüllen.
    Falls mein Kleiner dieses Gamerset gewinnen würde wäre er auch mega glücklich.

  8. Liebe Anna,
    wir sind alle Gamer in der Familie und mein großer Sohn (8) ist schon ganz neidisch, dass ich so gut ausgestattet bin und er immer die alte, abgetragene Hardware bekommt. Eine Tastatur, die bunt leuchtet, steht tatsächlich auf seiner Geburtstagsliste! (Für Weihnachten ist der Zug schon abgefahren. ;))

    Mein kleiner Sohn bekommt zu Weihnachten ein gebrauchtes Rad in seiner Größe, damit rechnet er nicht! Er hat eins, aber das ist zu groß, sodass er auch mit 4,5 Jahren noch nicht radfahren lernen wollte.

    Ich drücke dem Großen die Daumen für das coole Set. :)

  9. … das Christkind ist so völlig verrückt geworden in diesem Jahr und erfüllt, die von uns Eltern als absurd und unangemessenen und die „ja wünschen darf man sich ja ruhig alles“ Herzensdinge in Form kleiner bunter Steine, einer meerjungfräulichen Schwimmhilfe und eines Zeitanzeigers… bis auf den Jüngsten hat hier jedes große Kind nur einen materiellen Wünsch! Das fanden wir so toll und freuen uns über so viel Vernunft, dass alle Tanten, Omas und Verwandte in einem „bedient“ sind und Geschenkeflut in diesem Jahr ein Fremdwort bleibt
    Das Gamepack würde bei uns weiterwandern … das wäre irre schön!

  10. Liebe Anna,

    unsere Kinder bekommen Karten für das Mark Foster Konzert, ich bin sehr gespannt was sie dazu sagen.

    Schönen Advent Euch!

  11. So einen richtigen Herzenswunsch hat meine Tochter (ist gerade 17 geworden) derzeit gar nicht. Es ist momentan relativ sehr schwer erwas für sie zu finden… Wir werden ihr aber Polychromos schenken, da sie ihr selbst zu teuer sind und sie sie schon länger haben möchte. Darüber wird sie sich bestimmt sehr freuen.
    Sollten wir das Set von HyperX gewinnen, würde sie sich dazu noch mehr freuen. Neben dem Stress in der Schule (das letzte Schuljahr ist schon ziemlich stressig) und dem Sport bleibt nicht so viel Zeit. Die wenige freie Zeit verbringt sie gerne mit zeichnen und auch gerne beim zocken mit Freunden.

  12. unsere Zwetschke bekommt faaast alle wünsche zu Weihnachten vom Christkind geschenkt.
    2 Konzertkarten, CD, einige Bücher, Dvds
    sie ist ein grosser Fan von Christina Stürmer, und die spielt heuer in Graz auf der Kasematten auf, und natürlich den famosen Mark Forster, der ebenfalls in Graz diesen Sommer die Boxen dröhnen lässt. und sie ist live dabei :-D
    Ansonsten hat sie keine Wünsche <3 <3 <3

    ein, zwei kleine überraschungen werden wir vielleicht noch finden :-D
    Ein Mikro, ein Karaoke Set…oder so….. damit sie ihre Gitarre und Stimme aktivieren kann.
    glg aus der grünen Steiermark

  13. Ich habe es geliebt, wenn mein Vater, nachdem bereits alle Geschenke ausgepackt waren und die Wangen glühten, mit einer kleinen Überraschung um die Ecke kam.
    Jedes Jahr war es das Hihlight, als er aus seinem Kämmerchen stieg und strahlend drei Beutelchen oder Päckchen schwenkte. So halte ich es mit meinen Kids auch. Kleine feine Herzenswünsche ganz zum Schluss. In dieeem Jahr ist der Herzenswunsch ein Bluetooth Kopfhörer für den Großen und eine Playmobilrakete für den Kleinen. Kein Pferd, kein Computer, aber ihre Herzenswünsche! Ihr seht mich dann Weihnachten grinsend Ausbau der Kammer kommen! :)

  14. Silke Heinritz

    Liebe Anna,
    hier sind die Wünsche auch techniklastig. Es wird Play Station Guthaben und so Pop Figuren von fortnite geben. Aber auch die Allianz Arena als 3 d Puzzle und ein FCB Badetuch.
    Frohe Weihnachten!

  15. Meine große Tochter bekommt ein großes Plüsch-Stehpferd mit Putzkasten Sie hat sich kaum getraut, das auf den Wunschzettel zu schreiben, so unfassbar unwahrscheinlich erscheint ihr die Erfüllung. Ich freue mich auf ihre leuchtenden Augen ❤️

  16. Claudia derkow

    Hallo , das wäre ein Highlight für meinen Sohn. Er wünscht sich das Obige schon länger , hat es aber immer wieder nach hinten geschoben , weil er sich Geld wünschen soll. Er möchte gerne in seiner Schule am Amerikaaustausch teilnehmen und seine große Schwester musste da auch Geld dazulegen. Er bekommt dieses Weihnachten Bluetoothohrhörer mit denen er nicht rechnet. Meine Große bekommt eine Wellensteinjacke , weil auch lange drum geschlichen, aber eigentlich zu teuer. Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest wünscht Claudia Derkow

  17. Bei uns bringt der Weihnachtsmann ein großes Tipi für unsere Jungs, das nicht auf dem Wunschzettel steht, aber sicherlich für große Augen sorgen wird.

  18. Ich glaube mein anderer Kommentar ist nicht angekommen. Zumindest sehe ich ihn nicht. Wenn er doppelt ist, dann tut es mir leid.
    Unsere Tochter (gerade 17 geworden) bekommt von uns zu Weihnachten Polychromos. Da schleicht sie immer wieder dran vorbei, wenn wir bei Boesner sind. Die sind ihr selbst aber zu teuer. Ansonsten hat sie eigentlich keine Wünsche, zumindest nicht bewusst.
    Durch die Schule (12. Klasse – also mitten im Abi) und dem Sport bleibt nicht viel Freizeit. Diese geringe Freizeit nutzt sie zum zeichnen oder zum zocken. Daher würde sie sich riesig über einen möglichen Gewinn von HyperX freuen. Das wäre sozusagen das i-Tüpfelchen zu den Stiften.
    Im übrigen vielen Dank für diesen tollen Blog und die Beiträge bei Instagram. Freue mich immer, wenn ich sie sehe und lese.

  19. Unsere Kinder werden in diesem Jahr mit Reisen überrascht. Der Kleine bekommt Tickets für die Harry Potter Tour in London und der Große darf eine Woche ins Fussballcamp. Wir schenken Ihnen also hoffentlich schöne Kindheitserinnerungen. Und beide rechnen damit überhaupt nicht.

  20. Mein Sohn wünscht sich einen Transformers. Da er ihn aber vergessen hat auf den Wunschzettel zu schreiben, ist er davon überzeugt, dass er den nicht bekommt und ist ganz unglücklich…aber natürlich ist der Herzenswunsch längst gut versteckt in der Wohnung.;)

  21. Der kleine Fuchs bekommt nun endlich sein innig gewünschtes Smartphone. Er ist der Einzige in seiner Klasse (5. Klasse) der noch keins hat.

    Der große Fuchs hat viele Herzenswünsche. Einer davon ist ein City Roller, den er auf jeden Fall bekommt.

    Beide zusammen bekommen noch Karten für Sascha Grammel. Ich denke, damit rechnen sie überhaupt nicht, obwohl sie die DVDs nicht mehr von ihm gerne anschauen.

    Mein Mann hat in den Herbstferien in einem Café ein Bild gesehen, das ihm besonders gut gefallen hat. Das hab ich heimlich gekauft und zu meinen Eltern schicken lassen!

    Ich freue mich schon auf die Gesichter!

    Liebe Grüße,
    Andrea

  22. Birgit Rommel

    Bei uns bringt das Christkind tolle Badezusätze die das Badewasser färben, knistern oder ähnliches. Und Bücher – Bücher gehen einfach immer :)
    Euch noch eine schöne Vorweihnachtszeit! :)

  23. Liebe Anna,

    unsere Tochter wünscht sich schon sehr lange den Tourbus von Lego Friends – gerade exorbitant teuer, weil der wohl aus dem Programm geht… sie hat sich schon damit abgefunden, dass der Wunsch wohl nicht erfüllt werden wird (da standen ja noch andere Lego-Teile auf dem Wunschzettel ;o)), umso froher bin ich, dass ich den Tourbus gebraucht in super Zustand ergattern konnte! Ich hoffe, dass das eine Überraschung wird.
    Unser Kleiner wünscht sich sehnlichst den Transporter von Paw Patrol, den er im Fernsehen gesehen hat. Er weiß noch nicht, dass es so was tatsächlich gibt und er unter dem Weihnachtsbaum liegen wird.
    Beim Gedanken an die strahlenden Kinderaugen freue ich mich schon jetzt!

    Liebe Grüße
    Caro

  24. Hallo Anna,

    Meine großen Jungs (10&12) bekommen Karten für die drei ??? Live Tour nächstes Jahr. Die Hörspiele lieben sie über alles, und mit Karten für ein Live Hörspiel rechnen sie bestimmt nicht… ich bin schon sehr auf ihre Reaktion gespannt!

    Unser Jüngster (3) bekommt ein Playmobil Feuerwehrauto. Davon redet er schon seeehr lange und wird an Weihnachten bestimmt große Augen machen.

    Falls wir gewinnen sollten, würden meine großen Jungs sich sicherlich riesig freuen, Gaming Zubehör geht immer. :-)

    Liebe Grüße und weiterhin eine schöne Vorweihnachtszeit wünscht dir,

    Steph

%d Bloggern gefällt das: