Die Coronakrise dauert an und mit ihr der kombinierte Homeschooling- und Homeoffice-Wahnsinn bei uns zu Hause. Hier ist Budenkoller angesagt! Was ich mache, um dem wenigstens zwischendurch zu entgehen? Ich backe! Wir hatten schon Haferkekse, Zimtschnecken, Baguette und Schoko Cookies. Alles war köstlich, aber heute habe ich mein neues Lieblingsrezept ausprobiert: ein Rezept für Orangen Schoko Cookies aus einem meiner amerikanischen Backmagazine, aus dem auch meine liebsten weihnachtlichen Schoko-Cranberry-Cookies stammen. Und was soll ich sagen? Sie sind umwerfend geworden.

Orangen Schoko Cookies | berlinmittemom.com

Backen gegen Budenkoller in der Quarantäne hat für mich zwei wunderbare Nebeneffekte: erstens ist Backen und Kochen mein Yoga, egal ob Quarantäne oder nicht. Es beruhigt mich und lenkt mich ab, weil es mich konkret beschäftigt. Der zweite Effekt ist, dass die ganze Familie sich freut und sich glücklich über köstliche frisch gebackene Cookies, Hefeteilchen, Baguette und Kekse hermachen kann – gemeinsam. Die Rechnung ging auch mit den Orangen Schoko Cookies auf. Alle happy!

Orangen Schoko Cookies: unkompliziert und effektvoll

Tatsächlich sind die Orangen Schoko Cookies ziemlich leicht zu machen, gehen sehr schnell und das Ergebnis ist umwerfend.

Zutaten und Zubereitung

  • 150g Butter
  • 180g Bitterschokolade, 70%
  • 1 Bio Orange
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Ei
  • 150g Zucker
  • 240g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Orangen Schoko Cookies | berlinmittemom.com

1. Die Butter langsam im Topf schmelzen und wieder abkühlen lassen, derweil die Schokolade grob hacken. Ich nehme dafür am liebsten mein Wiegemesser (Amazon-Partnerlink), da werden die Stücke schön unregelmäßig und nicht so pulverisiert wie im Blitzhacker. Den Ofen auf 175° Umluft vorheizen.

2. Die Orange heiß abwaschen und die Schale fein abreiben. Das geht entweder mit einem Zestenreißer (Amazon Partnerlink), wenn man größere Stückchen der Schale möchte oder mit einer feinen Reibe. Meine Schwiegermutter hat mir da mal diese wunderbare Zester-Reibe (Amazon Partnerlink) geschenkt, damit reibe ich inzwischen alles vom Parmesan bis zur Zitronenschale. Aber es geht natürlich mit jeder Küchenreibe.

3. In einer Schüssel den Zucker mit dem Vanillemark, der Orangenschale, dem Ei und der flüssigen Butter mit einem Schneebesen vermischen, bis eine Art Paste entsteht.

4. In einer zweiten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermengen. Dann die Mehlmischung mit der Zucker-Orangenpaste vermengen, bis alles sich verbindet und ein zäher Teig entsteht. Zuletzt die Bitterschokoladestücke unterheben.

5. Backbleche mit Backpapier belegen und den Orangen Schoko Cookie-Teig mit zwei Teelöffeln als kleine Häufchen auf die Bleche setzen. Die perfekte Größe für die Cookies ist ein Bällchen von der Größe eines durchschnittlichen Avocadokerns. Bei der Größe kommt ihr mit dieser Teigmenge auf etwa 28 Cookies. Ich habe die Teigportionen auf drei Bleche verteilt, damit die Cookies beim Backen nicht ineinanderlaufen.

6. Jetzt ca. 10 Minuten auf Sicht backen, aus dem Ofen nehmen und auf einem Plätzchengitter auskühlen lassen. Vorsicht, sie sind beim Herausnehmen noch relativ weich und härten dann beim Abkühlen aus. Warm schmecken sie übrigens besonders gut!

Selbstgemachte Orangen Schoko Cookies | berlinmittemom.com

Hier wurden gleich die ersten zehn Cookies weggeatmet, solange die Schokolade noch weich war, den Rest habe ich nach dem Abkühlen in unserem Plätzchenglas verstaut. Ein paar sind noch da, aber sicher nicht mehr lange.

Ich backe sicher am Wochenende noch eine Portion, mal schauen, ob ich das Rezept vielleicht um ein paar gehackte Mandeln ergänze…? Könnte gut schmecken!

Heute gibt es hier übrigens Bananabread nach einem Rezept von der Supermom!

Seid ihr auch Team #backenistmeinyoga? Und was sind eure liebsten schnellen Rezepte fürs Backen gegen Budenkoller?

Last Updated on 20. April 2020 by Anna Luz de León

14 Kommentare

  1. Die sehen sehr lecker aus. Ich bin keine geborene Bäckerin, aber aus unerfindlichen Gründen ist meine Älteste die nun im Sommer zu den Erwachsenen gezählt werden muss, ein Backwunder. Sie entspannt das auch. Und irgendwie ist es für alle eine Win Win Situation. Sie ist entspannt, es duftet köstlich und leider schmeckt es auch:))) Ich werd dein Rezept an sie weiterleiten. Hab vielen Dank für das Reinstellen und habt einen schönen Tag. Spätrer werden wir unseren Enkeln über diese verrückte Zeit erzählen können. Und dazu werden wir dann vielleicht Kekse essen und sagen weißt du noch, die habe ich auf dem Blog von Berlinmittemom gefunden:)

    • Das ist eine schöne Vorstellung, danke dafür! Und ganz liebe Grüße an die backende Tochter, ich hoffe, die Cookies schmecken euch allen.

  2. danke für das Rezept, das probiere ich heute aus und stimme mich damit auf das WE ein.
    Auch ich backe und koche seit 3 Wochen (3 Wochen, wie schnell vergeht die Zeit…) gefühlt rund um die Uhr – unser Geschirrspüler weiss gar nicht, wie ihm geschieht :-)

    Bleibt alle weiterhin voller Mut und Zuversicht !

    GLG Romy

  3. Pingback: Stay the distance | Freitagslieblinge am 03. April 2020 | berlinmittemom

  4. Ich hab heute deine Kekse nachgebacken…mit gemahlenen Mandeln und einem weiteren Ei! Sie waren seehr lecker!
    Danke für das Rezept!

  5. Ich hab die Kekse gerade gebacken (mit Schoko Chunks und Schoko-Kaffeebohnen statt der dunklen Schokolade) und sie sind ein Traum. Die werden nicht lange überleben ;-) Vielen lieben Dank für das Rezept!

    • Liebe Anna, was für ober köstliche Cookies!! Vielen Dank für dieses super Rezept!! :-)

  6. Pingback: Rezept für Schoko Cookies mit Haselnüssen | Backen gegen Budenkoller | berlinmittemom

  7. Habe die Kekse gerade gebacken. Das ganze Haus duftet und die Kinder sind begeistert. Hatte keine Orangen da und habe stattdessen Zitronenschale abgerieben. Und direkt gemahlene Mandeln mit hinein gegeben. Danke für das Rezept.

  8. Nachgebacken, dabei den Zucker etwas reduziert. Klingt, wie hier den Kommentaren zu entnehmen, nach einem sehr wandelbaren Rezept. Ich mochte die ORangen-Zartbitter-Kombi. Der Sohn schlägt vor, es mal mit Vollmilchschokolade zu probieren.
    Danke für die Inspiration. Ich habe zahlreiche Koch- und Backbücher. Alle Keksrezepte darin sind ausschließlich für Weihnachten. Dabei passen Kekse auch sehr gut zu Ostern, wie man gerade merken konnte.

  9. Pingback: Erdnussbutter Cookies Rezept mit Crunch | Backen gegen Budenkoller | berlinmittemom

schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: