Ich sammele immer noch alltagstaugliche vegetarische Rezepte, die unaufwändig zubereitet werden können und die möglichst alle Kinder mögen. Nach dem Rezept für cremige Blumenkohl-Pasta kommt hier das nächste blitzschnelle Pastarezept aus meiner vegetarischen Jeden-Tag-Küche: Spaghetti mit Zucchini und Möhren.

Spaghetti mit Zucchini und Möhren oder Lieblingspasta für alle Tage

Als ich dieses Gericht zum ersten Mal gegessen habe, war ich vielleicht fünfundzwanzig und zu Besuch bei meiner Freundin Stella in Hamburg. In ihrer wunderschönen Studentenbude schliefen der Mann und ich im Schlafsack auf der Isomatte und aßen dieses Gericht – oder jedenfalls ein sehr ähnliches. Wir liebten es und haben es von diesem Besuch mit nach Hause genommen. Hier heißt diese Pasta auch „Spaghetti alla Stella“. Seitdem habe ich es immer wieder gekocht und angepasst, damit auch meine (manchmal mäkeligen) Kinder es  mögen.

Lieblingspasta für alle | berlinmittemom.com

Zutaten und Vorgehen für die schnellsten Gemüsespaghetti der Welt

Eigentlich braucht man ganz wenige Zutaten, ich habe meistens alle im Haus. Und weil sich der Gemüseanteil so schön variieren lässt, kann man das Rezept auch  ziemlich spontan zubereiten.

Das braucht man:

  • 500g Vollkornspaghetti
  • 1-2 mittelgroße Zucchini
  • 5 große Möhren
  • 1  kleine Koblauchzehe
  • Meersalz und frischer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker
  • 200ml pflanzliche Sahne
  • 2-3 EL dunkle Sojasauce
  • Rapsöl zum Anbraten
  • als Topping: frische Kresse, Pinienkerne und frisch geriebener Hartkäse (ca 150g)

Rezept für vegetarische Pasta | berlinmittemom.com

Und so geht:s

1. Die Möhren schälen und in längliche Streifen schneiden, die Zucchini waschen und ebenfalls in passende Streifen schneiden. Ich lasse die Zucchini immer ungeschält, das sieht schöner aus und die Zucchini bleibt knackiger. Möhren und Zucchini getrennt voneinander beiseite stellen.

2. In einer großen Pfanne mit schwerem Boden das Rapsöl erhitzen, dann die Möhrenstreifen bei mittlerer Hitze darin anbraten, bis sie leicht bräunen. Salzen und mit einer Prise Zucker bestreuen für schöneres Karamellisieren, dann die Zucchini dazugeben und einige Minuten mitbraten. Die Knoblauchzehe dazu pressen.

3. Die Spaghetti nach Packungsanleitung bissfest kochen. Pinienkerne in einer trockenen Pfanne unter Rühren rösten, bis  sie leicht bräunen, dann beiseite stellen.

4. Währenddessen das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Sojasauce ablöschen. Die pflanzliche Sahne angießen und alles auf kleiner Flamme köcheln lassen. Löffelweise immer wieder Nudelwasser angießen, bis die gewünschte Soßenkonsistenz erreicht ist: leicht angedickt durch die Stärke im Nudelwasser, aber insgesamt nicht zu wenig S0ße.

5. Nudeln abgießen, heiß zum Gemüse in die Pfanne geben und alles gut miteinander vermischen. Den geriebenen Hartkäse unterrmischen. Mit den Pinienkernen bestreuen und die Kresse über alles geben – fertig sind die Spaghetti mit Zucchini und Möhren.

Rezept für Spaghetti mit Gemüse aus der Pfanne | berlinmittemom.com

Dieses vegetarische Pastagericht lässt sich auch mit anderen Gemüsesorten ergänzen, ich habe es z.B. schon mit Kohlrabi gemacht. Auch Blumenkohl passt hervorragend, außerdem kurz mitgebratene Zuckerschoten, die noch Biss haben. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Auch die Nudelsorte lässt sich selbstverständlich variieren. Ich mag gerne die Spaghetti zu den länglichen Gemüsestreifen, das lässt sich so schön zusammen aufrollen.

Hier ist das ein Klassiker, der immer wieder auf den Tisch kommt, gerade gestern erst – und das zur großen Zufriedenheit aller kleinen und großen Esser in der Familie.

Mehr erprobte Pasta-Rezepte mit und ohne Fleisch findet ihr zum Beispiel hier:

Wäre das auch was für eure Kinder dabei?

 

4 Kommentare

  1. Ich habe von meiner durchaus anspruchsvollen Tochter „4x 1000 Geld im Spiel“ UND Lob für die schmackhaften Zucchini-Scheiben (=Gemüse!) bekommen – ein durchschlagender Erfolg! Vielen Dank fürs Rezept!

  2. Liebe Anna, dass klingt fantastisch! Macht es einen großen geschmacklichen Unterschied, ob pflanzliche oder tierische Sahne genommen wird?

    • Nein, das geht natürlich auch mit tierischer Sahne. Wir nehmen einfach nur lieber die pflanzliche wegen der Vegetarier in der Familie. Liebe Grüße!

  3. Hab ich gleich nachgekocht, nur mit Sonnenblumenkernen als toping. Seeehr lecker!

schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: