Corona ist noch da – wir backen weiter! Das Herzensmädchen hat sich wirklich dem Backen von Cookies verschrieben und so ist das nächste Rezept für #backengegenbudenkoller heute dieses: Cookies mit Cranberries und weißer Schokolade!

Ich bin ja persönlich nicht soooo ein Riesenfan von weißer Schokolade (eigentlich so gar nicht, ich bin eher der Zartbitter-Typ), aber in diesen Keksen verbacken kann ich sie nicht nur gut aushalten, sondern mag sie sogar recht gerne. Alle anderen im Haus waren ohnehin begeistert, daher hat es das Rezept jetzt auch auf den Blog geschafft.

Cookies mit Cranberries und weißer Schokolade | berlinmittemom.com

Die besten Cookies mit Cranberries? Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht. Ich liebe ja auch das Rezept für weihnachtliche Cranberry Schoko Cookies , das ich vorletztes Jahr aus New York mitgebracht habe, überhaupt habe ich viel für Cranberries übrig, aber ich glaube, diese neuen Cookies könnten den anderen den Rang ablaufen.

Cookies mit Cranberries und weißer Schokolade: How to…

Zutaten für ca 35 Cranberry Cookies

  • 400g Weizenmehl Typ 405
  • 120 g Haferflocken
  • 1 1/2 Tafeln weiße Schokolade
  • 120g weiße Schokostückchen
  • 120g getrocknete Cranberries
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 240g weicheButter
  • 200g brauner Zucker
  • 120g weißer Zucker
  • Mark einer Vanilleschote oder 1 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier 

Rezept für Cranberry Cookies mit weißer Schokolade | berlinmittemom.comCranberry Cookies mit weißer Schokolade | berlinmittemom.com

Zubereitung

1. Die Cranberries und die weiße Schokolade grob hacken und beiseite stellen. Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Backbleche mit Backpapier belegen.

2. Die weiche (nicht flüssige!) Butter mit dem Zucker, der Vanille und den Eiern mit einem Handrührer in einer Schüssel cremig rühren.

3. In einer weiteren Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen. Dann die Mehlmischung portionsweise zu der Eier-Butter-Mischung geben und unterrühren.

4. Zum Schluss die gehackte Schokolade, die Schokotropfen, die Cranberries und die Haferflocken mithilfe eines Teigschabers unterheben.

5. Mit zwei Esslöffeln den Teig zu Kugeln formen und mit Abstand auf die Bleche setzen. Wir haben aus dem Teig relativ genau 35 Portionen herausgekriegt und immer ca 10 pro Blech gebacken.

6. Ca. 12-14 Minuten backen, bis die Cookies an den Rändern leicht bräunen. Aus dem Ofen nehmen und auf den Blechen auskühlen lassen

Cookies mit Cranberries | berlinnmittemom.comCranberry Cookies mit weißer Schokolade | berlinmittemom.com

Lecker, durch die Haferflocken auch knackig und für mich „trotz“ weißer Schokolade ein echtes Cookie-Schätzchen!

Der Vollständigkeit halber: hier sind die anderen Rezepte aus der Reihe #backengegenbudenkoller…

Und jetzt noch die Cookies mit Cranberries und weißer Schokolade! Welches ist euer Lieblingsrezept?

 

schreibe einen Kommentar